Canadian Sphinx: Preis für ein Kitten mit Zucht- und Showqualitäten mit Papieren

  • Autor des Themas LifeDream
  • Erstellungsdatum
L

LifeDream

Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo, wie bereits in der Überschrift erwähnt, würde mich Interessieren, wie viel ein Canadian Sphinx Kitten mit Zucht- und Showqualitäten und Papieren kostet. Was sind so eure Erfahrungen? Vielleicht ist ja auch ein Züchter unter euch
und kann mir näheres verraten auch über die Zucht im Verein und Ausstellungen. Gibt es auch Vereine, bei denen man mit seine Katzen nicht zwingend auf Ausstellungen muss ?
Nicht, dass ihr jetzt denkt ich hol mir Morgen ein Kitten und fange am besten übermorgen an zu züchten.:roll:
Es ist nur so, dass mich diese Rasse fasziniert und ich sie später, wenn ich sowohl die finanziellen, wie auch räumlichen und beruflichen Gegebenheiten habe,um züchten zu können und all mein Herzblut darin investieren und zur Zucht der Rasse beitragen zu können. Selbstverständlich steht die Gesundheit des Tieres an erster Stelle.

Ich freue mich schon auf Antworten und interessante Anregungen.

GlG, LifeDream :p
 
13.08.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
209
Sphynx hält man gar nicht alleine ;)

Katzen nicht und Sphynx schon gar nicht.

Hast du denn schon Ahnung von Genetik?
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
170
Hallo, wie bereits in der Überschrift erwähnt, würde mich Interessieren, wie viel ein Canadian Sphinx Kitten mit Zucht- und Showqualitäten und Papieren kostet. Was sind so eure Erfahrungen?
Meine Erfahrung ist Finger weg von Züchtern, die bei ihren Kitten mit Zucht-und sogar Showqualität werben.
Ich kann als Züchter zwar beurteilen ob ich ein Kitten in die Zucht verkaufen kann, aber das war es dann auch schon.

Wenn Du züchten möchtest, solltest Du Dich so gut kundig machen, das Du später selbst beurteilen kannst ob Dein Wunschkitten zuchtgeeignet ist, oder einen guten Mentor zur Seite haben.

Die wenigstens Vereine verlangen ständige Ausstellungen, meist muss eine Tier nur einmal gerichtet werden, aber gerade für Zuchtanfänger können Ausstellungen wichtig sein um Kontakte zu bekommen und sich zu vergleichen, ich würde sie nicht grundsätzlich ablehnen
 
L

LifeDream

Beiträge
25
Reaktionen
0
@ Tragetasche Danke, dass du mich nochmal daraufhinweist, dass man Sphinx nicht alleine hält. Eigentlich sollte man Katzen ja grundsätzlich immer zu zweit halten. (Wer sieht, dass ich "nur" eine Katze habe, liegt richtig. Nur ich habe meine Mutter noch von keiner zweiten überzeugen können:-( )

@ russian mich hat es immer verwundert, wenn Züchter mit "Show"- und oder "Zuchtkitten" geworben haben. Der Preis hängt doch davon ab, für was man das Kitten "verwenden" möchte, oder? Ich meine man schließt in der Regel einen schriftlichen Vertrag mit dem Züchter ab, wenn man sich ein Liebhabertier holt, welcher besagt, dass mit diesem Tier nicht gezüchtet wird und dass es im Alter von (ich glaube) 6 Monaten kastriert werden soll, oder? Mit den Ausstellungen, bin ich mir deshalb unsicher, weil ich denke man muss schon ein Aufmerksamkeit liebendes Kitten haben, wenn man möchte, dass es nicht so viel Stress gibt. Meine jetzige Katze ist nämlich recht schüchtern und scheu und ihr würde eine Ausstellung gar nicht gefallen. Klar ich weiß auch, dass jede Katze anders ist und somit auch ihr Character, aber ich weiß nicht wie man diesen bei einem kleinen Kitten einschätzen soll. :oops:

@ saurier Danke für den Link.

LG, LifeDream
 
Zuletzt bearbeitet:
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Meine Erfahrung ist Finger weg von Züchtern, die bei ihren Kitten mit Zucht-und sogar Showqualität werben.
Ich kann als Züchter zwar beurteilen ob ich ein Kitten in die Zucht verkaufen kann, aber das war es dann auch schon.

Wenn Du züchten möchtest, solltest Du Dich so gut kundig machen, das Du später selbst beurteilen kannst ob Dein Wunschkitten zuchtgeeignet ist, oder einen guten Mentor zur Seite haben.

Die wenigstens Vereine verlangen ständige Ausstellungen, meist muss eine Tier nur einmal gerichtet werden, aber gerade für Zuchtanfänger können Ausstellungen wichtig sein um Kontakte zu bekommen und sich zu vergleichen, ich würde sie nicht grundsätzlich ablehnen
Hallo,

ich glaube die TE meint, was ein Zuchttier kostet ;-) Und wenn ein Züchter Zucht und Showqualität schreibt, dann bedeutet das, für mich, nichts anderes, als das er es in eine Zucht verkaufen würde. Wie manche eben auch schreiben: Nur für Liebhaber. Und man kann schon erkennen, bei Coonies, ob sie Showgeeignet sind, oder nicht. Wenn ich ein Kitten mit einem Typ habe, was ich bewusst nicht in die Zucht gebe, hat es auch keine Showqualität für mich. Dazu kommt auch das Wesen, ein frecher, selbstbewusster Kater (oder Katze) kommt eher in Frage für Show als ein schüchternes tier. Denke ich zumindest, auch wenn es keine Garantie ist, weil keiner weiß, wie das Tier sich weiter entwickelt.

Es gibt Vereine wo man gar nicht ausstellen muss. Meiner z.B. Ich habe auch bewusst so einen Verein gewählt, eben weil ich, nicht gewzungen werden möchte ein tier auf Ausstellung mitzunehmen, was panisch im Käfig sitzt.

lg Juli
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlagworte

wie viel kostet eine canadian sphynx beim Züchter

,

wieviel kostet sphynx katze

,

ausstellungen für sphinks katzen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen