Neugeborenes Kitten gefunden

  • Autor des Themas Erin
  • Erstellungsdatum
Erin

Erin

Beiträge
89
Reaktionen
1
Hey liebe Foris!

Kurz vorweg: ich habe schon mit Russian telefoniert und sie hat mir tolle Tipps gegeben!

Heute wurden in der Praxis 2 Neugeborene Kitten abgegeben. Das erste kam gegen 15 Uhr und wurde auf einem Waldweg gefunden. 68 Gramm, Nabelschnur noch dran und voll mit Fliegeneiern. Wir haben es gesäubert, gepäppelt und mit Hilfe des Tierheims auch eine Pflegestelle gefunden.

Kurz vor Schluss kam noch ein Kitten rein. 80 Gramm, auch
voll mit Eiern, total unterkühlt und sogar die Nachgeburt hing noch mit dran. Auch das haben wir gepäppelt, es hat ein wenig Infusion bekommen und ich habe es jetzt mitgenommen und werde morgen direkt die pflegestelle anrufen. Wurde auf der selben Ecke gefunden auf einer Pferdekoppel.

Ich habe aufzuchtsmilch hier, das Mäuschen bekommt alle 2 Stunden Milch und ich hoffe so sehr, dass es durchkommt! Bäuchlein wird natürlich auch immer massiert.

Wir suchen auch nach einer Amme, das wäre natürlich das beste!

Ich habe jedoch ein paar fragen und hoffe, dass mir jemand helfen kann:

Wie doll kann ich das Bäuchlein massieren und wie lange? Ich hab es jetzt immer ca 2 Minuten gemacht mit nicht allzu viel Druck, ist das okay?
Das kleine Ding maunzt recht viel und ist am ruhigsten, wenn ich es an mir habe (Hand oder auf der Brust) jedoch schläft es dann nicht sondern versucht zu nuckeln. Soll ich das maunzen dann "ignorieren" damit das kleine genug schläft?
Kennt jemand eventuell jemanden, der eine Amme hätte? Ich wohne im Umkreis 248..., bin zwar nicht mobil aber kann gerne versuchen etwas zu organisieren!


Oh Mahn, falls ich etwas vergessen habe entschuldigt, hier ist grad ein bisschen Chaos.
Jetzt schläft das süße Ding Grade und bekommt in 1 Stunde die nächste Mahlzeit :)

Liebe Grüße
Erin
 
23.08.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neugeborenes Kitten gefunden . Dort wird jeder fündig!
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
Wie doll kann ich das Bäuchlein massieren und wie lange? Ich hab es jetzt immer ca 2 Minuten gemacht mit nicht allzu viel Druck, ist das okay?
Érin, das sollte genügen und Urin kommt ja meist recht schnell, aber bitte nicht vergessen auch den After zu massieren, damit es Kot absetzt.

Das kleine Ding maunzt recht viel und ist am ruhigsten, wenn ich es an mir habe (Hand oder auf der Brust) jedoch schläft es dann nicht sondern versucht zu nuckeln. Soll ich das maunzen dann "ignorieren" damit das kleine genug schläft?
Nein, mauzen und nuckeln bedeutet meist das es noch Hunger hat, dann bitte versuchen ob es noch etwas trinkt

Eine Amme wäre ideal, aber die Babys aus diesen Anzeigen sind zu alt und damit ist der Pflegeinstinkt der Mütter auch nicht mehr so ausgeprägt, wie er bei einem Neugeborenen nötig ist https://www.katzen-forum.de/zucht-traechtigkeit-aufzucht-katzen/59842-ammenkatzen-ammenkinder.html
Nur auf Indiana Paradise hatte ich schon hingewiesen, vielleicht kann sie ein Neugeborenes päppeln, und sie hätte auch mit ihren Kitten Spielkumpel für das Kleine.

Eine Bitte noch Erin, versucht die Mutter zu finden, wenn es irgendwie geht, sie wird Milch haben und falls dies ihre einzigen Babys waren muss sie abgestillt werden, sonst droht eine Gesäugeentzündung und sie hätte draussen keinerlei Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
Erin

Erin

Beiträge
89
Reaktionen
1
Hallo!

Ja, After wird natürlich auch massiert, hat auch schon fleißig ein Häufchen gemacht :)
Urin kommt jedes mal.

Ich gebe jetzt immer so viel, bis es nicht mehr mag. Manchmal trinkt es recht hastig, hat sich auch schon einmal verschluckt, aber es wird besser. Hoffe nur, dass es nicht doch eine Gaumenspalte ist (kann leider nicht weit genug ins Mäulchen gucken).

Also ich habe mit der Pflegestelle des anderen Kittens gesprochen, und sie holt mein kleines heute Abend ab. Ich möchte es zwar am liebsten jetzt schon nicht mehr hergeben, aber es ist das beste wenn es mit einem anderen kitten aufwächst.

Von gestern Abend bis heute Mittag hat das kleine auch schon 6 Gramm zugenommen :)

Die Finder des 2ten Kittens haben die Gegend abgesucht und auch gewartet, ob die Mutter zurück kommt, konnten aber leider weder die Mutter noch weitere kitten finden. Sie halten aber weiter Ausschau.

Danke für die Hilfe!
 

Schlagworte

kitten gefunden

,

babykittem gefunden

,

neugeborene katzen gefunden

,
kätzchen maunzt viel
, neugeborenes kätzchen gefunden