Pflegestelle werden?

A

Andidi

Beiträge
37
Reaktionen
1
Hallo,

wir haben uns in den letzten Tagen viele Seiten angeschaut, über lokale Tierheime bis hin zum KSB. Mir scheint,dass Pflegestellen für Katzen dringend gesucht werden.

Nun überlege ich, ob das nicht auch für uns ein Weg wäre.
Wir werden Ende der Woche unsere zwei neuen Katzen Leon und Feline begrüßen dürfen :p

Wenn es gut mit den beiden geht, wollen wir in 2-3 Monaten vielleicht auch Pflegestelle werden. (Sie sollen sich erst einmal eingewöhnen können)

Dazu hätte ich gerne Eure Meinung.

Die gegebenen Voraussetzungen:
Stadtwohnung, kein Freilauf möglich
2 Menschen
1 arbeitet VZ, 1 TZ
beide mit Katzen-Erfahrung (aus ehrenamtlicher Arbeit im Tierheim ("Katzenstreichler") und 7 Jahren mit Katze sowie Catsitter)
2 Katzen (die beiden aus dem Profil beim KSB)
3 Räume über 2 Etagen (75m²)
1 große Dachterrasse (30 m²)

Glaubt Ihr, dass es eine gute Idee ist und funktionieren kann?
Worauf muss ich achten?
Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

Bin gespannt, was Ihr so denkt.
 
28.08.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Pflegestelle werden? . Dort wird jeder fündig!
Mascha04

Mascha04

Beiträge
3.370
Reaktionen
44
Hallo, ich finde das hört sich sehr gut an.:) Wenn ihr dann noch für die ersten Wochen separieren könnt und die Dachterrasse vernetzt werden darf, wäre es doch ideal.
 
A

Andidi

Beiträge
37
Reaktionen
1
Separieren geht leider gar nicht (keine Türen in der Wohnung, es sei denn wir sperren jemanden im Bad ein = keine Option)

Terrasse wird vernetzt in den kommenden Tagen
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Separieren geht leider gar nicht (keine Türen in der Wohnung, es sei denn wir sperren jemanden im Bad ein = keine Option)

Terrasse wird vernetzt in den kommenden Tagen
Ich habe jetzt bei meinen beiden Pflegis gemerkt, wie wichtig und wertvoll ein separater Raum ist. Alleine wegen der gesundheitlichen Gefahr bin ich froh, dass ich die Zwerge von meinen Katzen trennen konnte.