Cleo hat dreckiges Ohr

  • Autor des Themas NickySim
  • Erstellungsdatum
NickySim

NickySim

Beiträge
8.694
Reaktionen
15
Hallo zusammen,

diese Woche müssen Männe und ich auf "meine" Katzendame bei meinen Eltern aufpassen.
Jetzt rief er mich gerade an und sagte mir, ihr würde "Siff" aus dem Ohr laufen.
Er
hätte das etwas mit dem Taschentuch versucht abzuputzen, aber das Ohr wäre noch gut dreckig.

Gibt es da so eine Art Ohrspülung oder so, die ich in der Apo oder woanders erwerben könnte?
Ich möchte unsere 15 Jahre alte Dame jetzt ungern den Strapazen aussetzen, wegen einer "Lappalie" zum TA zu fahren.

Zumal sie ja sowieso etwas gestresst ist, weil meine Eltern nicht da sind und Männe oder ich nur 3x am Tag für kurze Zeit da sind und sonst eigentlich die Tür immer aufsteht für sie zum rein- und rausgehen und fressen ...

LG, Nicky
 
10.09.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Cleo hat dreckiges Ohr . Dort wird jeder fündig!
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
epi-otic oder surolan bekommt man auch in der apotheke, allerdings läuft nicht einfach so schmodder aus den ohren. da wird ein ta draufschauen müssen.
 
N

nea

Gast
Surolan in der Apo?

Mir war so als ob man das beim TA holen muss weil er das "verschreibt"... oder nicht?

Hab letztens irgendwas geholt und eig war es verschreibungspflichtig/ rezeptpflichtig... weiß nur nicht mehr was es war *grübl*
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Also hier bekommt man es in der APO...
 
El Knopfo

El Knopfo

Beiträge
1.325
Reaktionen
7
Also "Siff" aus den Ohren deutet auf extremen Ohrmilbenbefall hin. Ab zu TA.
 
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
:lol:
Also "Siff" aus den Ohren deutet auf extremen Ohrmilbenbefall hin. Ab zu TA.
Schließe mmich der Vermutung an. Es wäre auf alle Fälle besser, wenn sich das Mal ein TA ansehen würde. Er könnte in so einem Fall die Ohren richtig reinige.

Eine Freundin von mir nahm eine Katze vom Tierschutz bei sich auf, die sich wegen eines schweren Befalls von Ohrmilben beide Ohren kaputt gekratzt hat. :-(

Ist die Katze denn berührungsempfindlich an den Ohren? Schüttelt sie sich oft oder fängt sie an extrem an den Ohren zu kratzen?

LG
 
batidor

batidor

Beiträge
1.613
Reaktionen
26
Ich seh das auch so, da muss ein TA ran.
 
NickySim

NickySim

Beiträge
8.694
Reaktionen
15
Habe bei dem TA angerufen, zu dem meine Ma das letzte Mal mit Cleo gegangen ist.

Ich soll gleich vorbei fahren und dieses Surolan abholen. Das hat sie schon mal bekommen. Ich hoffe, ich kriege das auch in die Ohren der alten störrischen Dame :shock:

Sie ist zwar total verschmust, aber lässt sich noch lange nicht so viel gefallen, wie meine beiden. Ist einfach doch etwas "wilder".
 
El Knopfo

El Knopfo

Beiträge
1.325
Reaktionen
7
Ich hatte auch Surolan, gegen die Entzündung (?), aber gegen die Milben haben wir ein Mittel namens Otimectin bekommen. Ich meine zu wissen, dass Surolan nicht die Milben abtötet?!
 
N

nea

Gast
Es sei denn man fügt Surolan etwas hinzu, das hat unser Doc damals bei Amadeus gemacht.

Ich hatte es bisher nur bei Pilz und Lenni´s komischen Wunden. Ah und bei Mückenstichen wirkt es auch Wunder :lol:
 
L

Lorano

Gesperrt
Beiträge
1.747
Reaktionen
10
Krass, hier Medikamente zu bekommen, ohne das die TÄ gesehen haben, geht hier gar nicht. Hier ist es sogar schwierig das Tier einfach abzugeben, ohne vorheriges Gespräch.

Surolan bitte nicht ins Ohr träufeln!
 
NickySim

NickySim

Beiträge
8.694
Reaktionen
15
Ja wo soll das denn hin? Die Dame sagte mir in beide Ohren?!
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Surolan sowie Epi-Otic reinigen die Ohren. Wenn es wirklich Milben sind, muss natürlich auch ein Milbenmittel her wie zB Otimectin.
 
L

Lorano

Gesperrt
Beiträge
1.747
Reaktionen
10
Das Problem ist, wenn sie ein Loch im Trommelfell hat, das es dann reinläuft und damit zu Schäden im Gehirn führen kann. Ich drück mich da jetzt sehr Laienhaft aus. Und da du nicht weißt, ob mit den Ohren alles OK ist, wie die meisten Tierbesitzer, träufelt es man eben nicht einfach ins Ohr, sondern trägt es inneseitig der Ohrmuschel auf, ohne das es "runterläuft" und "knetscht" (einmassieren ins Ohr-Ohrmuschel zusammenreiben).
 
El Knopfo

El Knopfo

Beiträge
1.325
Reaktionen
7
Ist denn ein Milbenmitel beigemischt worden?
Sonst bringts nicht wirklich was gegen die Milben. Surolan hilft also gegen Juckreiz?
Wir hatten erst ein paar Tage Surolan, damits abheilt und dann 2 Wochen Otimectin und nochmals ne Kontrolle beim Doc. Und bitte gut die Hände waschen, wenn du die Ohren behandelt hast, die Milben gehen auch auf Menschen über.
 
N

nea

Gast
Jap, ich hab's bei meinen Monstermückenstichen benutzt ;)
Wunderbar!

Hatte noch son Spray ausprobiert, aber das kommt bei Menschen wohl nicht so gut :D
 
NickySim

NickySim

Beiträge
8.694
Reaktionen
15
So, Surolan ist drin. Danach war sie gut beleidigt, aber was sein muss, muss sein. Habe es auch nicht direkt tief ins Ohr gemacht, sondern eher vorne. Hoffe, es hilft.

Der TA hat es mir mitgegeben, weil Cleo letztes Jahr schon mal so ein Ohr hatte und da war es eine Infektion. Wenn es nach max. 1 Woche nicht besser ist, müssen wir mit ihr hin, sagt er.
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.097
Reaktionen
4.725
Und wenn es jetzt wieder eine Infektion ist? Dann kann Surolan unter Umständen mehr schaden als nützen.
Und falls es Ohrmilben sind, nützt Surolan gar nix.

Ich verstehe nicht, dass man bei einem TA einfach ein "Mittelchen" abholen kann, ohne dass er das Tier gesehen hat. Gerade bei dem hochsensiblen Bereich Katzenohr..:-?
 

Schlagworte

katze surolan Gehirn

,

läuft das surolan ins ohr weiter

Ähnliche Themen