Katze läuft zurück zum alten Haus

P

Pam666

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe diverse Threads zu dem Thema gefunden, aber bei mir ist die Problematik doch noch etwas verschärfter :a020:

Wir haben uns unseren Traum vom Eigenheim erfüllt und unser Traumhaus gebaut. Während der Bauphase sind wir vorübergehend inkl. unserem Stubentiger (Freigänger!) bei meinen Eltern untergekommen. Meine Eltern haben selbst zwei Katzen, aber alle haben sich wunderbar vertragen. Unsere Katze hat sich super schnell bei meinen Eltern und ihren tierischen Kollegen eingelebt und auf Anhieb die vorhandene Katzenklappe genutzt.
Vor einiger Zeit stand nur der große Umzug an und wir sind mit Katze in unser neues Haus (ohne Katzenklappe) umgezogen. Unser Haus befindet sich ca. 500m Luftlinie vom Haus meiner Eltern entfernt... Nach einer relativ kurzen Eingewöhnungphase durft unsere Kleine das erste mal raus. Die ersten Ausflüge waren relativ kurz (max. 2 Stunden) und unsere Katze hatte sofort raus, dass sie nur an der Terrassentüre bemerktbar machen muss um Einlass zu erhalten :) Heute Nacht war sie das erste mal über Nacht draußen und war prombt 10 Stunden verschwunden... Alles rufen half nichts - die Katze kam nicht wieder. Dann der mehr oder weniger erlösende Anruf, unser Kätzchen stand plötzlich bei meinen Eltern vor der Tür.

Ich bin echt ratlos, was ich jetzt machen soll, denn durch die Katzenklappe hat sie natürlich auch Zugang zu den Fressnäpfen der Katzen meiner Eltern. Und fremd sind ihr die Bewohner ja auch nicht. Einsperren ist auch zwecklos, denn dann kann ich drauf warten, bis das liebe Fräulein aus Protest anfängt in die Ecken statt ins Katzenklo zu pinkeln :evil:

Und nun? Irgendwelche Tipps oder Ideen?

LG
Pam666
 
Kevy

Kevy

Beiträge
5.220
Reaktionen
40
Hallöchen!

Naja, eine Eingewöhnung von 4 Wochen wäre optimal gewesen, damit sie das neue Traumhaus auch als ihr Zuhause anerkennen :-D. Wobei ich mir nicht sicher bin ob sie dann nicht auch bei den Eltern einen Einkehrschwung gemacht hätten, da sie es dort ja schon kennen.

Können deine Eltern die Katzenklappe auf Chip oder Magnet umrüsten damit eure da nicht mehr rein kommen?
 
Madhatter

Madhatter

Beiträge
2.130
Reaktionen
9
Vielleicht vermisst sie kätzische Gesellschaft? Katzen sind keine Einzeltiere, daher will sie vielleicht zurück zu ihren Freunden?

Und 500 meter sind eigentlich auch keine Entfernung für Katzen - vielleicht hat sie einfach noch nicht gemerkt das sie jetzt wo anders wohnt?

Ein Eingewöhnungsphase sollte gemacht werden -aber das sie danach nicht dennoch hin und wieder zu deinen Eltern läuft kann nicht versprochen werden.
 
Kevy

Kevy

Beiträge
5.220
Reaktionen
40
Ohhh das ist ein Einzeltier?
Das habe ich überlesen :oops:.

Dann kann das natürlich sein was Madhatter geschrieben hat!
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen