• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

hilfe, hab angst das meine katze platzt!

S

Sakura

Beiträge
23
Reaktionen
0
bitte helft mir,
meine Kisa hat babys gekriegt. diese mussten leider schon nach 3 wochen weg, das war vor 3
tagen!
und jetzt hat sie einen steifen bauch, und die zizen sind so rot und geschwollen, sie hat viel milch, es sind nur keine babys da!
sie sucht sie nicht, sie ist ganz normal, außer das sie nähe sucht(und unter die decke kriecht)

was soll ich tun? für den tierartzt reicht mein taschengeld nicht.. ich hab angst das sie deswegen stirbt! :cry:
 
09.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: hilfe, hab angst das meine katze platzt! . Dort wird jeder fündig!
Trollhexe

Trollhexe

Beiträge
1.367
Reaktionen
0
Was heisst hier denn bitte die Jungen mussten nach 3 Wochen weg?! -.-

Ich würde mir ihr sofort zum TA - egal ob dein Geld reicht oder nicht ...

Mehr sag ich jetzt nicht ... sonst werde ich ausfallend :evil:
 
S

Sakura

Beiträge
23
Reaktionen
0
war nicht meine schuld, meine mom ist ausgerastet als sie erfahren hat das die katze schwanger ist!
sie hast tiere, und ich kann froh sein das ich meine kisa behalten darf...

geld krieg ich von denen nicht, da kann die katze noch so totkrank sein!
geht das nich ohne tierartzt? :(
 
tigerlily

tigerlily

Beiträge
3.244
Reaktionen
0
Also sorry, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe sind die Kitten jetzt mit 3 Wochen weg? Wo sind die? Das ist doch Quälerei die Mutter sowie die Kitten brauchen aneinder mind. 12 Wochen.

Wenn deine Mutter Tiere hast verstehe ich nicht wieso du eine Katze haben durftest?

Du wirst um einen TA besuch nicht herum kommen
 
S

Sakura

Beiträge
23
Reaktionen
0
ich versteh auch nicht wieso ich meine katze halten darf...

ich hab doch nix zu entscheiden, bin grad 15... wenn sie sagt, sie gibt die kätzls weg, dann tut sie das auch, zum glück wissen die leute wie man katzen babys aufzieht..

werd wohl geld bei freunden pumpen gehen... will ja nich das es ihr schlecht geht..
 
SlimShadysGirl

SlimShadysGirl

Beiträge
1.386
Reaktionen
0
Wo sind die Kitten denn hin??? Sie mussten weg, klingt einfach furchbar :evil:
Du musst zum TA, da führt kein Weh vorbei. Kannst du von anderen Leuten Geld borgen? Du wirst auch bald welches für die Kastration brauchen, sonst ist sie bald wieder trächtig. Oder frage den TA nach Ratenzahlung.
Du kannst ausserdem mal beim Tierschutz und in den umliegenden Tierheimen anrufen, ob gerade eine Amme gesucht wird.
 
B

BlackVelvet

Beiträge
476
Reaktionen
0
also wenn ich das schon lese dreht sich mir der magen um... unverantwortlich ist das! Wie konntest du deiner katze nach 3 wochen die kitten wegnehmen?! Am besten nehmen dir deine eltern echt die katze weg, das wär wohl das beste für sie.

Hast du mal nachgedacht wie du alles zahlen willst bevor die katze da war?! Tierarzt, futter, kastration?!

Nee, da hab ich 0 verständnis für echt.... ich würd mit der Katze zum Tierschutz bzw. Tierheim gehen und da mal fragen. Von allein wird das nichts.... meine güte :evil:

ich versteh auch nicht wieso ich meine katze halten darf...
Woher kam die katze denn dann?? Also wenn deine eltern nicht wollen das du ein tier hast wieso erlauben sie dir es und stehen dann nichtmal dafür gerade. sie sind für dich verantwortlich, du bist nicht volljährig und da müssen sie sich um deine katze kümmern, war doch klar das du das allein nicht schaffen wirst mit deinem taschengeld.

zum glück wissen die leute wie man katzen babys aufzieht..
das ist der größte schwachsinn! Auch wenn sie es wissen, ein baby darf so früh auf keinen fall weg! Du hast nicht nur deiner Katze damit große qualen verursacht sondern auch den kitten. ich kann nicht verstehen wieso du die kitten weggegeben hast ohne dich vorher zu informieren ob das schon geht... 3 wochen... ich fass es nicht...

Und deinen eltern kannst du nen schönen gruß bestellen. Tierquäler nennt man sowas! Anzeigen am besten. Sie haben verantwortung für ein Tier übernommen und dann sowas....
 
S

Sakura

Beiträge
23
Reaktionen
0
die kitten sind 500 km weit weg, es sind rentner, die perser katzen haben, sie haben schon viele kleine augezogen! deswegen geht es denen gut, nur meiner katze nicht!

ja das mit dem geld ist sone sache hab 30€, mein gesammtes taschengeld, und ich denke nicht das das annähernd reichen tut! werd aber zusehen das ich das geld so schnell wie möglich auftreib.. und tierarzt anrufen wegen der ratenzahlung, wenn ich doch nix krieg.. hoffentlich hat ders auch!
 
S

Sakura

Beiträge
23
Reaktionen
0
das ist eine hauskatze, sie war nur einmal draussen, aus dummheit hat mein kleiner bruder die tür aufgelassen und sie ist rausgelaufen, habe sie 2 tage gesucht, da war sie wohl rollig!
es war nicht meine idee die kitten weg zu geben, ich habe kein mitsprache recht, ist das haus meiner eltern, außerdem wer hört auf ne 15 jährige?

ich hätt die babys am liebsten alle behalten, für immer! aber das geht nicht.. mutter,die tierhasserin erlaubt das nicht, ich frag mich echt wieso ich meine katze haben darf... :(
 
B

BlackVelvet

Beiträge
476
Reaktionen
0
warum sind die kitten denn da? Wie kams dazu?? Auch wenn sie schon babys großgezogen haben wollen, die waren sicher viel älter als 3 wochen. normal sind 12 wochen, viele geben die babys mit 10 wochen leider schon weg....


klar 30 euro taschengeld im monat kann garnicht reichen. und ich bin der meinung wenn deine eltern von der katze gewusst haben und sie im haus geduldet haben als dein tier dann sind sie auch verantwortlich dafür die katze behandeln zu lassen, du kannst das nicht mit 15. das ist ne echt schweinerei von deinen eltern! Wenn sie dir wenigstens das geld geben würden und meinetwegen sagen du musst das abarbeiten (so haben meine eltern das früher mit mir und meinem tier gemacht) mit zb. gartenarbeit, autowaschen, sowas, das wäre ja okay... aber von dir sowas zu erwarten ist echt absolut nicht okay.
 
S

Sakura

Beiträge
23
Reaktionen
0
ja das hab ich auch gesagt, sie hören mir nicht zu! sie hätten die kitten am liebsten gleich einschläffern lassen... sie sagen: meine katze meine verantwortun.. sie wollen ja gar nich das ich zum tierartzt gehe, sie sagen: das geht schon von alleine weg!

toll! ich will nicht warten das es von allein weggeht, es ist meine katze, und es ist doch scheisse wenn es ihr schlecht geht...
ich weiss sehr wohl das das nicht gut ist, aber was soll ich machen? die babys sind nun mal weg, die katze muss zum arzt, und ich bin verzweiffelt! :cry:
 
S

Sakura

Beiträge
23
Reaktionen
0
und nein die haben 5 stück großgezogen, die hatten noch geschlossene augen, sie wurden ausgesetzt in ner fabrik! und jetzt sind sie alle 2 jahre alt, und leben alle noch! ... (sind großeltern meiner besten freundin)
 
SlimShadysGirl

SlimShadysGirl

Beiträge
1.386
Reaktionen
0
Die Schuldigen sind in diesem Falle wohl wirklich deine Eltern. Dann hätten sie dir lieber überhaupt keine Katze erlauben sollen.
Es werden auch in Zukunft immer wieder Tierarztkosten auf dich zukommen. Vielleicht versuchst du dein Taschengeld durch einen kleinen Nebenjob aufzustocken, sei es Zeitungen austragen oder Sachen für Nachbarn erledigen. Dann kannst du dir für solche Fälle etwas Geld ansparren.
Ich drück die Daumen, dass der Katze geholfen werden jann.
 
tigerlily

tigerlily

Beiträge
3.244
Reaktionen
0
Ganz toll sie leben alle noch :evil:

Soll ich dir mal was sagen, unsere verstorbene Felix hat mein Freund damals aus einer Wohnung herausgeholt, sie war 4 wochen alt, der typ der die hatte war ein alkoliker der über eine woche nicht nach hause kam und die armen katzen jämmerlich am schreien waren, das Mutter tier ist verstorben und die drei kleinen fast verhungert. Mein freund ist dann zum Tierarzt und der meinte sie haben keine chance mehr. Aber zum glück hatte mein freund noch eine trächtige katze gehabt die die kleinen hat säugen lassen und zwei von ihnen haben es nur geschafft. Also erzähl mir nichts davon das sie es doch überlebt haben. :evil:

sorry, aber ich bin echt stinkig. Gebe doch die Katze ab. wo wohnst du denn?
 
S

Sakura

Beiträge
23
Reaktionen
0
ich geb meine katze nicht ab.. das seh ich nicht ein, sie ist die einzige aus der familie der mir liebe und geborgenheit gibt, sonst gibts hier nur stress..

und nur weil es bei dir nicht geklappt hat, heisst es noch lange nicht das man kätzchen mit der flashe nicht aufziehen kann.. und JA sie haben alle überlebt! ich habe schöne fotos gesehen, mit allen kätzls und meiner freundin, sie hat mir das erzählt und deswegen habe ich mich dafür eingesetzt das sie nicht ins heim sondern wenigstens zu den leuten gehen!
ich hab doch schon geschrieben das sie selber perser katzen haben...
 
Trollhexe

Trollhexe

Beiträge
1.367
Reaktionen
0
Darf ich mal sagen, dass du egoistisch bist! Du willst die Katze behalten - hast aber kein Geld ihr das Nötigste zu geben. Die Katze muss zum TA, sie muss dann auch kastriert werden, dann brauch sie ihre Impfungen - das richtige Futter etc. Was ist wenn sie ne Krankheit bekommt? Was ist wenn sonst was passiert?!

Dein Verhalten und das deiner Eltern ist verantwortungslos. Mag es den Kleinen trotzdem gut gehen (mehr oder minder...denn an den psychischen Schaden denkt wohl keiner) ... deiner Katze geht es nicht gut. Deine Mutter soll sich mal vorstellen wie es war als sie Milch gegeben hat - und wie schmerzhaft es gewesen wäre - hätte sie nicht stillen können.

Nur weil es ein Tier ist und der Mensch meint Gott spielen zu dürfen - so hat man nicht das Recht dazu so zu handeln.

Ruf den TA an - schildere deine Situation!!! Und handel Menschenskind!
 
S

Sakura

Beiträge
23
Reaktionen
0
hab ich doch schon versucht.. der hat pause bis um 16 uhr!

und ich fütter meine katze schon! nicht nur mit dem billigen katzenfutter, vitamine und so was hab ich auch da! sie wird nicht kastriert, den das ist genau das gott spielen dingsda, sie kann nix dazu sagen!
und das es von meinen eltern verantwortungslos ist, weiss ich auch.. man nich mal leihen tun die mir das geld! *kotz*

meine katze hat keine sorgen, oder krankheiten... sie ist geimpft u.s.w
das ist das erste mal seid dem ich sie hab das was passiert ist!

und hört auf mich auszumotzen! ich weiss das es nicht gut war, aber ich kann nix für!
 
S

Sakura

Beiträge
23
Reaktionen
0
ich habe hier hilfe gesucht.. und nich noch mehr anschiss.. ich fühl mich so schon schlecht genug!
 
SlimShadysGirl

SlimShadysGirl

Beiträge
1.386
Reaktionen
0
Du willst sie nicht kastrieren lassen?
Du weisst anscheinend nicht, wie gefährlich das für deine Katze ist. Abgesehen davon, dass sie wieder gedeckt werden kann, und du vor derselben Situation wie jetzt stehst, kann sie davon krank werden. Unkastrierte Katzen werden dauerrollig, bekommen Gebärmuttergeschwüre und Zysten. Daran kann sie sterben.
Meine Bitte an dich: lasse sie kastrieren. Denn das hat wirklich nicht mit "Gott spielen", sondern mit Verantwortung zu tun. Klar kann die Katze nicht ihr Einverständnis geben, aber das können Tiere definitiv bei keiner Sache.
 
S

Sakura

Beiträge
23
Reaktionen
0
ja ich glaub das werd ich auch machen.. aber erstmal 80€ spahren..

die im katzenverein sagten das die milch automatisch zurück geht..und das ich sie unbedingt kastrieren lassen muss...
 

Schlagworte

auch katzen platzen

,

können katzen platzen

,

meine katze hat steife bauch

,
meine katze platzt
, katze platzt, kann eine katze platzen, Können Katzen platzen?, katze ist meine einzige bezugsperson, kann ein tumor bei katze aufplatzen, auch kstzen platzen, kann das kätzchen platzen, Kann eine Katze blatzen, katze tumor am bauch kann platzen, tumor katze platzen?, katze schwanger kann platzen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen