• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Jetzt mache ich mir so sorgen bitte um Rat

Z

zauberfee0511

Beiträge
13
Reaktionen
0
Waren grad mit Pascha 12 Wochen alt beim Tierarzt - dort würde er gegen Seuche und Schnupfen geimpft und sogar noch ne
Tablette gegen Bandwurm in Mund bekommen - jetzt hab ich im Internet gelesen das man das nicht gleichzeitig machen darf ;( ich habe solche Angst das ihm was passiert ?!? Er wurde vorher mit 2 und 4 Wochen beim Züchter entwurmt....

Kann das jetzt alles zuviel sein für ihn !? Der Tierarzt meinte er wiegt 1,45 Kilo ist kräftig und gesund der kann das verkraften ?!?!? ????
 
07.10.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Jetzt mache ich mir so sorgen bitte um Rat . Dort wird jeder fündig!
Schischa

Schischa

Beiträge
6.004
Reaktionen
146
wird schon passen.
hab hier eine ,bei der hat´s nicht gepasst.
wenn er jetzt auch noch jährlich impfen möchte, sollteste dir schnell einen anderen ta suchen.
 
Kamillentee

Kamillentee

Beiträge
4.602
Reaktionen
9
Sollte er es nicht vertragen (was ich nicht glaube), wirst du das sicher gleich merken.
Er wird schlapp werden, Fieber kriegen und einen kranken Eindruck machen.
Dann gehst du einfach zum TA.
Mach dich nicht verrückt, das hilft keinem ;-) (ich weiß das fällt schwer^^)
 
Haily

Haily

Beiträge
419
Reaktionen
2
Es kann vorkommen, dass er Durchfall kriegt durch die Wurmkur und er wird sehr wahrscheinlich sehr platt sein. Achte bitte darauf, dass dies nicht nochmal passiert bzw. guck dich nur schon mal vorsorglich nach einem anderen TA um. Deiner scheint mir nicht gerade seriös zu sein.
Ich weiß ja nicht, aber mit 2 Wochen schon entwurmen? Sorry, wenn ich mich irre aber ist das nicht so, dass man die erst Entwurmen soll, wenn sie von der Milchbar weg sind? Weil sie dadurch immer noch Würmer aufnehmen können?:???: (Bitte um Aufklärung :smile:)

Mein Rat beobachte ihn. Wenn er apatisch wird, erbricht oder ein für ihn untypisches Verhalten an den Tag legt, würde ich mal bei einem TA anrufen und nach fragen.

Aber mach dich jetzt nicht Gagga und trink dir erstmal nen Tee/Rotwein/Kaffee und nimm dir ne Tafel Schoki dazu :-D

LG Jenny
 
Z

zauberfee0511

Beiträge
13
Reaktionen
0
wird schon passen.
hab hier eine ,bei der hat´s nicht gepasst.
wenn er jetzt auch noch jährlich impfen möchte, sollteste dir schnell einen anderen ta suchen.
Was bedeutet nicht gepasst bei der einen ? Ist sie gestorben ??? Oh mein Gott er liegt jetzt auf der Couch ist so müde aber das hat bestimmt nix mit der wurmkur zu tun oder ? Allgemein machen ja Impfungen müde ?!? Der Tierarzt hatte eigentlich einen normalen Eindruck gemacht und sogar von leukose und fip abgeraten ... Oh je mein Armer Kater - ich bin so dumm das ich das zugelassen habe ???
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.236
Reaktionen
3.091
Wie die anderen schon sagten: versuch ruhig zu bleiben.

Nein, optimal war das nicht. Aber wenn er sonst fit ist wird er es vermutlich wie unzählige Kätzchen vor ihm gut wegstecken.

viel schlafen, etwas Durchfall etc. kann alles sein und wäre noch im Rahmen. Sollte er irgendwie wirklich krank wirken: einpacken und zu (einem anderen) TA fahren.

Wir hatten mal entgegen meiner ausdrücklichen Ansage ne Kombi-Impfung aus "allem gleichzeitig". Mein Großer lag fünf Tage fast nur rum, wirkte apathisch. Aber dann wars auch wieder gut ;-)
 
Haily

Haily

Beiträge
419
Reaktionen
2
Nicht verrückt machen!!!! Atme bitte einmal tief durch und beruhig dich.

Sie ist garantiert nicht gestorben!!

Fieber kann auftreten muss aber nicht. Genauso wie erbrechen. Die Müdigkeit kommt sehr wahrscheinlich von der Impfung. Sobald er sich anders benimmt merkst du es und dann kannst du auch mit einem Tierarzt oder Tierklinik telefonieren aber warte erstmal ab und mach dich nicht kirre! :)

Versuch dich also zu entspannen und nicht akribisch auf jede Bewegung zu achten was er macht, damit verunsicherst du auch deine Katze!;-)
 
Z

zauberfee0511

Beiträge
13
Reaktionen
0
Ok vielen dank ❤ er schläft halt ganze zeit ?? danke danke ihr beruhigt mich ...
 
Schischa

Schischa

Beiträge
6.004
Reaktionen
146
ne, ne, mach dir keine sorgen, wird, wie gesagt, schon passen.

Schischa hatte es "nur" schlecht weggesteckt.
aber, es zog sich dann etwas.:cry:
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Waren grad mit Pascha 12 Wochen alt beim Tierarzt - dort würde er gegen Seuche und Schnupfen geimpft und sogar noch ne Tablette gegen Bandwurm in Mund bekommen - jetzt hab ich im Internet gelesen das man das nicht gleichzeitig machen darf ;( ich habe solche Angst das ihm was passiert ?!? Er wurde vorher mit 2 und 4 Wochen beim Züchter entwurmt....

Kann das jetzt alles zuviel sein für ihn !? Der Tierarzt meinte er wiegt 1,45 Kilo ist kräftig und gesund der kann das verkraften ?!?!? ????

Hallo,

seid wann ist der Zwerg denn bei euch? Weil du meintest, dass er von einem Züchter kommt und ihr nun die zweite Impfung usw. machen lassen mußtet...
 
Z

zauberfee0511

Beiträge
13
Reaktionen
0
Seit Samstag, ja die Züchterin hält nicht viel von zu frühem impfen - deswegen habe ich es jetzt machen lassen- sie sagte erst mit 16 Wochen impfen !
 
Feralyn

Feralyn

Beiträge
404
Reaktionen
1
Seit Samstag, ja die Züchterin hält nicht viel von zu frühem impfen - deswegen habe ich es jetzt machen lassen- sie sagte erst mit 16 Wochen impfen !
Eineige Züchter machen das so, das hab ich auch schon gehört. Sie geben die Kitten mit 12 Wochen ab und das zweite Impfen soll man dann mit 16 Wochen nachholen.
Ist das schlimm? Ich hab das so verstanden, dass die Impfung dann besser "greift" - also eine höhere Chance besteht, dass der Impfschutz auch wirklich einsetzt :?::?:
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Eineige Züchter machen das so, das hab ich auch schon gehört. Sie geben die Kitten mit 12 Wochen ab und das zweite Impfen soll man dann mit 16 Wochen nachholen.
Ist das schlimm? Ich hab das so verstanden, dass die Impfung dann besser "greift" - also eine höhere Chance besteht, dass der Impfschutz auch wirklich einsetzt :?::?:
Hi,

ich finde es nicht schlimm, ich frage mich nur, warum die Züchter sie dann nicht solange behalten, bis die Impfung wirklich abgeschlossen ist ? Also diese dann erst mit 17 Wochen abgeben?

lg Juli
 
Haily

Haily

Beiträge
419
Reaktionen
2
Ist das schlimm? Ich hab das so verstanden, dass die Impfung dann besser "greift" - also eine höhere Chance besteht, dass der Impfschutz auch wirklich einsetzt :?::?:
Hallo Feralyn,

die selbe Frage habe ich mir auch gestellt und habe dann mal beim Tierschutz hier nachgefragt und sie hat mir das so erklärt, dass Kitten ja noch manchmal bis zur 8 Wochen sich an der Milchbar bedienen und da sind Antikörper drin für das Immunsystem :)?:) und wenn man angenommen, die Kitten mit 7 Wochen impft diese sich aber noch an der Milchbar bedienen bringt die Impfe nichts, auf Grund der Antikörper von der Milchbar.
Deswegen würde ich mal schätzen, dass ich die Züchter ihre Kitten zum ersten Mal mit 12 Wochen impfen um wirklich sicher zu sein, dass sich niemand mehr an der hauseigenen Immunabwehrmilch bedient ;-) und da greift der Impfstoff wirklich, weil kaum oder garkeine Antikörper von der Milch im Immunsystem vorhanden sind.
Manchmal heißt es auch, dass man Kitten dreimal impfen soll...halte ich jetzt nicht viel von, weil zweimal auch reicht solange man sich ziemlich sicher sein kann, dass die Kitten sich nicht mehr an der Milchbar bedienen.


Falls ich falsch liege und ich gerade eine falsche Information gegeben haben, bitte ich um Berichtigung :)

LG Jenny
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Also in der Regel lassen Züchter ihre Kitten mit 8-9 Wochen dass erste Mal impfen, dann noch mal mit 12 oder halt 13 Wochen.... und dann ein Jahr später nochmal die dritte Impfung....
 

Ähnliche Themen