wann wieder Freigänger

G

GysmoKater

Beiträge
1
Reaktionen
0
Guten Morgen, ich mache es so kurz wie möglich.
wir haben seit Sonntag den 4 jährigen Kater meines verstorbenen Schwiegervaters bei uns. Gysmo lebte dort auf einem kleinem Bauernhof. Bei uns angekommen verkroch er sich sofort im Schlafzimmer unter dem Bett und Hundy
durfte ihn nur von weitem beschnuppern. Die beiden kennen sich nur flüchtig da der Kater ja immer flüchten konnte. Unsere Jacky wuchs mit unserem ersten Kater auf, die liebten sich beide, schliefen zusammen im Körbchen und spielten sogar zusammen, für sie ist es also nichts neues. Montag Nachmittag kam der Kater dann schon raus, beschnupperte die Wohnung in aller Ruhe und ging sogar von sich aus an den Hund und beschnupperte ihn, also auch kein Problem mehr :p Dann entdeckte er wohl am Fenster die herrliche grüne Weite des Gartens :???: Seit heute früh mauzt er immer wieder fürchterlich und will natürlich raus.
NUN KOMMTS: ab wann können wir ihn raus lassen ohne Angst zu haben das er nicht wieder kommt!
Hoffentlich hat jemand Erfahrung damit.
LG Regina
 
08.10.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: wann wieder Freigänger . Dort wird jeder fündig!
SimbaUndNala

SimbaUndNala

Beiträge
2.175
Reaktionen
3
Guten Morgen, ich mache es so kurz wie möglich.
wir haben seit Sonntag den 4 jährigen Kater meines verstorbenen Schwiegervaters bei uns. Gysmo lebte dort auf einem kleinem Bauernhof. Bei uns angekommen verkroch er sich sofort im Schlafzimmer unter dem Bett und Hundy durfte ihn nur von weitem beschnuppern. Die beiden kennen sich nur flüchtig da der Kater ja immer flüchten konnte. Unsere Jacky wuchs mit unserem ersten Kater auf, die liebten sich beide, schliefen zusammen im Körbchen und spielten sogar zusammen, für sie ist es also nichts neues. Montag Nachmittag kam der Kater dann schon raus, beschnupperte die Wohnung in aller Ruhe und ging sogar von sich aus an den Hund und beschnupperte ihn, also auch kein Problem mehr :p Dann entdeckte er wohl am Fenster die herrliche grüne Weite des Gartens :???: Seit heute früh mauzt er immer wieder fürchterlich und will natürlich raus.
NUN KOMMTS: ab wann können wir ihn raus lassen ohne Angst zu haben das er nicht wieder kommt!
Hoffentlich hat jemand Erfahrung damit.
LG Regina

soweit ich weiß, sollen es min4-6 wochen sein..
 
Moony_13

Moony_13

Beiträge
173
Reaktionen
1
Hallo Regina,

herzlich willkommen, auch wenn es doch eher traurige Umstände sind, die dich hierher führen.

Ich bin selber Katzenneuling und Du bekommst sicherlich die Infos noch genau von den Profis. Aber ich habe auch etwas von mindestens 4 Wochen im Kopf, bevor man den Freigänger wieder raus lässt.
 
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
Hallo!

Ja, es sollten mindestens 4 Wochen sein!
 
EagleEye

EagleEye

Beiträge
1.394
Reaktionen
10
Es "sollten" mindestens 4 Wochen sein, aber pauschal kann man das so auch nicht sagen.
Da er schon Freigänger war könnte es sein, daß er sein altes Zuhause suchen will, deshalb würde ich mindestens 4 Wochen warten.
Er sollte sich richtig eingelebt haben bei euch und es als Zuhause betrachten.
Schwierig, kann ich mir denken....

Tante Käthe, die vorher allerdings keinen Freigang kannte, hatte nach 3 Wochen das Prinzip der Katzenklappe (die für Herrn Lehmann auf "nur rein" stand) kapiert. Sie lauerte Herrn Lehmann auf wenn der nach Hause kam und quetschte sich, kurz bevor auch sein Schwanz drinnen war, an ihm vorbei nach draußen. Soviel zu den 4 Wochen....
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.468
Reaktionen
266
Ich hab mich nie an die vier Wochen Regel gehalten, aber es was meine Katze, die einen sehr engen Bezug zu mir hatte, das ist ja bei euch anders. Ich glaube aber nicht, dass ihr vier Wochen aushaltet und der Kater auch nicht.
Ich fände es wichtig, dass der Kater eine Bindung zu euch aufgebaut hat, bevor ihr mit ihm rausgeht.

Toll, dass der Kater jetzt bei euch ist und er scheint ja ein ganz cooler zu sein mit dem neuen Haus und dem Hund. Wie wäre es mal mit einem Foto?
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen