Teddy brummt ab und zu die Tür an.

  • Autor des Themas Ceilyn
  • Erstellungsdatum
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Hallo,

so, nach dem fremde Leute in der Wohnung für meine Jungs (Teddy, Badira) nicht mehr gaaaaanz so doof und unheimlich sind, ist mir in den letzten paar Tagen was komisches aufgefallen.
Ein richtiges Muster kann ich da noch nicht drin erkennen oder einen Grund, aber vll hat ja jemand trotzdem einen Tipp für mich.

Es ist so, dass Teddy anfängt zu knurren / brummen, wenn jemand draußen im Hausflur ist.
Ein paar Beispiele: Gestern Abend war es
wohl der Nachbar von neben an, der noch hier in der Wohnung war. (hellhöriges Haus, ich hab die Tür zu gehen gehört, es sind immer nur drei Wohnungen pro Etage) Heute Vormittag war es irgendeiner von "über" mir.

Das war aber nun zwei mal der Fall, von ich weiss nicht wie oft heute schon einer im Hausflur war.

Am Vormittag wurde die Dame gegenüber mit dem Krankentransport abgeholt und da war nichts. Kein Verstecken, kein Brummen. Also kommt es nicht immer vor, sondern nur bei bestimmten Personen. Bis gestern ist es mir 2-3 mal am Vormittag aufgefallen. Gestern war es das erste mal das es am Abend war. (Ja, man hört das hier einfach ganz toll :>)

Es ist auch egal ob er gerade dabei spielt (mit mir oder den anderen Katzen) oder gemütlich auf seiner Kratzsäule liegt.
Wenn er dann brummt, schauen die anderen beiden Jungs ihn an und verstecken sich mit ihm. Nachdem die Person "verschwunden" ist im Flur, kommen sie 1-2 Minuten später wieder raus. Man kann dann auch weder Teddy noch die anderen ablenken in der Zeit. Gestern Abend war es so, als wir gerade gespielt hatten.
Ich weiss nun nicht, ob es sich gegen Nachbarn richtet die mal in der Wohnung waren .. so vorne an der Tür, weil wir mal ein Paket für die hatten.. oder ob es was Grundsätzliches ist.

Hat jemand eine Idee? Schmerzen schliesse ich aus.
 
29.10.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Teddy brummt ab und zu die Tür an. . Dort wird jeder fündig!
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
Hmmm, also ein ähnliches Verhalten legte unsere Kiara in der alten Wohnung auch an den Tag. Erklärung habe ich keine dazu.

Sie machte das nur wenn mein Mann nach Hause kam. Sie hörte es schon wenn er im Stiegenhaus die Stufen hoch ging.

Egal was sie gerade gemacht hat (schlafen, spielen, schmusen), sie ist sofort aufgesprungen und KNURREND :shock: zur Tür gelaufen und hat sich mutig hingestellt (fast wie ein Hund). Sobald mein Mann rein gekommen ist, ist der Schwanz hochgegangen und die Freude war groß...

Sie hat dieses Verhalten nur am Abend gezeigt. Nur bei meinem Mann.
Jetzt in der neuen Wohnung konnte ich das nicht mehr beobachten. Keine Ahnung warum sie das damals gemacht hat :?:.
 
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
mmmh.. ich habs mir schon fast gedacht: Teddy will mir sagen es wird Zeit zum umziehen. :mrgreen:

Es scheint nichts schlimmes im grossen und ganzen zu sein. Er ist total entspannt die ganze Zeit.. Bis halt auf diesen kleinen Moment dann ... Es ist echt merkwürdig..
 
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
:mrgreen: :mrgreen:

Naja, DANN musst natürlich sofort den Umzug in Angriff nehmen :-D
 
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Do ist Besichtigung, der Wohnung mit meinem Freund zusammen. :oops:
Ich hoffe, wir können dann was fest machen und bald den Vertrag unterschreiben, wenn es "dem Herr" im Hause auch gefällt.. :oops:

Ich bin mal gespannt, ob ich bei Teddy sonst noch ein Muster oder sowas erkennen kann. Oder ob es dann wieder einfach von alleine aufhört ...
 
CooCo

CooCo

Beiträge
1.222
Reaktionen
8
Toni hat das früher gemacht wenn jemand am Fenster lang gelaufen ist und ihr das unangenehm war.Zu Anfang ist sie sofort weg gelaufen, später schienen Menschen am Fenster nicht mehr so bedrohlich und sie hat angefangen zu knurren. Mittlerweile bleibt sie meistens einfach sitzen oder sie geht geduckt aber langsam weg.

Ich würde sagen, er ist mutiger geworden, findet einige Grätsche von draußen allerdings noch immer bedrohlich und knurrt daher. Die Geräusche sind aber nicht mehr zum sofort weglaufen.
 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Meine haben nur Angst vor der Frau, die den Hausflur putzt...die scheint irgendwelche Geräusche zu machen, die ihnen Angst machen, da sind sie auch immer ganz verstört. Bei jedem anderen Besuch, der durch den Hausflur kommt, stehn sie immer neugierig vorne Spalier. Ich versteh es manchmal auch nicht :)
 
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Toni hat das früher gemacht wenn jemand am Fenster lang gelaufen ist und ihr das unangenehm war.Zu Anfang ist sie sofort weg gelaufen, später schienen Menschen am Fenster nicht mehr so bedrohlich und sie hat angefangen zu knurren. Mittlerweile bleibt sie meistens einfach sitzen oder sie geht geduckt aber langsam weg.

Ich würde sagen, er ist mutiger geworden, findet einige Grätsche von draußen allerdings noch immer bedrohlich und knurrt daher. Die Geräusche sind aber nicht mehr zum sofort weglaufen.
Zum Teil könnte es sein... Wenn es richtig laut war, also mal so richtig laut lärmende Menschen, dann hatte Teddy auch mal Angst.. Aber im Allgemeinen hat es ihn was hinter der Tür war nicht weiter interessiert.
Die beiden Fälle von gestern Abend und heute morgen waren nun nicht auch "lauter" als sonst. Sondern einfach zwei Leute die die Treppen hoch gekommen sind :oops:
Da hätte ich eher auf den Krankentransport getippt, da die so laut waren, dass ich davon wach geworden bin und jedes einzelne Wort im Schlafzimmer verstanden habe. :oops: Da sassen sie aber entspannt im Flur.

Meine haben nur Angst vor der Frau, die den Hausflur putzt...die scheint irgendwelche Geräusche zu machen, die ihnen Angst machen, da sind sie auch immer ganz verstört. Bei jedem anderen Besuch, der durch den Hausflur kommt, stehn sie immer neugierig vorne Spalier. Ich versteh es manchmal auch nicht :)
Ja, die Hausreinigung finden sie auch nicht so dolle *g*

Also, ihr denkt, so im grossen und ganzen muss ich mir keine Sorgen machen, sondern es ist nur eine "normale" Macke?! Wenn das so viele andere auch machen .... :mrgreen:
 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Reagiert Teddy auf Stimmen oder die Geräusche dieser Personen?
 
Feralyn

Feralyn

Beiträge
404
Reaktionen
1
Das muss am Namen deines Katers liegen, mein Teddy knurrt nämlich auch Leute an, die durch den Hausflur laufen :p Allerdings nur, wenn die Wohnungstür offen steht.
 
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Reagiert Teddy auf Stimmen oder die Geräusche dieser Personen?
Was genau der Auslöser ist weiss ich nicht. In allen Fällen, war einfach nur jemand der ohne zu reden hoch gegangen ist. Also keine Stimmen, kein besonderer oder ungewöhnlicher Lärm.

Es ist auch nicht bei JEDER Person der Fall, sondern nur bei speziellen. (Scheint so, sonst müsste er ja fast dauernd knurrend davor sitzen) Aber teilweise ist 2-3 Tage gar nichts. Am WE war nichts, letzte Woche war es irgendwann mal zwei Tage.. und dann wieder gestern Abend und heute morgen... Jedes mal konnte ich als Mensch nichts ungewöhnliches hören.

Ich weiss auch nicht, ob es immer die gleichen sind bei denen er dann knurrt...
 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Teddy kann böse Menschen erkennen :mrgreen: ...am Gang!
 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Ich denke einfach, dass Tiere viel mehr wahrnehmen, als wir Menschen...denken wir grad mal an die Sache, wenn sie die Wände anstarren oder grundlos in nem leeren Zimmer stehen und brüllen.
Manchmal echt unheimlich! :shock:
 
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Hör mir auf. :mrgreen:
Ich hoffe nur, meine machen das nicht die nächsten Tage, wenn ich alleine bin. :oops:

Also, ich werde es mal im grossen und ganzen weiter ignorieren ... und hoffen es hört wieder auf.. spätestens mit dem Umzug... ;)

Es beruhigt mich aber total, dass nicht nur meiner so was macht.. sondern andere auch.. und irgendwas muss es sein, immerhin rennen BEIDE anderen mit .. sonst wäre es ja nur Badira der dass gerne mal mitmacht.. Sharif bleibt bei allem sonst sitzen.. :mrgreen:
 
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Ich habe es mal weiter beobachtet.
Nach dem Post war 6 Tage lang nichts mehr. Dann ging es wieder los:

Alle paar Tage ist es der Nachbar von neben an, aber das ist nur so 1-2 mal die Woche der fall.
Oft sind es welche von den dreien Parteien über uns. Ein oder zwei mal waren es Besucher vom Nachbarn. Ein zwei mal habe ich gar nichts gehört und einige Male war es irgendwas unter uns.
Anfang der Woche war es mal der Krankentransport von gegenüber, den hat er aber noch nie angeknurrt. Kann ich aber verstehen bei dem Lärm um 0630 Uhr >.<" Am Mittwoch war der wieder egal. Die Tage / Wochen davor im übrigen auch.

Was ich mir überlegt habe: sind es vll Sachen, die die Nachbarn unregelmäßig machen?! Der Krankentransport kommt immer 2-3 mal die Woche. Aber nie vor 9 Uhr. Der Nachbar neben an ist meistens auf Montage und nun in letzter Zeit viel zu Hause. ... Also auch ungewohnt.

Inzwischen lassen sich die anderen beiden von Teddys Gebrumme aber nicht mehr so wirklich beeindrucken. Meistens rennt der dann hoch auf Mika ins Wohnzimmer und schaut von oben durch den türspalt in den Flur. o_O
Die beiden anderen schauen blöd und überlegen was sie machen sollen in der Zeit und dann ist es auch wieder vorbei. ;)
 
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
Das kann gut sein das es die ungewohnten Geräusche sind, bzw das ihn das Geräusch an sich stört.

Kiara motschgert mich zB an, wenn ich ihr zu laut Niese :mrgreen:. Da werde ich jedes mal böse ausgeschimpft weil das VIEL zu laut war und überhaupt und sowieso...Frechheit so was!
 
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Ich kann mir nur so Gewohnheiten von dem Nachbarn vorstellen, die dann nicht in Teddys Schema passen. Nachbar neben an kommt eigentlich abends nach Hause und bleibt da. Nun ist der noch mal raus und rein ... Da wurde beim zweiten mal rein gehen gebrummt. Also etwas was Teddy nicht erwartet hat. o_O

Oder Krankentransport immer gegen 9 Uhr. Am Montag war er um 0630 Uhr schon da.

Ich achte zwar drauf, dass ich hier keine Routine reinbekomme. Also wie immer Punkt 7 Uhr Frühstück, aber ich weiß ja nicht was die Nachbarn machen. XD
Das wäre für mich das einzige einigermaßen logische was Teddy stören könnte, sonst wirkt es für mich total willkürlich.

Aber wie kannst du nur so laut Niesen! Das ist ja wirklich eine Frechheit. ;) erschreckst du die arme Katze ;)
 

Schlagworte

vor kinderzimmertür da saß ein teddybär

,

katze knurrt wenn leute durchs haus gehen

,

katze brummt wenn bei einer bestimmten person

,
katze knurrt tür an

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen