Spezielle Katzentüren und Gitter für Fenster?

  • Autor des Themas Moly
  • Erstellungsdatum
Moly

Moly

Beiträge
75
Reaktionen
0
Seit kurzem leben 2 kleine 10 Wochen alte Katzen bei uns :)

Natürlich habe ich mich auch über die Gefahren bei reiner Indoorhaltung informiert.
Ziemlich weit vorne steht ja auch die Fenstergefahr.

Wir haben 2 Fenster die derzeit keine Gefahr darstellen, wenn sie auf Kipp
sind (Altbau, sehr hohe Fenster), aber auch eine Türe zu einem kleinen Balkon...hier ist die Gefahr jetzt schon extrem, da direkt eine Fensterbank daneben ist, also bleibt sie immer zu.
Wohnen auf der 1ten Etage, aber ich will auf keinen Fall dass die Katzen auf den Balkon gehen (3 qm) und beim spielen evtl. runterfallen.

Jetzt stelle ich mir als Lösung zum Lüften der Wohnung, katzensichere Katzen/Insektenschutzrahmen bzw. eine feinmaschige Gittertür für den Balkon vor (will im Sommer ja auch nochmal auf den Balkon :lol:)

Hat jemand eine Idee wo man sowas günstig bekommen könnte. Leider sind die Maße der Rahmen wegen dem Altbau absolut Non-Standard :(
Auch sollten die Gitter/Netze wirklich reissfest sein. Ein normales Insektenschutznetz beissen oder reissen die Katzen ja im Nu kaputt.
Dünnes Aluminium vielleicht?
 
03.11.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Spezielle Katzentüren und Gitter für Fenster? . Dort wird jeder fündig!
walks-with-cats

walks-with-cats

Beiträge
3.628
Reaktionen
40
Ich habe einfach in die Insektenschutzrahmen (Fenster: Alu; Terrassentür: Kunststoff) statt der Fliegennetze Katzenschutznetze eingespannt. Diese habe ich alle 15 - 20 cm mit Kabelbinder gesichert, da die normale Klemmhalterung eine Katze natürlich nicht aufhält. (Das hat meine Kaija mal an der Terrassentür demonstriert, als ein Nachbarkater über die Terrasse lief.)

Die schwarzen Katzenschutznetze sieht man fast nicht.

Das eine, potentiell gefährliche, Kippfenster hat eine Kippfenstersicherung (Gitter) aus der Tierhandlung erhalten.

Die Terrassentür wird niemals gekippt, nur ganz geöffnet. Da das Katzenschutznetz davor ist, kann Katze nicht raus.

Du berücksichtigts schon, dass die Gefahr der Kippfenster nicht darin besteht, dass die Katze entwischt, sondern darin, dass sie in dem "V" steckenbleibt und sich dabei schwer verletzt, denke ich.
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
41.411
Reaktionen
1.746
Wohnen auf der 1ten Etage, aber ich will auf keinen Fall dass die Katzen auf den Balkon gehen (3 qm) und beim spielen evtl. runterfallen.

Jetzt stelle ich mir als Lösung zum Lüften der Wohnung, katzensichere Katzen/Insektenschutzrahmen bzw. eine feinmaschige Gittertür für den Balkon vor (will im Sommer ja auch nochmal auf den Balkon :lol:)
Als erstes solltest Du genau überlegen, ob eine Sicherung der Balkontür wirklich das ist, was Du willst. Wenn Du auf dem Balkon sitzt und die Katzen hocken mit schmachtenden Blicken drinnen, ist es auch nicht das Wahre, oder?;-)

Ich würde mir stattdessen lieber direkt eine Netz-Sicherung für den Balkon überlegen, so dass die Süssen auch ein Frischluftplätzchen haben und Ihr es gemeinsam genießen könnt.;-)
 
Moly

Moly

Beiträge
75
Reaktionen
0
Das mit dem V-Problem ist ja der Grund warum ich nach ner Möglichkeit suche, die Fenster ausbruchssicher/fallsicher zu machen --> Auch mal Lüften können :)
Würde die dann gezielt zum Lüften mal ne Stunde aufmachen und sonst zulassen.

Das ist aber ne gute Idee...Insektenrahmen und stabile Katzennetze einbauen. Danke!

Viel sitze ich nicht auf dem Balkon, max. mal 30 Minuten bei schönem Wetter (wie gesagt sehr klein)...
Altbau-Erkerbauweise (halbrund ohne Decke). Das wäre ein Extremaufwand da Netze zu spannen.
Mein Vermieter würde mich außerdem lynchen, wenn ich in der Stuckfassade rumbohren würde :D
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
41.411
Reaktionen
1.746
Viel sitze ich nicht auf dem Balkon, max. mal 30 Minuten bei schönem Wetter (wie gesagt sehr klein)...
Altbau-Erkerbauweise (halbrund ohne Decke). Das wäre ein Extremaufwand da Netze zu spannen.
Mein Vermieter würde mich außerdem lynchen, wenn ich in der Stuckfassade rumbohren würde :D

Geht alles!;-) Schau mal, das war mein "Katzenbalkon" in der alten Wohnung.
War eigentlich nur so ein kleiner Fensterputzaustritt.

Rechts und links stand da jeweils eine Stange, die mit Kabelbindern am Geländer festgemacht war und dort das Netz eingefädelt war. Ganz ohne Bohren;-) . Aber die Katzen hatten wenigstens ein kleines Frischluftplätzchen.

 

Schlagworte

lüften mit katzen

,

terrassentür sichern mit gitter

,

katzenschutz terrasse

,
altbau fenster katzensicher
, katzenschutz turen fenster, kippfenstersicherung für dachfenster katze, Kippfenstersicherung katzen, kippfenstersicherung, katzenturen balkon, Katzennetz Terrassentür, katzenschutz terrassentür

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen