Maine Coon mit x-Beinen

S

Sofiesticated

Gast
Hallo alle zusammen

Ich habe seit zwei Tagen ein 16 Wochen altes Maine Coon Katerli mit leichten x-Beinen. Nachdem ich das erst zuhause festgestellt hatte, nahm ich sofort Kontakt mit der Züchterin auf. Sie schaute daraufhin seine Schwesterchen an, die immer noch bei der Züchterin leben, und sah,
dass vor allem die eine Schwester noch stärkere x-Beinchen hat. Der Vater hätte anscheinend auch leichte x-Beine…aber bis jetzt keine Probleme damit.
Nun weiss ich nicht ob ich mir deswegen Sorgen machen muss?

Die Züchterin meinte, seine Eltern wären zwar nicht auf HD getestet, es sei aber nie was gewesen … bis jetzt (die sind ja auch erst ca. 2 Jahre alt). Und auch alle Katzen und Kater aus den vorherigen Würfen mit gleichen Eltern, hätten nie Probleme mit den Hüften gekriegt.
Kann es sein, dass sich das noch rauswächst? Mich stört es optisch überhaupt nicht, aber ich habe einfach Angst, dass der Kleine im Alter an HD oder Arthrose leiden könnte…
Kennt sich jemand mit x-Beinchen aus?
Ich haben nun im "Wahn" schon mal Drops mit Grünlippmuschel-Extrakt bestellt, der soll gut für die Gelenke sein…

Liebe Grüsse und danke für eure Hilfe!
Sofie und Fjodor
 
Zuletzt bearbeitet:
08.11.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Maine Coon mit x-Beinen . Dort wird jeder fündig!
Smurf

Smurf

Beiträge
2.392
Reaktionen
11
Hallo!

Sehr schade, dass die 'Züchterin' nicht auf HD testet.
Aber du hast doch sicherlich ein aktuelles Gesundheitszeugnis bekommen. Steht da nichts drin?
Die Eltern und deren Nachkommen sind sicherlich noch zu jung, um Rückschlüsse ziehen zu können.
Würde den Kleinen auf jeden Fall mal einem TA vorstellen. Er ist im Wachstum und evtl. kann man da noch vorbeugend etwas machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Ich würde den Kater auf jeden Fall untersuchen lassen, evtl sollte diese Untersuchung regelmäßig wiederholt werden. Um zu sehen wie er sich entwickelt.

Wäre schön wenn du den Film irgendwo hochladen könntest wo man nicht erst die AGB akzeptieren muss, um in sich ansehen zu können.
 
S

Sofiesticated

Gast
Danke für eure Antworten.

Ich habe gestern noch mit einem Tierarzt telefoniert. Er meinte, man könnte jetzt noch nicht wirklich was sehen bzw. untersuchen, da er noch im Wachstum ist. Es lohne sich erst ab 12 Monaten ein Röntgenbild zu machen, aber er denkt, dass er wohl keine Probleme hat…
Die Züchterin hat HD wohl nie testen lassen, da es nie ein Problem gab. HCM und alles andere ist er aber negativ getestet und die die je eine Katze von ihr gekauft hatten, meldeten auch nie Probleme bei ihren Kitten.
Eigentlich sollte ich mir nicht ständig Sorgen machen, das macht mich gerade total verrückt und vielleicht male ich gerade zu sehr den Teufel an die Wand. Es gibt nur zwei Möglichkeiten: ich gebe ihn der Züchterin zurück (was absurd wäre) oder ich nehme ihn so wie er ist und denke nicht mehr darüber nach was evt. in 4 oder 10 Jahren sein könnte. Vielleicht passiert ja überhaupt nichts. Momentan macht er einen super gesunden Anschein und mir währen die x-Beinchen nicht mal aufgefallen – meine Schwägerin machte mich darauf aufmerksam: "Schau mal, der läuft so lustig…" Die Züchterin meinte übrigens auch, dass ihr das bis jetzt nie aufgefallen sei… und sie züchtet schon seit gut 8 Jahren. Es muss bei ihm also nicht besonders arg sein.

Was meint ihr den zu seinem Gang wenn ihr das Video anschaut?
Hier der neue Link: http://www.youtube.com/watch?v=dElt3GRNVIQ&feature=youtu.be
 
S

Sofiesticated

Gast
Sorry, so jetzt sollte es funktionieren: http://www.youtube.com/watch?v=dElt3GRNVIQ&feature=youtu.be

Ich glaube Schall. Bin mir aber nicht sicher.

Übrigens meinte der Tierarzt auch, dass man präventiv eh nichts machen könnte. Von dem her bleibt mir nichts anderes übrig als ihn so zu nehmen wie er ist und zu hoffen, dass nichts schlimmes ist.
Was meint ihr wenn ihr das Video seht?
 
saurier

saurier

Beiträge
27.541
Reaktionen
1.201
Das sieht wirklich extrem komisch aus ... vielleicht sollte die Züchterin mal anfangen HD schallen zu lassen - 'da ist nie etwas vorgeommen' lässt sich leicht sagen, wenn man es nie überprüft hat.

Kannst du ihn noch mal ein bisschen länger und auch von vorne/der Seite zeigen? Wobei ich sagen muss, dass ich mit HD nicht auskenne, kann also auch nur sagen, dass meine nicht so laufen.
 
saurier

saurier

Beiträge
27.541
Reaktionen
1.201
Also erst mal ist das ein wunderhübscher Knopf :wink: - tja und dann - schwer zu sagen, vielleicht stimmen die Proportionen auch einfach noch nicht, sind die Hinterbeinchen länger im Verhältnis. Behaltet es im Auge, wie du schon sagtest, ist präventiv eh nichts zu machen und *Daumen drück* vielleicht verwächst es sich ja noch.

Lebt er denn alleine bei euch?
 
S

Sofiesticated

Gast
Ja, er ist wirklich wunderwunderschön! Diese Zucht hat auch mit Abstand die schönsten Maine Coons die ich bis jetzt gesehen habe. Und ganz ein lieber. Super anhänglich und verschmust. In zwei Wochen bekommt er ein Freund – auch ein junges Maine Coon Katerli. Eigentlich wollten wir diese Woche ein zweites Katerli holen, aber der ist verunglückt :-(

Soll ich vielleicht dennoch nächste Woche mal bei einem anderen Tierarzt anrufen und fragen ob ich ihn doch mal zeigen könnte…… Oder ist das eher aus dem Fenster geworfenes Geld?!

Es gibt schliesslich auch Menschen mit x- oder o-Beinen und so auch Katzen die bis an ihr Lebensende keine Probleme haben. HD kann ja auch bei normaler Beinstellung passieren und Arthrose auch im hohen Alter.
 
saurier

saurier

Beiträge
27.541
Reaktionen
1.201
Hm, schwer zu sagen, ich würde mal warten, was die Züchter hier sagen, die kennen sich damit sicher besser aus.

Wie traurig, dass das andere Kätzchen verunfallt ist - alles Gute für den Einzug des Zweitkandidaten!
 
S

Sofiesticated

Gast
Aber von vorne läuft er normal oder?
Ich habe ihn eben mal versucht ganz gerade hinzustellen und seine Hinterbeine scheinen irgendwie zu lang zu sein im Verhältnis zu seinem Körper… vielleicht liegts wirklich auch noch am Wachstum… Und der muss seine Beinchen komisch biegen, weil er nicht weiss wohin damit ;)

Es wäre natürlich super, wenn ein paar Züchter sich die Filmchen anschauen und was dazu schreiben könnten… Oder vielleicht sind sogar auch TÄ im Forum?
 
Zuletzt bearbeitet:
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
Ich bin weder Züchter noch TA, habe aber selber 4 MCs. Ich habe noch nie eine Katze so laufen sehen, wie auf dem 1. Video. Von vorne sieht es recht normal aus, aber wie gesagt, von hinten sieht es merkwürdig aus. Er hat so ein merkwürdiges schwingen in der Hüfte und relativ steife Beine dazu.

Lony hat einen Coonie mit HD: https://www.katzen-forum.de/waldkatzen/47510-gangwerk-maine-coon.html

Vielleicht kannst du sie mal anschreiben oder bitten hier zu antworten.
Ich persönlich würde auf jeden Fall röntgen lassen. Je früher so etwas erkannt wird, desto besser kannst du vorbeugend behandeln. Für das Röntgenbild muss er, so viel ich weiß, in Narkose, aber da er ja wahrscheinlich sowieso demnächst kastriert werden muss, könntest du das eventuell in einem Abwasch machen. Dann müsste er nicht 2x in kurzer Zeit mit der Narkose fertig werden.

Ach ja, er hat ein super Gesichtchen! Seeeeehr hübsch! <3
 
S

Sofiesticated

Gast
Danke Emilia! Ich habe Lony eine Nachricht geschickt…

Ab welchem Monat kann man ihn den kastrieren lassen?
 
Miss de Vil

Miss de Vil

Beiträge
1.193
Reaktionen
35
So, ich muss jetzt mal was Dummes dazwischenfragen - aber besser dumm gefragt als dumm geblieben ;-)
Was ist denn bitte "HD"?
Danke schonmal^^
 
Whitesnake

Whitesnake

Beiträge
138
Reaktionen
0
Mit HD ist die Hüftdysplasie (auch Hüftgelenksdysplasie) gemeint.
 
Smurf

Smurf

Beiträge
2.392
Reaktionen
11
Habe mir die Videos nun auch angeschaut. Süßes Kerlchen ;-)!
Er läuft hinten schon merkwürdig und ich würde an deiner Stelle mal schauen, ob du einen TA findest, der sich da evtl. spezialisiert hat. Dann bist du auf der sicheren Seite.
Gibt ja auch Krankengymnastik usw./Übungen zum Muskelaufbau. Falls so etwas notwendig wäre ( was ich nicht hoffe), wäre es natürlich gut, ihn so früh wie möglich daran zu gewöhnen.
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Soll ich vielleicht dennoch nächste Woche mal bei einem anderen Tierarzt anrufen und fragen ob ich ihn doch mal zeigen könnte…… Oder ist das eher aus dem Fenster geworfenes Geld?!
Heißt das, das der erste Tierarzt den Kater gar nicht gesehen hat?:shock:
Eine Beurteilung die auf einer Telefonischen Beschreibung beruht ist rein gar nichts wert! Gehe mit dem Kater zum Tierarzt, rufe auf gar keinen Fall an und frage was der Tierarzt davon hält!

Ich will dir keine Angst machen aber der Gang erinnert mich am meinen Kater und der war schwer krank.
 
S

Sofiesticated

Gast
Der Tierarzt am Telefon (übrigens einer der besten der Stadt) meinte nur, dass man präventiv nichts machen könne und es sich deshalb nicht lohnt, wenn ich vorbei komme. Ausserdem sei er noch im Wachstum und erst ab 1 Jahr macht es Sinn ein Röntgenbild zu machen um zu schauen wie seine Knochen liegen.
Der Kleine tollt wie verrückt herum, springt auch auf hohe Möbel und wieder runter und scheint NULL Schmerzen zu haben. Er ist normal, geht brav auf Kistli… ein ganz normales Kitten. Schattenkatze, war deiner auch so quitschfidel von Anfang an? Und ab wann hat man bei ihm HD festgestellt? Bist du denn sicher, dass man präventiv was machen könnte??

Mein Mann findet ich solle mir jetzt nicht weiter Sorgen machen, sonst drehe ich noch durch… Und er sei jetzt so wie er ist. Ob er in x-Jahren Beschwerden hat, kann man nicht sagen… Aber ein Büsi kann ja auch an Nierenversagen oder was auch immer leiden…

Ich habe einen orthopädischen/chirurgischen Tierarzt im Internet ausfindig gemacht. Ich werde schauen, dass ich Fjodor in den nächsten Monaten bei im kastrieren lasse und dann kann er gleich auch seinen Gang anschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Hero hatte keine HD, er hatte Spondylose und dadurch Nervenschäden und wahrscheinlich auch Arthrose.
 

Schlagworte

katze x beine

,

x beine bei katzen

,

beinstellung bei jungen Katzen

,
krumme beine main coon kitten
, x beine bei mainecoon, maine coon fehlstellung beine, maine coon x-beine, maine coon vorne x-beine, x beine kitten, maine coon o beine, katze x-beine, hd katze gang, main coon laueft hinten manchmal steifa, katze macht x beine, katze hat o beine

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen