Nochmals Hilfe und dumme Fragen...

Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Hi,

ich hoffe, ich nerve nicht, aber ich hab soviele Sorgen und so wenig Ahnung. Grad war wieder Fütterung angesagt, heute das erste mal, dass ich ihm Royal Canin gegeben hat. Er hat sehr anständig genuckelt, aber nach vorsichter Schätzung waren es doch nur 5 ml die er zu sich genommen habe.

Nach dem Futtern die üblichen 5 min Bauchmassage, nachdem er die letzten 2 mal keinen Stuhlgang hatte, kam diesmal was. Aber es war ein ca. 2 mm langer Streifen und es war, ich würde sagen Rosa???

Können katzenkinder hellrosa Stuhl haben? Bisher war es bei ihm immer dunkel.... Vielleicht durch die andere Milch? Andi hatte heute Mittag schon 2 mal Royal CAnin gegeben...

Ich danke für alle Antworten...

Liebe Grüße,

Claus
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
2
5 ml ist doch sehr viel - bedenke doch mal bitte, wie winzig sein Magen ist!

Wie die Stuhlfarbe nach Royal Canin ist, kann ich nicht so genau sagen - ich habe Gott sei Dank immer Katzenmammies, die das Windeln wechseln übernehmen, aber Milchstuhl ist sehr hell, so ockerfarben, würde ich sagen - das ist ja so weit von Rosa nicht entfernt.....

Das er nicht jedesmal Stuhlgang hat, ist normal - seine Nahrung ist überwiegend flüssig und soooo viel "festes" kann sich da nicht bilden!

Keine Angst, Du nervst nicht - dafür sind wir doch schließlich da!
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
3
solltest du unbekannterweise leicht farbenblind sein- ich bin rot- grün- schwach und verwechsle orqnge-ocker regelmässig mit rosa :roll:
 
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Danke ich besteh echt nur noch aus Sorgen, meine Wohnung sieht aus wie.... Ich mach mit Töpfchen und allem möglichem rum, probiere verschiedene Nuckel, eben gings mit dem ersten nicht, aber den anderen hat er genommen.... Ich weiß ja nicht mal wo bei einem so kleinen der After genau sitzt. Ich massier einfach von vorne nach hinten...

Immerhin hat er sich das massieren jetzt mehr gefallen lassen und nicht mehr so gemaunzt... Jetzt liegt er alle im Nest und pennt, aber ich denke das ist normal....

Nochmals vielen Dank an euch alle, liebe Grüße

Claus
 
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Farbenblind hab ich bis jetzt nix von gemerkt, hab grad noch mal geguckt, ich würde sagen rosa-bräunlich, so etwa hautfarben... Die Konsistenz ist relativ fest, ich würde sage so etwa wie Ton...

Hätt ich mir auch nicht gedacht, dass ich in meinem Alter noch mal mit Schei... spiele bzw. sie zerlege... :)

Liebe Grüße,

Claus
 
hellkitten

hellkitten

Beiträge
354
Reaktionen
0
hallo claus, also mein letztes kitten hab ich auch mit royal canin aufgezogen und hatte normale stuhlfarbe. also so senffarben/ocker. den bauch zu massieren ist immer etwas heikel. stell dir vor du bist total voll gefressen und dir reibt jemand den bauch. man hat ja auch kein gefühl dafür wie stark so ein zwerg den druck empfindet. richtig macht man es eigentlich so, dass man mit zellstoff gegen den po stubst. der after sitzt direkt unter der schwanzwurzel. siehst du direkt wenn du das schwänzchen mal anhebst. da einfach immer stubsen. kot sollte mindestens 1x täglich abgesetzt werden. wenn öfter dann noch besser.

sei nicht traurig wenn das kleine irgendwann trotz aller bemühungen und erfolge mal nicht mehr aufwacht. das geht bei den kleinen schneller als man gucken kann. katzenaufzucht ist eine undankbare angelegenheit. dann hat man se bis auf acht wochen gepeppelt und dann fallen sie nach der impfung um wie die fliegen.

trotzdem viel erfolg! mach dir aber nicht die nerven dran kaputt.
 
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Hallo Hellkitten,

einerseits, danke für die info´s , aber jetzt schießen mir schon wieder die Tränen in die Augen. Es darf nicht sein, dass der liebe Gott mich erst den kleinen aus dem Tod zurückholen lässt und dann passiert jetzt ncoh was... Ich weiß, es kann immer was passieren und die kleinen sind so empfindlich, aber ich liebe ihn so sehr... ich musste vor 3 Jahren erleben wie Fritz (5 monate) überfahren wurde, aber er hatte wenigstetns 5 gute Monate...ich lieben den kleinen und ich will das er überlebt, sonst verlier ich meinen Glauben an Gott und die Welt, soweit ich überhupt noch an das Gute auf der Welt glaube...

LG

CLaus
 
W

winnia

Beiträge
858
Reaktionen
0
Hallo Claus,

Kopf hoch und keine Tränen :wink:
Schau mal der Kleine hat doch einen starken Überlebenswillen und hat auf Dich gewartet, wird bestimmt alles gut gehen. :D

Lies mal den Beitrag von Limania:
Sie hatte es auch nicht einfach und nun sind die Mäuse auch schon größer


Du schaffst das schon :wink: und der kleine Zwerg auch. Nie die Hoffnung aufgeben :D



Beitrag von Limania:

https://www.katzen-forum.de/viewtopic.php?t=6599
 
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Danke Winnie, ich weiß ja selbst, dass noch so viel schiefgehen kann, noch dazu wo ich total unerfahren bin und keine Ahnung habe. Momentan träumt der kleine, krabbelt in den Aidshandschuh der mit warmen Wasser gefüllt ist, vielleicht muss die Wärmflasche mal wieder gefüllt werden... In30 minuten ist eh wieder fütterungszeit...

Obwohl ich ja eigentlich eher ein grobschlächtiger Typ bin ( 186 cm 90 kg) bin ich halt sehr na am Wasser gebaut und ich hatte noch nie die Verantwortung für so ein kleines Wesen...

Und ich stehe ja erst am Anfang...Trotzdem vielen Dank, ich bete auch, dass der kleine es schafft...

Liebe Grüße,

Claus
 
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Nee in den Handschuh kann er nicht, der ist ja mit warmem Wasser gefüllt und zugeknotet, ausserdem noch ein Handtuch drumrum...

Mist, eben ist zum ersten mal ein Fütterungsversuch voll daneben gegangen... Der kleine wollte einfach nicht, vielleicht hatte er auch noch keinen Hunger.... Ich wart mal ne viertelstunde ab und erwärme die Milch dann noch mal im Wasserbad, hoffentlich klappt es dann. Ich bin jetzt schweißgebadet und der kleine ist auch Fertig...

Ich werd morgen auf jeden Fall noch mal zum TA gehen...

Liebe Grüße,

Claus
 
T

Tinkalina

Beiträge
160
Reaktionen
0
Guten Abend Claus,

ich sehe, du brauchst etwas Zuspruch. Nicht gleich verzweifeln, denke auch du solltest es einfach etwas spaeter nochmal probieren. Ich habe das Problem am Anfang umgangen, indem ich mit einer 1 ml Spritze gefuettert habe und somit die kleine ein wenig zum Fressen "noetigen" konnte.
Aber auch jetzt als ich sie Abtrainiert habe und sie immer noch ein wenig Milch haben sollte hat sie sich manchmal geweigert und ich habe oft viel Geduld gebraucht und ihr den Sauger immer wieder ins Maeulchen stecken muessen, bis sie sich dann doch dazu entschieden hat zu trinken oder es mal 15 Min spaeter probiert.
Also nur die Ruhe und es wird schon

Gruessli

Tinka
 
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Hi Tinka,

danke, es ist einfach, weil ich so viel Angst um ihn habe. Jetzt scläft er krabbelt aber auch im halbschlaf durch das Nest. Vor einer halben Stunde wäre Fütterungszeit gewesen, ich hab mal was länger als die 2 Stunden gewartet....

Sollte ich vielleicht warten, bis er von sich aus zu maunzen beginnt ? ? ?

Ich mach jetzt grad wasser für die Wärmflasche, dann werd ich die Milch anwärmen und versuchen erst mal ein wenig zu streicheln und wenn er dann wach ist zu füttern....

Drück mir mal die Daumen,

ganz liebe Grüße an Dich,

Claus
 
T

Tinkalina

Beiträge
160
Reaktionen
0
Also ich wuerde ihn schon regelmaessig fuettern und nicht warten, bis er sich selbst meldet. Ich denke dass du schon auf 2,5 Stunden gehen kannst. Ich selbst habe ja meine auch mit alle 3-4 Stunden angefangen und sie war 4 Tage alt, als die gefunden wurde und auch in sehr schlechtem Zustand. Die Aerzte konnten es nicht fassen, und meinten sie wuerde die naechsten 2 Tage garnicht schaffen und sie hat es doch geschafft.
Auch kann ich dich gut verstehen, denn ich hatte auch immer Angst um die Kleine, wenn etwas nicht so war, wie ich es dachte oder wenn sie wieder irgendwelche Probleme bekommen hat. die haben auch immer nachts angefangen, und am Wochenende, wenn keiner da war.

Also bis spaeter Gruessli

Tinka
 
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Hallo Tinka,

enldich mal nur gute Nachrichten :) :) :) ich hab die Wärmflasche gemacht, das Futter vorbereitet, mit dem Kleinen ein wenig geschmust und siehe da es hat fast von selbst geklappt, dass der erste Versuch fehlschlug, lag nur daran, dass die doofe Nuckelflasche nicht richtig funktionierte... Es waren dann sogar fast 9 ml. Bäuchlein massieren ging auch, es kam dann sogar ein wenig Stuhl, aber meiner meinung nach wieder so komisch Hellrosa, aber fest...

Dann gewogen, 112 Gramm, dass sind 6 mehr als gestern (gleiche Uhrzeit) na gut, er hatte ja auch die Milch intus, obwohl wenn ich nachdenk, gestern glaub ich auch...

Und noch etwas, kann es sein? Ich glaub der Kleine schnurrt, sogar als ich den Bauch massiert hab (das nimmt mich immer am meisten mit, weil ich nie weiß ob ich es richtig mache...) . Schnurren so kleine wirklich schon? und ich hab Gedacht, ich hätte durch meine zwei großen einigermaßen Ahnung...

Liebe Grüße

Claus
 
W

winnia

Beiträge
858
Reaktionen
0
Morgen :wink:

Hast Du heute mal ein Auge nachts zumachen können?

ich habe zwar nicht so viel Ahnung von so kleinen Mäusen aber ich glaube sie schnurren auch schon wenn sie erst wenige Tage alt sind :D
Du machst das schon alles richtig. :D
Wenn Dich die Farbe vom Kot verunsichert wurde ich einfach ein bißchen in ne Tüte packen und ab zum TA :wink: brauchst den Kleinen ja nicht unbedingt mitnehmen ausser Du musst ihn mitnehmen :D

LG
Sabine
 
T

tupelo1308

Beiträge
318
Reaktionen
0
Hallo Claus,

wollte nur kurz ein paar Worte des Zuspruchs loswerden - du scheinst das ganz super zu machen, ich glaube ich wäre damit überfordert. Ich drücke jedenfalls alle Daumen, dass du der Kleine bald ganz groß ist :D
 
hellkitten

hellkitten

Beiträge
354
Reaktionen
0
hallo claus,

ich wollte dich nicht traurig stimmen. aber du sagst ja selber dass du weißt was noch alles kommen kann. ich habe letztes jahr meine ganze energie in so ne kleine maus gesteckt und nach 6(!) wochen ist sie morgens einfach nicht mehr wach geworden. es hat aber in der ganzen zeit nie schwierigkeiten gegeben. dann habe ich mal ein wildes kätzchen versucht aufzuziehen, aber das ist nach 3 wochen dann an katzenseuche gestorben.

aber es kommen ja auch immer viele durch...

hell
 
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Hallo,

vielen Dank für euren Zuspruch und eure Tipps. Ich werd jetzt erstmal versuchen den TA anzurufen und wegen Kot zu fragen und ob ich mal vorbeikommen soll ( ob mit oder ohne den kleinen) .

Immerhin, er frisst und er nimmt zu und hat Stuhlgang, ist doch schon was...

Ab heute bzw. morgen wird die Sache richtig ernst, heut hab ich ja noch mal frei aber morgen muss ich arbeiten, da kann ich nicht mehr alle 10 min. nach ihm gucken ob er noch atmet, da muss ich spätestens ab 3 versuchen die 2 Stunden zwischen den Mahlzeiten zu schlafen, na ja ich kanns wohl auf 2,5 erhöhen, nach 2 hat er noch keinen Hunger aber so nach 2,5 langt er ja dann zu...

Übermorgen hab ich dann Frühschicht, dann wird es richtig hart! Aber für den Kleinen mach ich alles. Immerhin hab ich einen Chef, der selbst 3 Katzen hat, der wird hoffentlich verständnis haben...

Vielen dank an alle und hoffen wir das Beste....

Liebe Grüße,

Claus
 
lisbonlioness

lisbonlioness

Beiträge
3.597
Reaktionen
1
Hi Claus,

nur ein kleiner Einwurf: Ich find's toll, wieviel Energie und Liebe Du in diese Sache steckst. Du hast meine Hochachtung!

LG,
Steffi
 

Schlagworte

katze rosa kot

,

Katze kotfarbe

,

hilfe für dumme

,
rosa kot katze
, kitten einschläfern, stuhlfarbe kitten, wolfsrachen bei katzen, katze kot hell rosa, zusammenführung von siamkatzen, devas der sinnenwelt, katzenbabys mit wolfsrachen, Kitten Stuhl rosa, kot von kitten ist rosa, rosa kot kitten, hellrosa stuhl katze

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen