was machen eure kitties während eures urlaubs?

hellkitten

hellkitten

Beiträge
354
Reaktionen
0
die frage wurde sicher schon mehrmals gestellt, aber darüber was zu finden ist mir grad zu anstrengend.

im sommer fahren wir drei wochen weg und ich möchte meine beiden in dieser zeit gerne zu hause lassen. da fühlen sie sich am wohlsten und mein dicker
ist eh son schisser.

aber irgendwie mache ich mir große sorgen. da wäre z.b. die sache mit der frischluft. wenn in der wohnung drei wochen lang alle fenster zu sind und das bei evtl. 30 grad, das geht doch gar nicht!
ich kann ja auch von keinem verlangen sich mal eben täglich ein paar stündchen in meine wohnung zu setzen und zu lüften.

außerdem mach ich mir sorgen, dass die beiden sich zu tode langweilen und ganz traurig werden. vor allem der kater hängt sehr an uns und freut sich immer nen ast ab wenn wir nach hause kommen.

ich glaube nicht, dass ich mich entspannen kann wenn ich im urlaub bin.
meine größte sorge ist aber echt das mit der frischluft.

was macht ihr mit euren kratzbürsten im urlaub???

ps.: pension ist tabu!


hell
 
23.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: was machen eure kitties während eures urlaubs? . Dort wird jeder fündig!
K

kerstin78

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo !

Wir haben für unsere Katze eine Catsitterin aus dem Internet besorgt. Sie kommt zweimal am Tag, läßt unsere Süße raus , füttert sie, gießt Blumen, lüftet die Zimmer und kümmert sich um die Post. Wir sind mit der Lösung super zufrieden, da sie insgesamt 1 Stunde bleibt und sich um unsere Katze kümmert(schmusen, spielen, bürsten etc.).
Ich kann das verstehen, das du deine Kitten nicht in eine Pension geben willst, man hört ja auch oft das die Katzen danach ziemlich verstört sind.
 
M

mawa

Beiträge
105
Reaktionen
0
Äh...versteh ich jetzt nicht ganz. Du hast doch nicht vor die Katzen 3 Wochen sich selbst zu überlassen,oder? :roll:
Wir lassen unsere auch immer zuhause, unsere Nachbarin kommt einmal am Tag hoch füttert,macht die Kaklos,spielt und schmust mit ihnen. In der Zeit werden die Fenster zum Lüften aufgemacht,bei schönen Wetter dürfen sie auch raus auf den Balkon.Als wir noch nicht hier wohnten habe ich mich im Freundeskreis rumgehört wer bereit dazu wäre sich um die Bande zu kümmern :D .Es klappte immer sehr gut, die Katzen waren zufrieden weil sie in ihrer gewohnten Umgebung waren und wir waren happy weil wir wußten das sie gut versorgt sind.
Ich hoffe du findest auch so jemanden sonst haben deine Katzen echt ne harte Zeit vor sich :(

Gruß mawa
 
hellkitten

hellkitten

Beiträge
354
Reaktionen
0
ist das ne völlig fremde person? ich wär da ja etwas mißtrauig. was kostet diese catsitterin?

ob es bei uns auch sowas gibt... ?
müsste ich mal schauen.

aber es hört sich super an. werd mich mal schlau machen.
danke,

hell
 
hellkitten

hellkitten

Beiträge
354
Reaktionen
0
hi mawa,

um gottes willen, ich lass die klenen doch nicht ganz alleine! :D

aber ich wüsste nicht, wer soooo lieb ist und täglich zu mir fährt und ne stunde in meiner wohnung bleibt. das kann man ja kaum wieder gut machen.

ich könnte theoretisch auch jeden zweiten tag selbst nach hause fahren und die katzen versorgen, weil wir nur ca. 30 km weit weg sind. aber das ist mir auch zu heikel und täglich nach hause zu fahren, das könnte ich mir von den spritkosten her auch nicht leisten. ausserdem kann ich dann gleich zu hause bleiben... :wink:


alles blöd...
:evil:

hell
 
M

mawa

Beiträge
105
Reaktionen
0
Ja dann is ja jut...hab schon nen Schreck gekriegt.Kennst du keine(n) die auch Katzen hat,da könnte man sich ja gegebenfalls revanchieren :wink:

Gruß mawa
 
X

Xayide

Beiträge
1.824
Reaktionen
0
Wir haben das Glück, das die Schwiegermutter ca. 50 meter entfernt wohnt und sich einversanden erklärt hat, sich um die Katzen zu kümmern.
Wenn schönes Wetter ist, können die gesicherten Fenster auch ruhig mal durchgehend gekippt bleiben.
Bei Schlechtwetter schliesst sie sie und fertig.

Wenn sie nicht wäre, wüsst ich auch nicht, was machen.
 
SlimShadysGirl

SlimShadysGirl

Beiträge
1.386
Reaktionen
0
Bei uns zieht ein Freund von uns ein für die drei Wochen. So ist immer jemand da und kann die Katzen beschmusen und füttern. Lüften ist bei uns auch besonders wichtig, da wir im Dachgeschoss wohnen, in einem Teil der Wohnung wird es ziemlich warm.
Hast du nicht jemanden im Freundeskreis, den du für die 3 Wochen bei dir richtig einquartieren kannst?
 
B

BlackVelvet

Beiträge
476
Reaktionen
0
ich hab da auch immer bammel vor... hab leider keine bekannte die hier im norden von berlin wohnen. jetzt vor 2 wochen kam eine freundin extra aus dem süden von berlin hierher. im sommer mache ich allerdings mit meinen ganzen freunden zusammen urlaub, da weiß ich garnicht mehr was ich machen soll... nachbarn ist doof, die sind alle schon über 60 und total mürrisch, denen will ich meine maus nicht überlassen... wo findet man denn im internet catsitter? Ich brauch dringend einen für die sommerferien für 1 - 2 wochen...
 
lisbonlioness

lisbonlioness

Beiträge
3.597
Reaktionen
1
Ich verfrachte meine beiden Hexen zu Mama. Die wohnt etwa 150 km von mir weg, freut sich aber wie blöd, wenn sie die Katzis bekommt.

Penny hat null Probleme mit nem Ortswechsel (alles schon getestet :wink: ), und ich unterstelle Shannon das Gleiche, da sie, frisch aus dem TH gekommen, gleich meine Wohnung in Beschlag genommen hat. Da sehe ich keine Probleme auf uns zukommen.

OK, Mamas Wohnung ist sehr klein, aber für 2 Wochen wird man sich, sowohl Mensch als auch Katze, halt arrangieren müssen.

LG,
Steffi
 
emilie

emilie

Beiträge
1.629
Reaktionen
0
wir geben unsere zwei katerlis im urlaub immer zu freunden, die selbst auch zwei katzis haben. klappt super. deren schnurrer kommen dann zu uns, wenn sie im urlaub sind.

wäre es nicht eine idee, hier im forum einen thread aufzumachen, wo man sich als catsitter freiwillig melden kann (mit ortsangabe etc.)?
so könnte man sich gegenseitig helfen....

grüße, emilie
 
C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
Ich gebe meine Racker zu einer Freundin (20 Minuten Autofahrt). Dort haben sie kätzischen Anschluß (eine Lady-Mieze, natürlich kastriert, wobei's egal wäre, meine sind's ja auch 8) ) und viel Platz zum Toben sowie einen Balkon.

Im Gegenzug nehme ich die Mieze von ihr, wenn sie im Urlaub ist.

Wenn es so eine Möglichkeit, dass jemand kommt oder Du die Tiere hingeben kannst im Freundeskreis nicht bei Dir gibt:

Gute Katzensitter-Namen und Adressen bekommst Du vom Deutschen Tierschutzbund oder von den örtlichen Tierheimen. Zumindest, was die tierische Komponente betrifft, bist Du dann schonmal sicher.

Und so jemand wird sich sicher einige Male überlegen, ob er Blödsinn bei Euch macht. Zumal es sich in vielen Fällen um ältere Menschen handelt.
 
Punky

Punky

Beiträge
89
Reaktionen
0
Oh je, ich verstehe deine Sorgen.

Gar nicht so einfach, jemanden zu finden, der sich 3 Wochen täglich mind. 1 Stunden um deine Fellnasen kümmert.

Ich hab das Glück, dass sich meine beste Freundin um meine 2 Süßen kümmert. Sie ist da immer so heiß drauf, dass sie mich letztens gefragt hat, ob ich denn nicht bald wieder in den Urlaub fahre. Als Dank bringe ich ihr dann immer eine Kleinigkeit aus dem Urlaub mit. Ich bin echt froh, dass ich sie habe. Wenn ich sie nicht hätte, würde mir spontan auch keiner einfallen der sich täglich um die Miezis kümmern könnte.

Fällt dir denn gar keiner ein?

Viell. deine Eltern, Freunde, Arbeitskollegen usw.

Irgendjemand muss sich doch finden lasse.

Wenn sich dann doch keiner findet, wäre ja nur noch die Variante mit einem Katzensitter...

LG

Susan
 
Trollhexe

Trollhexe

Beiträge
1.367
Reaktionen
0
Huhu,

bei uns haben teils Freunde dann bei uns gewohnt für die Zeit ... jetzt sind wir letztens umgezogen (Feb.) und im Haus haben ziemlich viele selber Katzen :) Unsere direkten Nachbarn haben eine BKH Kartäuser und sie haben jetzt schon mal auf unsere beiden aufgepasst - und wenn sie dann mal wegfahren machen wir das - im Wechsel halt :)

Wenn es länger wird (im Sommer auch 1 Woche mind.) klar auch Blumengießen und Lüften. Bei uns ist es so gut geschnitten mit den Fenstern, dass wenn man diese kippt so ein Minispalt an der Seite entsteht und oben auch, dass da selbst unsere Ratten ein Problem hätten durchzukommen *lach*.
 
hellkitten

hellkitten

Beiträge
354
Reaktionen
0
hi emilie,

die idee wär super.
könnte man mal in angriff nehmen.

allerdings muss ich euch was anderes anbieten, da wir nur 40qm haben und das schon bei meinen zwei nicht das paradies ist. aber ich kann ja dafür irgendwie anders helfen.

hell
 
emilie

emilie

Beiträge
1.629
Reaktionen
0
nee, ich meinte sowieso eher den "klassischen" catsitter-service, denn fremde katzen zusammenführen ist ja für den urlaubsfall nicht so das optimum...

also, vielleicht finden sich ja noch leute..

grüße, emilie
 
hellkitten

hellkitten

Beiträge
354
Reaktionen
0
danke für eure antworten.

eine lösung hätte ich noch: die beiden könnten da hin, wo ich sie her hab. also auf nen hof in belgien. da leben auch noch ein bruder und ne schwester von den beiden. ausserdem ist das auch meine arbeitskollegin. das wär halt nur mit nem ortswechsel verbunden, wobei ihnen der ort vertraut ist, waren ja schließlich 6 monate da.

haltet ihr das für sinnvoll?

hell
 

Schlagworte

wegen eures urlaubs

,

während urlaub zieht freundin zu den katzen

Neueste Beiträge