Wer hat einen Orientalen?

Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
...Nur so zur Information ;)...

Ein Orientale war ja schon von Kindesbeinen an mein Traum, und seit letztem Samstag ist dieser mit Ares in Erfüllung gegangen...

Seine Gedanken macht man sich ja schon, und das Orientalen "anders" sind, weiss
ich auch ^^... So viel anders allerdings auch nicht...

Ares schläft auch seine 18 Stunden am Tag, und zwar praktischerweise schon jetzt genau dann ,wenn die zwei anderen auch weggetreten sind (nämlich dann, wenn wir arbeiten)...

Ares Stimme ist zwar laut und ausdrucksstark, aber an Odins kommt sie nicht heran... Das hatte ich mir vieeeeeeel lauter vorgestellt...
So ein doller Quasselkater ist er ja auch gar nicht, zum glück, ein Weisser reicht ^^... Aber vielleicht wird das mit der zeit ja doch noch mehr...

Klar er ist ein aufgedrehtes Hühnchen, besonders wenn er mit seiner Maus spielt ^^...

Und mit "fremden Rassen" kommt er auch klar...
Also eigntlich doch gar nicht so andersartig, wie man manchmal denkt ^^...
 
24.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wer hat einen Orientalen? . Dort wird jeder fündig!
tigerlily

tigerlily

Beiträge
3.244
Reaktionen
0
Habe ja auch einen orientalen :wink:

meiner miaut nicht er hört sich an wie ein Schaf "mäh".
Auf jedenfall sehr anhänglich :wink:
Mit anderen rassen ist es auch kein problem, habe ja noch perser und heilige birma zu hause
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Neee, miauen tut ares auch nicht, macht auch eher ein kratziges "Määh", damit ist aber in guter Gesselschaft, mit Frajos "Fieeep Gurr Murr" und Odins Extra- "Määääääääääh" ^^...

Ich hatte überhaupt niemals eine Katze, die auch nur ein einzies Mal "Miau" gesagt hätte, irgendwas mache ich falsch :lol:
 
T

Terrier

Beiträge
62
Reaktionen
1
hab ne siam (blue point), meine erste (tabby point) ist vor 10 jahren gestorben.
ich kann nur sagen, einmal siam,immer siam.
tolle katze :D
 
tigerlily

tigerlily

Beiträge
3.244
Reaktionen
0
Ja schließe mich an einmal Siam immer Siam.
@Aiur: Habe auch noch nie eine Katze gehabt die richtig miau macht :wink:
 
Trollhexe

Trollhexe

Beiträge
1.367
Reaktionen
0
Also ... wir mit unserer Burma können da auch nicht klagen :wink:

Miauen tun keine von beiden :lol:
 
T

tupelo1308

Beiträge
318
Reaktionen
0
Einmal siam immer siam? Darf ichj fragen warum? Wie würdet ihr denn das Wesen von Siamesen beschreiben und was macht sie so besonders? Wir haben ja EKH und meine Eltern früher eine Maine Coon Mieze, deshalb kenne ich Siamesen noch nicht selbst.
 
F

Franzi

Beiträge
213
Reaktionen
0
Siamkatzen kann man leider schlecht beschreiben, die muß man einfach erleben!
Sie sind eben ganz besonders vom Wesen. Ich kann nur von meinem schreiben. Er ist wahnsinnig menschenbezogen. Sowas habe ich vorher noch nie erlebt. Er schläft nicht auf dem Kratzbaum oder auf dem Sofa (und wenn dann höchst selten) sondern er liegt eben auf mir oder meinem Freund. Wir können auch richtig mit ihm reden. Er gibt eben Antwort. Und wehe er fühlt sich allein gelassen. Dann kann es auch vorkommen, dass er ne halbe Stunde schreiend durch die Wohnung läuft. Und das ist schon sehr laut. Jetzt gerade in dem Moment hat er die Tür von der Abstellkammer aufgemacht, weil er weiß das da das Trockenfutter drin steht. Da hilft nur abschließen. er kam auch NAchts regelmäßig ins Schlafzimmer, wenn ihm so war. Daraufhin mussten wir einen Drehknauf anbauen. Seit dem bekommt er die Tür nicht mehr auf. Das sind nur paar kleine Beispiele.
Siam, bzw. Orientalen können aber auch richtig stressig sein. MAn muss wirklich mit ihnen umzugehen wissen. Man kann ihnen manchmal eben nciht 100% gerecht werden. Zumindest vermitteln sie einem das Gefühl. Auf der anderen Seite geben sie wahnsinnig viel von der Liebe zurück, die man ihnen gibt. Was ganz besonderes eben!

Viele Grüße Franzi
 
T

Terrier

Beiträge
62
Reaktionen
1
hi
kann mich franzi nur anschließen meine maus neigt schon zur "lästigkeit ", ein klares nein ignoriert sie einfach.
wenn sie ihre schmusestunde hat und ich bin gerade beschäftigt, jammert sie ziemlich laut,wenn ich dann immer noch nicht reagiere springt sie (ganz nach siamart ) einfach auf meine schulterund leckt mein gesicht ab :D
na ja und dann hat sie schon gewonnen. wie schon gesagt wurde, das wesen einer siam ist schwer zu beschreiben, muß man schon selbst erleben, sie sind halt sehr, sehr anhänglich.
es vergeht kein tag, wo ich nicht über meine süße stolpere oder ihr versehendlich auf das pfötchen trete, weil sie wenn sie nicht gerade schläft,an meinen fersen klebt.
eine siam ist halt sehr hartnäckig und fordernt und darum keine anfängerkatze.

ach ja und wenn meine maus "redet" dann ratet mal wie sich das anhört ?
(grins )

LG sabine und amy, bonny, debby
 
S

Sue

Beiträge
261
Reaktionen
0
Also ich habe einen halb Siamesen und ich muß sagen, er ist echt was Besonders. Sowas aufgedrehtes hab ich noch nie erlebt und er hat durchaus ein tolles Wesen. Nur für unsere Nerven ist es oft zuviel. Er quasselt recht viel und gibt tatsächlich Antwort wenn man ihn was fragt. Er ist total lebhaft und will immer beschäftigt werden. Er hasst es allein zu sein und verachtet verschlossene Türen. Er kuschelt total gern und ist sehr friedlich mit anderen Katzen. Siamesen sind auch so gut wie nie nachtragend aber sie akzeptieren kein NEIN. Unseren Kater können wir zusammenschnauzen ohne Ende, er macht es immer wieder. :wink:
Das mit dem Anhänglichsein stimmt übrigens auch. Meiner klebt auch immer an uns dran und geht sogar mit ins Bad oder aufs Klo. :lol:
Das Miauen hört sich tatsächlich an wie von einem Schaf, find ich aber total süß :oops:
 
A

AlexNM

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hi,

ich bin den Siamesen groß geworden, und möchte auch nie eine ander Katze. Was einen Siamesen ausmacht, dass es für diese Rasse das absolut schönste ist mit seinem Menschen zu kuscheln und dass sie immer der Chef ist.

Ich hab dazu ein schönes Beispiel. Meine Mutter hat an einen eingefleischten Maincoon Haushalt (etwa 10 Tiere) eine kleine Balinesin verkauft. Wer die Maincoons kennt weis was das für Brocken sind. Na ja die kleine Maus hat genau zwei Tage gebraucht und dann war sie die Chefin. Die Besitzerin ist von ihr so begeistert, dass sie zu meiner Mutter gesagt hat, hätte ich schon vorher gewusst wie die sind hätte ich mir keine Coons zugelegt. Die Balinesin holt sogar ihre Tochter mit von der Schule ab.
 
T

tupelo1308

Beiträge
318
Reaktionen
0
Das hört sich ja wirklich sehr nett an (und verstärkt meinen Verdacht, dass bei unserem Kater evtl mal bei den Vorfahren ne Siam mitgemischt hat). Jetzt sind wir ja erst mal versorgt was Miezen angeht, aber wer weiß, vielleicht irgendwann mal noch ne Siam...? :D
 
FlyingStyle

FlyingStyle

Beiträge
465
Reaktionen
0
Ich auch *fingerheb*

Hölderlin ist ein "reiner" und Quisel ein Siam-Mix.
Wobei sich das Quiseltier viel "siamesicsher" benimmt als Hölderlin.

Ich glaube ich würde im Zukunft auch immer beforzugt eine Siamkatze nehmen wobei ich da aber nicht so ganz festgelegt bin :wink:

die FLY
 

Schlagworte

orientalen katzen

,

orientalen mit anderen rassen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen