Suchen Dritten Spiel Freund

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

DFJ

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo, Ja unsere Katzen suchen einen Freund und Wir ein neuen Untermieter :D, Er sollte minimal 2 Jahre alt sein "Bis 6 Jahre wäre das okay ".

Nun er sollte
ein bischen Verrückt sein . Aber dennoch auch Knuddeln mögen. Wir haben schon 2 Katze daher sollte er auch andere Katzen gut und nett finden.. Sonst Impfpass,Kastriet Ent wurmt und co !.

Er sollte eine Hauskatze sein. Da wir in einer Wohnung leben mit Balkon :).

Dennoch können wir uns auch vorstellen mit dem Kater Spaziern zu gehen ("Mit Leihne ").


Nun sind wir bei den Rassen. Am besten er ist keine Nackt Katze oder Perser.

Kurzhaar wäre am besten. meine Preis vorstellung wäre von 0-100 Euro.


Danke für die Angebote :D

gruß
DFJ
 
28.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Suchen Dritten Spiel Freund . Dort wird jeder fündig!
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Wie wäre es wenn ihr mal in ein paar Tierheimen in eurer Nähe schauen geht?

Gerade Tiere in eurer Altersvorstellung (ich finde es TOLL das ihr kein Kitten nehmt) sitzen dort oft lange und gehen weg wie sauer Bier, weil eben alle nur Kitten und Jungtiere wollen :/...

Nicht jede Katze im Tierheim hat gleich einen Schaden, ausserdem, wenn sie etwas verrückt sein soll ;)...
Schaut doch einfach mal, mit eurer Preisvorstellung kommt ihr da für ein kastriertes, geimpftes und entwurmtes Tier nämlich auch so ca. hin!
 
D

DFJ

Beiträge
21
Reaktionen
0
Wir haben ja schon eine in aus sicht von der Katzen hilfe hannover. Aber ich möchte natürlich mir auch gerne ein paar andere katzen ansehen. Da ich ja auch wiesen muss ob er auch zu uns passt.

Wir suchen eigendlich so was wie eine normale Haus Katze oder vielleicht eien Die Burma. aber eigendlich ist uns die rasse egal auser die ich oben auf gezählt habe

gruß
DFJ
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Naja, für 100 Euro werdet ihr keine seriös gezüchtete Rassekatze bekommen, und von Vermehrern haltet euch lieber fern, das würdet ihr und die Katze später vielleicht ganz fürchterlich bereuen :/...
Dann doch lieber eine gesunde Hauskatze oder? Ausserdem, in Tierheimen findet sich ab und an ja auch ein Rassetier oder ein Mischling...

Schau doch noch mal bei...
www.cbanimals.org
oder
http://www.katzenheim-roquetas.de/
 
D

DFJ

Beiträge
21
Reaktionen
0
Danke für die links Hauskatze ist glaube ich auch besser ;)

gruß
DFJ
 
X

Xayide

Beiträge
1.824
Reaktionen
0
Übrigens, wenn ihr euch jetzt eine dritte holt, würde ich aufpassen, mit dem Balkon.

Im anderen Thread hast Du ja geschrieben, das die Katzen schon mal 1-2 Tage weg sind.
Wenn ich das richtig gelesen hab, gehen sie da über den Balkon, der ja nicht gesichert ist.

Wenn eine dritte Katze fremd dazu kommt, müsst ihr die mindestens mal ein paar Wochen drinnen halten, damit sie weiß, wo sie hingehört.

Bei den Temperaturen wäre es von daher ratsam, den Balkon katzensicher zu machen, bevor ihr euch die dritte holt, sonst könnt ihr entweder den Balkon nicht öffnen oder die Katze ist weg.

Und mit einer Schnellstrasse in der Nähe wäre es ohnehin am vernünftigsten, den Freigang komplett zu sichern.
(Auch ohne Schnellsterasse in der Nähe ist es am vernünftigsten den Freigang zu sichern- passiert ist ja schnell mal was!)
 
D

DFJ

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo,

nene das hattest du falsch verstanden.Wir haben ja Hauskatzen bzw. wohnungskatzen, Das sie dort mal runtergesprungen waren, war nicht beabsichtigt. Wir haben jetzt auch vor, den Balkon zu sichern nicht nur zur Sicherheit für die neue Katze, sondern natürlich auch für unsere beiden anderen. (wir wollen ja nich riskieren das so etwas nochmal passiert)


Also keine Sorge wir denken schon an die Sicherheit unserer (bald) 3 Katzen

:D

gruß
DFJ
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.