• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Günstiges Urinary Futter ???

S

shrubba

Beiträge
1
Reaktionen
0
Mein Kater hat Struvit. Da ich studiere und finanziell eingeschränkt bin,
wollte ich mal anfragen, ob jemand günstige Alternativen zu Royal Canin Urinary kennt? Dieses hatte mir der TA empfohlen. Mein Kater hat bisher nur Nassfutter gefressen. Sollte ich nun auf TroFu umsteigen?
 
30.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Günstiges Urinary Futter ??? . Dort wird jeder fündig!
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Wirklich "günstig" könntest du versuchen, sein normales Nassfutter mit Methionin aus der Apothkeke anzusäuern- wenn er es dann frisst.
Im Internet klann man Astorin FLUDT- Aid- Tabletten bestellen, die ebenfalls den Harn ansäuern sollen.

Als zuverlässiges Trofu zur auflösung vonm Struvit kann ich Hills s/d empfehlen, es hat bei Odin wunderbar gewirkt, mittlerweile kann er wieder ganz normal fressen, 2 kg kosten alelrdings an die 20 Euro...
 
G

Gordie

Beiträge
17
Reaktionen
0
Wir stehen vor dem gleichen Problem: Unser Kater hatte zweimal Balsenprobelem. Beide Male hat er Tabletten bekommen dann legt es sich wieder. Heute die Gewissheit beim Tierarzt. Er neigt zur Bildung von Kristallen und darf nur noch mit dem Spezialfutter von Hills oder RC gefüttert werden.
 
S

Surnia

Beiträge
524
Reaktionen
0
Wenn die Katzen zu Steinen neigen, egal ob Struvit- oder Oxalatsteine, dann ist eine der Massnahmen, die Bildung zu verhindern, das Harnvolumen zu vergrößern. Je mehr Harn gebildet wird, desto verdünnter ist er. Kristalle fallen aber vermehrt aus und können zu Gries oder sogar zu Steinen heranwachsen, wenn der Harn konzentriert ist. Außerdem zwingt eine volle Blase das Tier zum regelmäßigen urinieren. Der Harn verbleibt nicht lange in der Blase, auch das kann eine Ausfällung von Kristallen verhindern.

Harnvolumen erhöht man durch vermehrte Zufuhr von Wasser und Katzen nehmen den Hauptteil der benötigten Wassermenge über die Nahrung auf. Also würde ich dir dringend empfehlen, deine Katze auf Feuchtfutter umzustellen. Egal ob Selbstgemachtes bzw. Dosenfutter wie von Aiur beschrieben oder spezielle Urinary Nahrung. Am besten das Futter noch zusätzlich mit Wasser anreichern.

TroFu entzieht dem Körpüer Wasser, es muss aufquellen, um für die Katze verdaubar zu werden. Kaum eine Katze trinkt genug, um diesen „Verlust“ zu kompensieren
 
G

Gordie

Beiträge
17
Reaktionen
0
Wenn die Katzen zu Steinen neigen, egal ob Struvit- oder Oxalatsteine, dann ist eine der Massnahmen, die Bildung zu verhindern, das Harnvolumen zu vergrößern. Je mehr Harn gebildet wird, desto verdünnter ist er. Kristalle fallen aber vermehrt aus und können zu Gries oder sogar zu Steinen heranwachsen, wenn der Harn konzentriert ist. Außerdem zwingt eine volle Blase das Tier zum regelmäßigen urinieren. Der Harn verbleibt nicht lange in der Blase, auch das kann eine Ausfällung von Kristallen verhindern.

Harnvolumen erhöht man durch vermehrte Zufuhr von Wasser und Katzen nehmen den Hauptteil der benötigten Wassermenge über die Nahrung auf. Also würde ich dir dringend empfehlen, deine Katze auf Feuchtfutter umzustellen. Egal ob Selbstgemachtes bzw. Dosenfutter wie von Aiur beschrieben oder spezielle Urinary Nahrung. Am besten das Futter noch zusätzlich mit Wasser anreichern.

TroFu entzieht dem Körpüer Wasser, es muss aufquellen, um für die Katze verdaubar zu werden. Kaum eine Katze trinkt genug, um diesen „Verlust“ zu kompensieren
Danke für die Information. Daß die Katze viel trinken soll ist mir durchaus bewußt. Aber das Animieren fällt extrem schwer. Wir haben mehrere Näpfe über die ganze Wohnung verteilt, aber die werden kaum beachtet. Nassfutter rührt er gar nicht an (weil er auch weiß, daß es irgendwann wieder TroFu gibt) und der Katzenbrunnen von Catlite war ein Reinfall.

Die Tierärztin hat einen viel zu basischen Urin festgestellt und uns eine Packung RC Urinary mitgegeben, da wir ihr das auch mit dem Verweigern des NaFu gesagt haben. Ich dachte erst der Leckerpott würde das nicht anrühren, aber er fraß es mir sogar aus der Hand. Ich habe die einzelnen Stücke dann in Wasser getaucht und ihm das gegeben. Wir stellen jetzt langsam darauf um, obwohl wir sicher auch gleich komplett wechseln könnten so wie er das weggeschlungen hat, aber die Gefahr, daß er das nicht verträgt ist mir zu groß.

Gegen die akuten Symptome gibt es jetzt drei Wochen lang Tabletten. Die Kosten für das Futter sind nicht mein Hauptproblem. Ob ich nun normal füttere und ihn dann alle 4 Wochen zum Arzt bringen muss oder Diätfutter gebe das macht ja keinen Unterschied (Bitte nicht falsch verstehen). Aber ich wüßte schon gerne wie ich ihn dazubekommen mehr zu trinken oder eben Nassfutter anzurühren. Ich will es nochmal mit nem normalen Zimmerbrunnen versuchen. Oder evtl. Milch in das Wasser geben. Daß er das angeweichte TroFu gestern genommen hat macht mich etwas optimistischer. Aber grundsätzlich sehe ich da ein arges Problem bei der Wasseraufnahme des Tieres.
 
J

joemel

Beiträge
52
Reaktionen
0
Du kannst das Trofu auch richtig einweichen.
Vielleicht frisst er es dann.
Meine bekommen ja nur Trofu, und zwar ein sensitives, weil einige probleme mit dem Darm haben.
ich beobachte da auf jedenfall eine gesteigerte wasser aufnahme.
 
S

Surnia

Beiträge
524
Reaktionen
0
Es ist doch prima, wenn er angefeuchtetes Trockenfutter mag. Lass es immer ein bisschen länger im Wasser stehen, damit es immer matschiger wird. Irgendwann hast du ihn soweit, dass er das Futter vollkommen aufgeweicht frisst. Dann kannst du anfangen, langsam Feuchtfutter unterzumischen. Auch ganz langsam immer ein wenig mehr. Mach dich drauf gefasst, dass es ein paar Monate dauern kann, bis die Umstellung vollzogen ist.
 

Schlagworte

urinary futter

,

urinary-futter für katzen

,

urinary futter katze

,
royal canin urinary alternative
, Urinary-Spezialfutter, günstiges urinary futter, günstiges diätfutter für katzen, urinary-futter, urinary futter Katzen, urinary futter für katzen, günstige alternative zu urinary , Astorin-FLUDT-Aid mit urinary futter, günstige alternative urinary, alternativen zu urinary futter, günstige diätfutter katze

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen