Gesunde Lekerchen-gibt es sowas?

Anne the queen

Anne the queen

Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo,

mich würde mal interessieren was ihr euren Fellnasen an Leckerlies verabreicht?
Unser Kater aus dem Tierheim wohnt seit 3 Tagen bei uns und ich habe mich vorab schon relativ viel über die Ernährung einer Katze informiert.Ich habe die unterschiedlichsten Futtermarken Zuhause.

Seine absoluten Favoriten sind Kalb con catzfinefood und
MAC´s Kalb und Pute.
Animonda vom Feinsten mag er überhaupt nicht.
Im Laufe der nächsten Woche werde ich mit ihm noch Real Nature testen.Ich habe von den
aufgezählten Marken die unterschiedlichsten Geschmäcker hier.
Habt ihr noch eine hochwertige Marke die ihr mir empfehlen könnt?

So nun zu meiner eigentlichen Frage...

Er schnabuliert gerne die fit&fun Sticks die wahrscheinlich nur aus Zucker und Abfällen bestehen...:-?
Gibt es auch einen Snack den man mit gutem Gewissen füttern kann?
Oder seht ihr das gar nicht so eng?

Wie oft bekommen eure Fellnasen von euch etwas zu snacken?

Kwasi ist geschätzt zwischen 6-8 Monate alt(Fundtier) und bekommt von mir 2-3 am Tag.

Wahrscheinlich ist das nicht so berauschend,oder?:oops:

Aber ich kann doch so schlecht 'Nein' sagen wenn er so lieb vor mir steht und mich anmaunzt. ;-)

Gestern hat er auch ein Döschen Schesir Thunfisch geschlabbert.Ich denke eins Pro Woche ist in Ordnung?

Bitte klärt mich auf!:razz:


Viele liebe Grüße,

Anne
 
Zuletzt bearbeitet:
07.02.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gesunde Lekerchen-gibt es sowas? . Dort wird jeder fündig!
Frigida

Frigida

Beiträge
31.016
Reaktionen
505
Bei mir wird Granatapet noch gern gefuttert und Christopherus. Feringa und Terra Faelis geht auch.
Normalerweise gibt es allerdings Barf.

Als Leckerlis gibt es Thrive oder das vergleichbare Produkt von Cosma.
Außerdem sind die Knabberstangen von Aldi sehr beliebt. Da ist immerhin kein Zucker und kein Getreide drin.

Ein paar Feinis von Granatapet habe ich auch noch, aber die werden normalerweise nicht mehr gefüttert, weil der Kleine mit Trockenfutter nichts anfangen kann. Der weiß nicht, dass man das tatsächlich fressen kann. :mrgreen:
Außerdem bin ich wirklich kein Fan von Trockenfutter.

Meist gibt es morgens 2 Aldistangen für 3 Nasen und Abends auch noch mal. Manchmal etwas Thrive über das Futter und ab und zu auch mal so.
Außerdem habe ich noch etwas semi-feuchtes Fleisch zum Naschen, aber das ist nicht so beliebt.
Es gingen sogar die getrockneten Sprotten oder getrocknetes Huhn mit Fisch ganz gut weg.

Mailo und Imano bekommen manchmal etwas Frischkäse oder Joghurt. Oder auch mal einen Fitzel Butter. Milka mag das nicht.
Oder ab und zu mal Almo oder auch Schesir.

Das Döschen Schesir ist also völlig in Ordnung. Schesir ist zwar ein Ergänzungsfuttermittel, aber für Ergänzungsfuttermittel und rohes Fleisch ohne Supplementierung gilt: nicht mehr als 20% der Gesamtfuttermenge in der Woche.
Wäre übrigens gut, wenn du ihm ab und zu rohes Fleisch gibst. Das ist gut für die Zahnpflege!
 
Anne the queen

Anne the queen

Beiträge
19
Reaktionen
0
Bei mir wird Granatapet noch gern gefuttert und Christopherus. Feringa und Terra Faelis geht auch.
Normalerweise gibt es allerdings Barf.

Als Leckerlis gibt es Thrive oder das vergleichbare Produkt von Cosma.
Außerdem sind die Knabberstangen von Aldi sehr beliebt. Da ist immerhin kein Zucker und kein Getreide drin.

Ein paar Feinis von Granatapet habe ich auch noch, aber die werden normalerweise nicht mehr gefüttert, weil der Kleine mit Trockenfutter nichts anfangen kann. Der weiß nicht, dass man das tatsächlich fressen kann. :mrgreen:
Außerdem bin ich wirklich kein Fan von Trockenfutter.

Meist gibt es morgens 2 Aldistangen für 3 Nasen und Abends auch noch mal. Manchmal etwas Thrive über das Futter und ab und zu auch mal so.
Außerdem habe ich noch etwas semi-feuchtes Fleisch zum Naschen, aber das ist nicht so beliebt.
Es gingen sogar die getrockneten Sprotten oder getrocknetes Huhn mit Fisch ganz gut weg.

Mailo und Imano bekommen manchmal etwas Frischkäse oder Joghurt. Oder auch mal einen Fitzel Butter. Milka mag das nicht.
Oder ab und zu mal Almo oder auch Schesir.

Das Döschen Schesir ist also völlig in Ordnung. Schesir ist zwar ein Ergänzungsfuttermittel, aber für Ergänzungsfuttermittel und rohes Fleisch ohne Supplementierung gilt: nicht mehr als 20% der Gesamtfuttermenge in der Woche.
Wäre übrigens gut, wenn du ihm ab und zu rohes Fleisch gibst. Das ist gut für die Zahnpflege!

Danke dir für deine ausführliche Antwort!:)

Ich bin dann gestern noch schnell zum Fressnapf gedüst und habe mir eine Rolle von Thrive 100% Hühnchen geholt und muss sagen, dass das bei uns total durchgefallen ist.
Der Herr hat es kurz bespielt und dann nur noch mit dem Fellpopo angeschaut.:-?:roll:

Ich werde gleich mal nachsehen welche Geschmackssorten es noch von thrive und Cosma gibt und wo ich diese bestellen kann.
Klar darf er ruhig auch mal eine ungesunde Kaustange, aber tortzdem würde ich ihm auch gerne etwas gesundes zum snacken geben.

Von den Futtermarken wie Granatapet usw. erstelle ich mir zur Zeit eine Einkaufsliste bei Sandras Tieroase.Ich lerne ja gerade erstmal seine geschmacklichen Vorlieben kennen.Zum Beispiel mag er Rind gar nicht, aber Futter mit Kalb inhaliert er förmlich.

Habe ihm bevor wir ihn aus dem Tierheim geholt haben im Überschwang sämtliche tolle Geschmackssorten geholt, die er alle nicht mag.;-)

Liebe Grüße,

Anne
 
ludjo

ludjo

Beiträge
9.917
Reaktionen
47
Bei uns gibt es immer, aud der Hundeabteilung im Fressnapf, die Dokas Trockenfleischstreifen. Man kann die besten ins Trofugrösse zuschneiden;-)

Thrive ist mir als Leckerli zu teuer, das gibts ganz selten.
 
Anne the queen

Anne the queen

Beiträge
19
Reaktionen
0

Danke dir!Werde direkt mal reinschauen :)

Und der Tipp mit dem Trockenfleisch wird auch mal ausprobiert.
Habe es schon mit getrocknetem Fisch probiert,aber den habe ich im Anschluß unter dem Teppich wieder gefeunden.

Liebe Grüße
 
Frigida

Frigida

Beiträge
31.016
Reaktionen
505
Die Erfahrung mit dem getrockneten Fisch habe ich auch schon gemacht. Aber inzwischen fressen sie ihn gern.
 

Schlagworte

lekerchen katzen

Ähnliche Themen