• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Immer wieder dünner Kot!

S

Shila

Beiträge
57
Reaktionen
0
Hallo zusammen! Unsere Shila hat schon wieder sehr dünnen Stuhlgang, diese Theater geht nun mittlerweile fast ein halbes Jahr. Es wurde Kot untersucht und nichts gefunden. Der TA meinte es muss eine Futtermitterunverträglichkeit sein. Gut, gut wir hatten dann vor ca. 5 monaten angefangen nur noch Trockenfutter zu
füttern (sie ist eh kein Fan von nassem) Feline z/d von hills. Nach ca 5-6 Wochen war alles wieder O.K.. Wir haben dann langsam umgestellt auf Almo TroFu, das ging so 4-5 Wochen gut dann ging es wieder los mit der Scheisserei. Also wieder zurück zum TA und wieder feline z/d gefüttert, seit jetzt bestimmt schon 6 Wochen. Es wird immer mal wieder besser und schlechter. Nu zu meinen Fragen: Kann man das Feline z/d dauerhaft füttern? Ich vertrau der ganzen sache nicht so. Sehr teuer ist es ausserdem. Sie zeigt keinerlei Verhaltensauffälligkeiten, spielt, tobt, alles wie immer. Ich weiss mir langsam keinen Rat mehr ich mag ihr doch nicht ihr ganzes Leben nur ein Futter füttern. Für Ratschläge währe ich sehr dankbar, angeblich git es ja sehr viele Tiere dehnen es so geht. :oops: Ich wünsche euch einen schönen Tag.
 
02.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Immer wieder dünner Kot! . Dort wird jeder fündig!
Tabina

Tabina

Beiträge
220
Reaktionen
0
Hallo, :roll:

also das Feline z/d kenne ich nicht. Da es aber Futter von Hills ist, ist es kein Billigfutter und wenn es Deine Katze gut verträgt kannst Du es natürlich auch füttern. Hills ist halt bekannt dafür, dass es teuer ist. Schau doch einfach mal auf der Packung nach ob es ein Alleinfuttermittel ist. Falls ja, kannst Du es auch immer füttern. Ich füttere meiner Katze auch schon seit Jahren immer das selbe Futter von Hills.

Gruß

Tina
 
steilheck

steilheck

Beiträge
193
Reaktionen
0
Hallo,

du kannst ja mal versuchen Hähnchenbrust zu kochen (ohne Salz natürlich) und es mit etwas Reis mischen.
Bei meinen hilft's, wenn sie mal ein bisschen Durchfall haben!
Wenn es hilft, kannst du es ja zwei oder dreimal die Woche zum
normalen Futter dazugeben!

Gruß Jessy
 
T

Terrier

Beiträge
62
Reaktionen
1
hi
einer meiner katzen hat eine futtermittelallergie,habe dann auf TroFu umgestellt, er verträgt auch nur diese eine futtersorte,nichts anderes.
auch keine leckerlies. wenn du weißt das deine katze das futter (feline) verträgt, würde ich auf jeden fall dabei bleiben.

LG sabine
 
T

Terrier

Beiträge
62
Reaktionen
1
gekochtes huhn geht nartürlich auch :wink: mögen meine auch sehr gerne
 
X

Xayide

Beiträge
1.824
Reaktionen
0
Was bei meinenm auch gut geholfen hat:
Die Vitaminflocken von Gimpets.
Das ist Hefezucker drin und anscheinend sorgt der dafür, das der Kot fester wird.

Tizian war ein Dauerdurchfall Kandidat.
Er hatte von Anfang Februar bis Anfang Mai (!!) durchgehend Durchfall.
Er bakam Schonkost, Spezialfutter, Medikamente...
Nichts half wirklich.

Dann las ich irgendwo das Hefeflocken auch gegen breiigen Kot helfen sollen.
Zu verlieren hatte ich nichts, als holte ich mir Flocken.
Reine Hefeflocken hab ich nicht gefunden, deswegen Gimpets Vitaminflocken mit Hefezucker.

Die streute ich täglich übers Trockenfutter und nach anfänglicher Skepsis frassen beide Katzen die sehr gerne mit.

Jetzt hat der Durchfall aufgehört und der Kot ist so fest, das es im Katzenklo regelrecht klappert.
Kann ich nur empfehlen.
Es hilft nicht von einem Tag auf den anderen , eine Woche ungefähr musst Du schon Geduld haben.
Probier das mal aus, ich halte Dir die Daumen, das es bei Deiner Kazte so gut hilft wie bei meinem Tizian!

Ich hab vom superteurem Royal Canin Hyperallergenic (29 Euro für 2,5Kilo) jetzt wieder auf Sanabelle umgestellt, und er verträgt es super.
Ich wart jetzt noch ne Weile ab, dann bitte ich wieder mal etwas Nassfutter an (Felidae, California Natural) und hoffe, das der Durchfall trotzdem nicht wiederkommt.
 
S

Shila

Beiträge
57
Reaktionen
0
Hallo und vielen Dank für die vielen Antworten das hat mich echt gefreut! Mit gekochtem Hünchen und Reis haben wir schon versucht aber das kann ich bei der verwöhnten Prinzessin vergessen :lol:. Aber ich werde es noch mal mir Hünchen gekocht ohne Reis versuchen. Das mit den Gimpet Vitaminflocken hab ich auch noch nie gehört, werde morgen gleich mal zum Fressnapf fahren und mir so was holen. Wie oft hast die denn die Flocken gefüttert zu jeder Mahlzeit? :wink: Kann die Flocken ja zur Zeit nur über das Trockenfutter geben aber alles was neu ist da gehn sie ab. Also nochmal vielen dank und ich berichte wie es weiter geht.
 
X

Xayide

Beiträge
1.824
Reaktionen
0
Ich hab früher einmal täglich ca 3-4 Esslöffel von den Flocken direkt übers Trockenfutter gegeben.
Deswegen soviel, weil sie ja zu zweit sind, damit Loona auch noch was abkriegt.
Erst haben sie es nichtmal mit dem Hintern angeguckt, dann plötzlich haben sie nachts die Tüte zerbissen und die Flocken pur gefressen :roll:

Mittlerweile kriegen sie alle 2-3 tage mal wieder die Flocken dazu, nicht das sie ne Überdosis Vitamine abkriegen.

Kann sein das sie anfangs dabei kräftig niest, ist aber normal, weil die Flocken ziemlich stauben.

Tizian ist auch so ein Ferkel: hochziehen, ausniesen, futtern *bäh*
Na, wohl bekomms.
 
A

angiem20

Beiträge
72
Reaktionen
0
Gott sei Dank das bei der Kotprobe nichts gefunden wurde!!!

eine Bekannte von mir hatte einen ähnlichen Fall, die beiden kleinen hatten fast neun monate durchfall, obwohl alle Ratschläge vom Arzt befolgt worden sind.( Hühnchen mit Reis usw. usw.)

Von heute auf morgen war der Durchfall weg.....
keiner weiß warum..
 
lisbonlioness

lisbonlioness

Beiträge
3.597
Reaktionen
1
Hi,
hab das Thema nur kurz überflogen, daher hoffe ich mal, nichts zu schreiben, was schon erwähnt wurde.
Also- Shannon hat relativ weichen Kot, und ne Zeitlang war's richtiggehend Durchfall. Ich konnte alles mögliche ausschliessen, bis dann am Ende BLUMENERDE übrigblieb.
Ich hab so ziemlich alle Blumenpötte nun ausser Reichweite (seufz!!!), und seitdem ist der Kot wieder "nur" weich, aber sie hat keinen Durchfall mehr.

LG,
Steffi

PS: Hatte mir nicht mal jemand den Tip gegeben, etwas rohe Leber zuzufüttern? *grübel* Das jetzt ohne Gewähr
 
M

mausewix

Beiträge
172
Reaktionen
0
also wir haben unsere beiden kitten von einer frau,die privat katzen betreut und dabei vm tierschutzbund unterstützt wird
die hat immer so um die 40 katzen und kriegt um diese jahreszeit natürlich ne menge kleiner katzen abgegeben
da die natürlich alles mögliche schon getestet hat habe ich sie um rat gefragt und sie sagte,dass es bei nassfutter ganz egal ist was man nimmt,da die sorten alle sehr gut kontrolliert werden von wegen qualität

bei trofu ist es aber anders und sie empfahl mir eines von BOSCH sanabelle für kitten oder erwachsene katzen
das ist gar nicht mal so teuer und laut ihrer aussage ist das einwandfrei und bei ihrer erfahrung glaub ich das einfach mal so

davon abgesehen ist es katzen relativ egal was sie fressen,also wenn man ein futter findet,dass sie gut vertragen aber dafür normale darmtätigkeit haben,ist es sicher besser sie fressen nur eine sorte,haben dafür aber keine probleme denke ich
 
lisbonlioness

lisbonlioness

Beiträge
3.597
Reaktionen
1
Hi,
also, es ist ganz sicher nicht völlig egal, welches NaFu man füttert.
Klar, Tierheime und private Betreuer müssen preisgünstiges Futter verabreichen, man kann nicht 40 Katzen nur mit Premiumfutter ernähren- auch wenn es im Prinzip am Ende billiger ist als Whiskas und co, aber das gilt, wie ich vermute, eher für private Katzenhalter, und nicht für "Rudel" von 40 Tieren.
Ich würde meinen Tieren niemals wieder "billiges" Futter verabreichen, also zB Eigenmarken von diversen Märkten oder die grossen Namen wie eben Whiskas, Felix, und was es da so alles gibt. Allein eine Aufschlüsselung dessen, was da eigentlich so drin ist, hat mir den Magen umgedreht, und das sollen meine Katzen nicht fressen müssen. Pipi, Hufe, Federn... nee, echt nicht, schon gar nicht bei dem vergleichsweise hohen Preis. 25 Cent für eine 100 Gramm- Schale Eigenmarke, und davon sollen dann 4 pro Tag pro Katze verfüttert werden. Ich glaub' ich steh im Wald!
Dann doch lieber vernünftiges Futter ohne schädliche oder auch einfach nur schlechte Inhaltsstoffe. Gutes Futter in einer vernünftigen TroFu/ NaFu- Mischung, da kann nicht viel schiefgehen. Zumindest minimiert man die Risiken futterbedingter Erkrankungen wie Diabetes, Harngries und so weiter. Klar, die Tiere können immer noch daran erkranken, aber wenigstens ist man dann nicht kräftig mit daran Schuld.
Für mich- persönliche Meinung!- gehört das einfach zur Verantwortung, die ich meinen Katzen gegenüber habe.
Nicht jeder hat das Wissen darum, aber wenn man sich erstmal damit befasst hat, wird die ganze Sache sozusagen klar wie Klossbrühe, und eigentlich ist es ja auch nicht wirklich schwer umzusetzen.
Wer kein Felidae bestllen kann, muss auch bei Mittelklasse- Futter wie IAMS kein schlechtes Gewissen haben. Ich gebe sogar LUX von Aldi, aber nicht ausschliesslich, sondern gemischt mit Felidae NaFu und ausreichend gutem TroFu. Möglichkeiten gibt's immer, keinen Ekelschrott füttern zu müssen.

LG,
Steffi
 

Schlagworte

katze dünner stuhlgang

,

Gimpet Flocken für festen Kot

,

vitamin flocken von gimpet

,
immer wieder dünner stuhl
, katze immer wieder dünnen stuhlgang, vitamin flocken bei durchfall katze, vitaminflocken von gimpet gut bei ergänzungsfutter, füttere z/d katze, vitaminflocken für katzen durchfall, bei katzen backhefe gegen durchfall, hills feline z/d bei futtermittelallergie erfahrungen, vitaminflocken gegen durchfall katze, katze sehr dünnen durchfall, katze durchfall reis untermischen, dünner stuhlgang

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen