• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Katze wackelt mit Kopf

L

Lilly-Nala

Beiträge
5
Reaktionen
0
Also nun mal ganz zu Beginn...ich bin neu hier im Forum und kenne mich noch nicht so richtig aus.
Wir (mein Freund und ich) haben bereits eine ca.1 Jahr Katzendame.
Am Donnerstag lag in unserem Garten eine schwarze Katze.Sie hat sich fast nicht mehr bewegt und auch die angebotenen Leckerlis
verweigert.
Wir haben nicht lange gezögert und die Maus zum TA gebracht.
Dieser hat uns dann gestern über den Zustand der Katze in Kenntnis gesetzt. Sie hat eine Knochenluxation im Oberschenkelbereich. Zudem hat sie ein heftiges Hämatom an der Betroffenen Stelle.
Sie ist wahrscheinlich irgendwo herunter gefallen oder ähnliches.
Wir haben uns entschlossen die Süße bei uns aufzunehmen. Nun liegt sie in einem separaten Zimmer und hat alles zur Verfügung, was sie braucht. Wir statten ihr auch regelmäßig ausgiebige Kuschelbesuche ab.
Das Problem ist eben nur, dass sie eigentlich nur liegt und sich nicht bewegt (was ja bei der Diagnose normal ist oder?).
Wirklich viel Appetit zeigt "Nala"auch nicht.
Jetzt das eigentlich Problem:
Als ich eben ins Zimmer kam, lag Nala wie gewohnt eingekuschelt auf ihrer Decke und hat aber ganz komisch mit dem Kopf gezuckt.
Jetzt machen wir uns sehr viele Gedanken.
Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?
Danke schonmal
 
15.03.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze wackelt mit Kopf . Dort wird jeder fündig!
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
10.305
Reaktionen
1.269
Hallo,

habt Ihr nach dem Tierhalter gesucht? Ist sie gechipt oder anderst gekennzeichnet? Das ist ja schön dass Ihr euch um das Tier kümmert aber Ihr könnt Sie ja nicht einfach so bei euch aufnehmen???
Vielleicht wird sie ja schon vermisst und überall gesucht.
 
L

Lilly-Nala

Beiträge
5
Reaktionen
0
Wir haben überall Plakate aufgehängt und im Internet Anzeigen geschaltet.
Aber es ist kein Halter ausfindig zu machen.
Was hätten wir ansonsten tun sollen?
Die so schon zur genüge verstörte Katze ins Tierheim geben?
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.739
Reaktionen
2.205
Wenn ihr sie überall gemeldet habt find ich es erstmal klasse, dass ihr Euch so kümmert!

Was ich nur nicht verstehe ist, dass ihr sie nach der OP schon wieder mitbekommen habt? Oder wurde das nicht operiert? Aber selbst dann hätte sie doch in der klinik bleiben müssen?

Wie stell ich mir das Kopfwackeln denn genau vor? War sie wach oder hat sie geschlafen? Wie geht es ihr jetzt?

Im Zweifel packt sie bitte ein und bringt sie wieder in die Klinik! Denn der Zustand ist ja ohnehin schon kritisch genug, wenn dann noch Symptome dazukommen...
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lilly-Nala

Beiträge
5
Reaktionen
0
Sie ist nicht operiert.
Die Maus muss sich erst einmal von ihrem Schock erholen.
Und deshalb konnten wir sie wieder mitnehmen.
Weil die Umgebung einer Tierarztpraxis doch ja nicht so förderlich für die seelische Genesung ist.
Im Moment geht es ihr den Umständen entsprechend.
Das Kopfwackeln ist im wachen Zustand aufgetreten.
Es ist einfach ein kurzes hin- und herwackeln mit dem Kopf.
Genauer kann ich es leider nicht beschreiben.
Kann das mit den Schmerzen zusammenhängen?
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.739
Reaktionen
2.205
Ich nehme an, dass Du Schreck und nicht Schock meinst ;-) (Schock ist ein lebensbedrohlicher Zustand).

Hm, keine ahnung. Schwäche?
Wie soll es denn weitergehen? Frißt sie denn inzwischen? Wie wurden denn innere Verletzungen ausgeschlossen?
 
L

Lilly-Nala

Beiträge
5
Reaktionen
0
Der TA hat mehrere Röntgenaufnahmen gemacht und alle anderen Verletzungen sind ausgeschlossen.
Gestern Abend hat sie gut gefressen und getrunken. Und heute auch gut getrunken.
Aber ich denke dass sie Schmerzen hat (deswegen war ich grade beim Tiernotdienst und habe Schmerzmittel besorgt und ihr gegeben) und deshalb heute nur wenig gefressen.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.739
Reaktionen
2.205
Puh, Schmerzmittel hättet ihr natürlich gleich mitkriegen sollen (sorry, die ganze Behandlung kommt mir seltsam vor :oops:).
Das kann natürlich sein, dass sie vor Schmerzen nicht frißt. Dennoch: wenn sie Euch morgen nicht wesentlich besser drauf wirkt bzw. weiterhin nicht frißt würd ich sie mitnehmen zum Notdienst.
 
L

Lilly-Nala

Beiträge
5
Reaktionen
0
Sie hat doch dort beim Arzt schön Schmerzmittel bekommen.
Er wollte sie nicht vollpumpen weil sie ja aufstehen soll/muss. Wenn sie aber so vollgedröhnt mit Schmerzmitteln irgendwo liegt wird das ja nichts
Sorry aber ich komme mir hier grad weng wie an den Pranger gestellt vor
Danke für deine Hilfe
 
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
10.305
Reaktionen
1.269
Wir haben überall Plakate aufgehängt und im Internet Anzeigen geschaltet.
Aber es ist kein Halter ausfindig zu machen.
Was hätten wir ansonsten tun sollen?
Die so schon zur genüge verstörte Katze ins Tierheim geben?
Nein Tierheim wär auch nicht meine Wahl gewesen, man konnte nur nicht rauslesen ob Ihr Sie einfach behalten habt. Ihr müsstes sie noch bei der Polizei oder beim Tierschutzverein als Fundtier melden.

Mit den Symptomen kann ich mich hier nur anschließen dass es sehr seltsam ist dass der TA garnichts gemacht hat, hoffentlich gehts Ihr bald besser....
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.739
Reaktionen
2.205
Es tut mir leid. Deswegen hatte ich ja geschrieben, meine Verwunderung gilt nicht Dir sondern dem TA.
Was meinst Du mit "sie soll aufstehen"? :shock: Bei einem Bruch muss sie doch ruhig gestellt werden. Vielleicht bin ich heut einfach zu doof, aber ich verstehs nicht.

Mir tut die Katze leid. Und ich lese Eure Ratlosigkeit, auch das tut mir leid. Irgendwie hab ich das Gefühl, ihr seid da ein wenig "im Regen stehen gelassen worden" mit der ganzen Situation. Wenn ich also "schräg" rüberkomme liegt das daran und ist keinesfalls gegen Dich gerichtet! :oops:
 
Kayra

Kayra

Beiträge
869
Reaktionen
12
Grüß dich. [emoji4]

Meine Hexi wackelt auch ab und zu mit dem Kopf. Bei ihr liegt das aber am Alter, meine Maus ist vor 2 Tagen 16 geworden.

Hat der TA gesagt, wie alt euer Findling sein könnte? [emoji4]
 
Leviria

Leviria

Beiträge
1.374
Reaktionen
6
Ihr habt sie ja gefunden draußen, hat sie vielleicht Ohrmilben?
das hat bei unserem Kater damals dazu geführt das er komisch mit dem Kopf wackelte...

Ich wünsch der katze gute besserung und euch send ich ein riesen Dankeschön! Nicht jeder hätte sie zum TA gebracht!
 

Schlagworte

katze wackelt mit dem kopf

,

katze wackelt plötzlich mit dem Kopf

,

babykatze wackelt ständig mit kopf

,
katze wackelt mit kopf
, katze krank kopf wackelt, katzenbaby wackelt mit kopf, katze wackelt komisch mit dem kopf wie würgen, komisches Kopfwackeln katze, katzenkranheit wackeln, katze wackelt mit kopf beim spielen, katze läuft im kreis und wackelt mit dem kopf, katze kopf wackelt, katze wackelt unkontroliert mit köpfchen, ältere katze wackelt mit dem kopf, katze wackelt unkontrolliert mit dem kopf

Ähnliche Themen