Die Menge machts

Fraenker

Fraenker

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo, bin neu im reigen der Katzen"besitzer" -Obwohl ich manchmal Glaube die Katze besitzt mich :wink:
Wie viel muss ich pro Tag an einen 3 Jährigen Kater füttern????
Betteln tut sie ja eigentlich immer, egal wi viel ich gebe.
Ich füttere wegen der Hygiene bevorzugt Nahrung aus dem Frischebeutel.
Ich glaube bei Whiskas BIO stand drauf 4 Tüten/Tag würde wenn ich mich nicht irre 400g/Tag heisen.

z.Z. füttere ich 3 Tüten (vor der Arbeit, nach der Arbeit, vorm Schlafen gehen) und sie hat immer Trockenfutter in einer Schale.
Was füttert ihr so, gibt es eine empfohlene Menge?
 
Fraenker

Fraenker

Beiträge
12
Reaktionen
0
hmmmmmmmmmmmmm ihr scheint alle eure katzen gar nicht zu füttern ... ist nat. auch ne möglichkeit ... oder wollt ihr nur nich mit mir reden?
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
2
Hallo Fraenker,

ich lasse meine Katzen selbst entscheiden, wie viel sie fressen wollen. :wink:
Trockenfutter steht immer da, und Feuchtfutter bekommen sie, wenn sie darum bitten. Genau genommen ist es in der freien Natur ja auch so: über den Tag verteilt werden ca 10 Mäuse gefangen und verspeist.

Mengen-Angaben sind auch nicht sooo einfach zu machen. Füttert man Whiskas und andere Supermarkt-Sorten, muß man natürlich wesentlich mehr füttern, als wenn man Premiumfutter nimmt, das wesentlich nahrhafter ist. Viele lassen sich immernoch durch die höheren Preise schrecken, aber unterm Strich zahlt man nicht mehr auf Grund des höheren Nährwerts von Premiumfutter. 8)

Wenn Du Dich genauer über gutes Futter und Futter-Inhaltsstoffe informieren möchtest, kann ich Dir folgende Seiten empfehlen: www.Limfjordens.de <- da steht drin, was so in den Futtersorten drin ist und was man besser nicht füttern sollte, www.cats-country.de <- da steht auch noch mal was über Zusammensetzungen und da kann man auch gutes Futter bestellen.

Gruß, Inge :D
 
G

gusion

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo Fraenker,

es ist immer schwer zu sagen, wieviel eine Katze fressen darf/soll. Meine Main Coons (5,5 und 7 kilo) fressen z.B. mehr als die 1,5 Kilo schwere Katze meiner Freundin...
Also ich füttere meinen beiden zusammen ca. 400g pro Tag+TroFu, allerdings bekommen meine nur Premiumfutter.
Du solltest darauf achten, das man bei dem Kater noch die Rippen spüren kann, allerdings nicht die Dornfortsätze (?) der Wirblsäule.

So, mehr kann ich dir leider nicht sagen, ohne mehr von deinem Kater (Rasse/Gewicht) zu wissen....

Liebe Grüße

Yvonne
 
Fraenker

Fraenker

Beiträge
12
Reaktionen
0
also, es ist ne normale hauskatze... woran erkennt man premiumfutter???

Wenn ich bei http://www.pfotino.de/ z.B. Allmo nature und nutro bestelle, ist das premium???? wie erkenne ich dass?

danke
 
metson

metson

Beiträge
155
Reaktionen
0
Hi,

bei pfotino gibt es nur Premiumfutter, soweit ich das gesehen habe. Du erkennst es daran, dass normalerweise keine tierischen Nebenerzeugnisse enthalten sind, sondern Fleisch (bzw. Fleischmehl) und v.a. kein Zucker und keine Füllstoffe (z.B. Zellulose), die zwar den Bauch füllen, aber unverdaut wieder ausgeschieden werden. Mehr dazu findest du wirklich auf http://www.limfjordens.de/ernaehrung.htm

Wenn du jetzt diese Frischebeutel von Whiskas fütterst, sind die auch nicht gerade günstig und ich bin mir sicher, dass du mit der geringeren Fütterungsmenge bei Premiumfutter am Tag weniger Geld für Futter ausgiebst. Z.B. füttere ich Precept, da braucht man pro Katze und Tag eine kleine Dose für 1,19 Euro. Das reicht dann auch aus, meine bekommen noch ein bisschen Trockenfutter dazu, aber bei der Hitze derzeit fressen sie dann oft nichtmal ne halbe kleine Dose.

Gruß
Sonja
 
G

gusion

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo Fraenker,

ja Nutro ist z.b. ein premiumfutter. Du erkennst das an der Zusammensetzung. Wenn du "Supermarktmarken" auf das Etikett schaust, steht da meistens ...4% Huhn, usw. und Zucker. Zucker braucht eine katze gar nicht, auch Zusätze wie Getreide oder Soja in größeren Menge brauchen Katzen nicht, sind ja Fleischfresser...
Bei Premiumfutter ist 60% -100% Fleisch enthalten, und es wird auch Zucker (und andere künstliche Zusatzstoffe) verzichtet.
Vorteil von Premium:
1.Der Darm der Katze wird nicht so belastet, da wenige "Abfallstoff" anfallen und die Katze viel mehr verwerten kann.
2. Du brauchst weniger Futter, da es hochwertiger ist (darum kostet es auch mehr, aber wie gesagt, du brauchst weniger)
3. Du hast weniger Kot und es stinkt nicht , und du brauchst weniger Katzstreu...

Wieviel du füttern mußt/sollst, steht dann auch wieder auf der Packung (je nach Hersteller z.B. für eine 4 kilo schwere Katze ca. 100 g pro Mahlzeit, zwei Mahlzeiten pro Tag, so stehts auf meinem futter wenn ich mich nicht irre)

Liebe Grüße

Yvonne
 
Fraenker

Fraenker

Beiträge
12
Reaktionen
0
danke ihr lieben ... habe gleich quer beet bei pfotino bestellt, am geld solls nicht liegen ... ich habe keine kinder ;o)
habe bisher kein premiumfutter aus reiner unkenntnis gekauft ... nu bin ich schlauer und whiskas ärmer

dankeschön!!!!!!
 

Schlagworte

katzstreu biokompartibel

,

katzstreu erfahrungen

,

whiskas frischebeutel wieviele pro tag

,
wie viele frischebeutel katze pro tag

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen