• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

HILFE - Katzenseuche ohne Erbrechen möglich?

SilkeS

SilkeS

Beiträge
148
Reaktionen
22
Hallo ihr Lieben,

vor 2 Tagen wurde meine liebe Hilde (Freigängerin, geimpft) krank, sie frass kaum noch was und bekam Fieber Ich fuhr zum Arzt, sie bekam ein Antibiotikum. Am nächsten Tag war das Fieber wieder da. Ich fuhr wieder mit ihr zum Arzt, das war gestern. Nun haben
sie sie in der Klinik behalten. Sie hat immer wieder Fieberschübe, und das Blutbild ergab, dass so gut wie keine weissen Blutkörperchen mehr vorhanden sind. Genaueres können die Ärzte noch nicht sagen, Hilde bleibt mindestens noch bis morgen dort.
Meine Frage: Knann es auch etwas anderes sein?! Ich dachte bei Katzenseuche wäre Durchfall und Erbrechen die Anzeichen. Sie hatte zwar vor kurzem leicht Durchfall, aber nach einem großen Kotprofil kam heraus, das sie zu viele hämolisierende e.Colis hat, sonst aber nichts. Es war auch schon wieder besser und sie war gester noch auf Klo. Gebrochen hat sie noch nie.
Ich mache mir solche Sorgen! Hilde ist nicht mal ein Jahr alt. Und sie ist doch eigentlich geimpft...Morgen soll ich wieder in der Klinik anrufen, sie wollen schauen wie sich das Blutbild verändert.

Hat irgendjemand eine Idee oder einen Ratschlag? Diese Warterei ist echt das Schlimmste!
 
Zuletzt bearbeitet:
25.03.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: HILFE - Katzenseuche ohne Erbrechen möglich? . Dort wird jeder fündig!
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Hat sie sonst irgendwelche Symptome? Wenn ein AB nicht anschlägt, kann es schlicht das Falsche sein oder aber es liegt ein Virusinfekt vor.
 
SilkeS

SilkeS

Beiträge
148
Reaktionen
22
Ich war gerade nochmal in der Klinik. Sie meinten auch es könnte eine Visrusinfektion sein und wir müssen bis morgen warten. Das Ziel ist jetzt wohl erstmal sie fieberfrei zu bekommen. Nein keine Symptome, nur eben hohes Fieber und sie frisst kaum was.
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
203
Erst mal gute Besserung für Deine Süße!

Katzenseuche ist bei geimpften Katzen ganz, ganz selten. Ich habe in wirklich sehr seltenen Fällen von einem mutierten Seuchen-Erreger gehört, aber wie gesagt: sehr selten!

Es gibt allerdings auch andere Vireninfektionen, die mit einer Verringerung der weissen Blutkörperchen einhergehen. Leider hat eine Freundin vor ein paar Jahren ihren Kater an eine solche Virusinfektion verloren.

Aber das soll Dir nun keine Angst machen. Hilde ist in der Klinik, das ist im Moment das allerbeste, und sie wird gut versorgt. Das wird wieder!

Frag den TA mal nach Feliserin und ob das hier eventuell helfen kann. Wir geben das beim ersten Verdacht auf Katzenseuche sofort, um den Katzen eine Chance zu geben, besonders bei ungeimpften, aber auch bei geimpften Katzen.

Alles Gute für Hilde!
 
K

Katzekratz

Gast
@Neryz , Du schriebst eigentlich schon das, was ich dachte-der Katzenseuchenerreger mutiert eigentlich nicht so, schlimm ist es mom mit Katzenschnupfen und Calici-einige waren trotz Impfung ja betroffen-mom grasiert übrigens wieder etwas, wieder 2 Züchter betroffen:!:

Ich denke nicht, das es Katzenseuche ist:!:
Weiterhin gute Besserung;-)

LG
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
203
@Neryz , Du schriebst eigentlich schon das, was ich dachte-der Katzenseuchenerreger mutiert eigentlich nicht so, schlimm ist es mom mit Katzenschnupfen und Calici-einige waren trotz Impfung ja betroffen-mom grasiert übrigens wieder etwas, wieder 2 Züchter betroffen:!:

Ich denke nicht, das es Katzenseuche ist:!:
Weiterhin gute Besserung;-)

LG
Ebenso - ich denke auch nicht, dass es Katzenseuche ist ;-)

Zur Info:

- Katzenseuche kann ohne Erbrechen ablaufen
- Katzenseuche kann zunächst sogar ohne Durchfall sein

Wichtigste Merkmale der Katzenseuche sind extreme Abgeschlagenheit des Tiers und Abnahme der weissen Blutkörperchen (Leukopenie). In den meisten Fällen kommen schwere, blutige Durchfälle hinzu, aber die können ganz zu Anfang der Erkrankung eben noch fehlen. Je eher man mit der Feliserin-Therapie beginnt, desto größer sind die Chancen des Tiers, zu überleben.

Aber diese Symptome kann es auch mal bei anderen Viruserkrankungen geben ;-)

Wie geht es Hilde denn heute abend?
 
SilkeS

SilkeS

Beiträge
148
Reaktionen
22
Vielen Dank für euren Zuspruch!!

Ich hoffe sehr das es keine Katzenseuche ist, obwohl ein anderer Virus natürlich auch nicht toll ist, vor allem wenn er tödlich enden kann... Ich werde gleich morgen früh nach Feliserin fragen.

Heute nachmittag ging es Hilde soweit ganz gut, das Fieber steigt nur leider nach ein paar Stunden immer wieder. Die extreme Abgeschlagenheit war schon da, aber nur, wenn das Fieber hoch war, das ist ja dann eigentlich auch klar.
Morgen früh soll ich wieder anrufen, dann gibt es nochmal ein neues Blutbild. Die Ärztin meinte, man kann jetzt erstmal nur abwarten und versuchen das Fieber in den Griff zu bekommen.

Die aufmunternden Worte helfen auf jeden Fall! Falls jemand noch einen Hinweis oder Erfahrungen hat bin ich dankbar Ich habe aber zumindest das Gefühl, das die Ärzte in der Klinik kompetent sind.
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
203
Die daumen sind hier weiter fest gedrückt! Sie muss das schaffen.
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Wie geht es Hilde heute?
 
SilkeS

SilkeS

Beiträge
148
Reaktionen
22
Vor 5 Minuten habe ich mit der Ärztin gesprochen! Wie es aussieht war Hilde die Nacht fieberfrei und hat auch ordentlich gefressen! Wir dürfen sie um 15 Uhr abholen.
Was genau das für ein Virus war können sie mir aber nicht sagen. Ich werde auf jeden Fall nochmal mit der Ärztin sprechen, denn das jetzt auf einmal alles wieder ok ist kommt mir doch seltsam vor. Wie ihre Blutwerte jetzt sind weiss ich auch noch nicht. Sie meinte am Telefon das Hildes Körper den Virus erfolgreich bekämpft hat. Ist sowas möglich? Ich werde Hilde jedenfalls genau beobachten und öfter Fieber messen.
Es wäre toll wenn es überstanden wäre!
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
203
Das klingt toll!

Berichte uns doch weiter, wie es Hilde geht. Das wäre super!
 
SilkeS

SilkeS

Beiträge
148
Reaktionen
22
Klar, mach ich dich gern! :)
Hilde ist wieder zuhause, aber um ehrlich zu sein mach ich mir immer noch Sorgen. Sie ist total schlapp, frisst kaum was, trinkt aber viel, ihr Bauch ist auch so aufgedunsen. Sie wirkt apathisch und ist nicht sie selbst. Vielleicht ist sie ja auch von der Klinik traumatisiert?
Gerade hat sie zumindest eine Runde durch den Garten gedreht. Morgen haben wir Kontrolltermin und ich telefoniere auch gleich nochmal mit der Ärztin. Ich hoffe es ist nur die Erschöpfung nach der Klinik! Ich glaube sie hat kein Fieber, aber messen klappt nicht, habs gerade versucht und sie wehrt sich wie verrückt. Ich will sie nicht noch mehr quälen. Deswegen lasse sie jetzt erstmal in Ruhe.
Hoffentlich wird alles wieder gut...
 
SilkeS

SilkeS

Beiträge
148
Reaktionen
22
Hallo ihr Lieben,

wir mussten Hilde gerade einschläfern lassen. Es war FIP obwohl das noch vor 3 Tagen ausgeschlossen wollte. Sie hatte schon einen total aufgedunsenen Bauch und es ging ihr sehr schlecht.
Ich stehe total unter Schock und bin nur am weinen. Hilde war nicht mal 1 Jahr alt und die liebste Katze überhaupt.
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.464
Reaktionen
266
Oh nein,
liebe Silke, ich drück dich mal ganz lieb. Du hast so sehr um deine Katze gekämpft und nicht mal ein Jahr, es ist einfach nicht fair. Für deine Hilde werde ich wie für meine Hermine heute abend eine Kerze anzünden. Ich wünsche dir ganz, ganz viel Kraft.
 
Frigida

Frigida

Beiträge
31.125
Reaktionen
552
Silke ich habe hier still mit gelesen.

Es tut mir sehr leid um deine Hilde, das Leben ist oft unfair.

Mach's gut kleine Hilde, viel Spaß auf der anderen Seite des Regenbogens.
 
SilkeS

SilkeS

Beiträge
148
Reaktionen
22
Vielen Dank für eure Unterstützung, das hilft mir jetzt sehr.
Du hast ja auch schon eine Miez verloren und weisst wie das ist. Es ging nur alles so schnell und ich konnte gar nicht richtig realisieren was passiert. Ich werde jetzt erstmal Zeit brauchen, das zu verarbeiten.
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
203
Oh nein wie furchtbar :cry:

Es tut mir so leid - ich umarm Dich mal ganz lieb.

Hilde hat nun keine Schmerzen mehr ...

FIP ist eine so heimtückische Krankheit, man kann einfach nichts tun :cry:
 

Schlagworte

katzenseuche ohne erbrechen

,

calici abgeschlagenheit

,

katzenseuche ohne durchfall

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen