• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

kater atmet etwas schwer

M

mausewix

Beiträge
172
Reaktionen
0
tja wir haben seit ca. 3 wochen zwei kätzchen und das katerchen atmet seit gestern etwas schwer
man muss
mit dem ohr ganz nah an die nase ran und hört dann eine art langsames hecheln
als wäre die nase verstopft oder das atmen im allgemeinen schwerfallen
komischerweise war er vorher topfit und hat getobt und gefressen wie das mädchen auch
natürlich gehen wir zum TA aber vielleicht kennt das ja jemand und kann einen tip geben
 
07.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: kater atmet etwas schwer . Dort wird jeder fündig!
C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
Hast Du in der Krankheitsliste oben schon was gefunden? Da stehen auch Symptome drin.

Gute Besserung dem Kleinen.
 
M

mausewix

Beiträge
172
Reaktionen
0
tja so richtig passt aus der liste nichts
appetitlos ist er einerseits,aber andererseits hat er dann die weiteren symptome nicht
nun ja der TA wirds wissen hoffe ich,vielleicht ist er auch nur mal schlecht drauf oder hat das näschen etwas verstopft,aber bei so nem kleinen würmchen ist man eventuell ein bissel paranoid

man sagt ja katzen wären zäh und so,aber wenn man das kleine fellbündel so sieht,dann würd man am liebsten ...
ich hab ja seit zig jahren schon immer katzen gehabt aber trotzdem ist das bei kitten immer wieder was anderes wenn die leiden
ihr wisst sicher was ich meine

EDIT:
tja leider doch keine paranoia
der junge hat über 40 fieber und das mädchen auch schon erhöhte temp
das wird noch was werden mal sehen was passiert :cry:
 
C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
Weißt Du schon was? Was sagt der Arzt? *festdaumendrück*
 
M

mausewix

Beiträge
172
Reaktionen
0
hurraaa
sie kackt schon fast wieder festen stoff und das fieber ist bei beiden weg

habe zusammen mit den viechern und meiner perle auf der couch geschlafen,soweit man das schlafen nennen kann :lol:
jedenfalls hat er jetzt noch nen total entzündeten hals,weswegen er weder säuft noch frisst,aber das schlimmste scheint überstanden zu sein
danke für daumendrücken,das war wohl ne gute sache :lol:
 
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Na das klingt doch recht positiv, wollen mir mal hoffen, dass die kleinen bald wieder richtig fit sind.

Liebe Grüße,

Claus
 
M

mausewix

Beiträge
172
Reaktionen
0
na und wie ich das hoffe,man wird richtig depressiv,wenn die kleinen würmchen so leiden
danke für die guten wünsche,ich werd die beiden mal oben ein bisschen vorstellen
 
M

mausewix

Beiträge
172
Reaktionen
0
tja wäre schön gewesen
das mädchen ist fit wie der berühmte turnschuh,aber der kater mach mir nun echte sorgen
der hat seit 4 tagen nichts gefressen,und er hat von 640 gramm auf 550 gramm gewicht verloren
nur noch haut und knochen,zwar hat er kein fieber mehr aber immer noch den hals entzündet und er frisst gar nichts noch säuft er irgendwas
ich bin jeden tag beim TA aber im grunde kann die auch nichts tun als spritzen geben mit antibiotika und flüssigkeit unter die haut spritzen
gibts denn gar keinen trick,mit dem man so ein würmchen zum fressen animieren kann?gut klar,wenn der hals weh tut will er nicht aber der verhungert mir hier wirklich noch
mittlerweile ist er so schwach,dass ich ihn zum klo tragen muss und meine perle und ich schlafen schon kaum noch,weil wir angst haben,dass er uns wegstirbt
nun haben wir so eine paste bekommen,die angeblich alles beinhaltet,was das tierchen so braucht,damit er wenigstens keine mangelerscheinungen bekommt,aber davon nimmt er ja nicht zu oder kriegt mal wieder ein bisschen pfeffer in den hintern
er braucht kraft ,um zu kämpfen aber ohne richtiges futter wird er ja nur immer schwächer
wir sind so langsam echt am verzweifeln,naja vielleicht kann uns ja jemand nen tip geben
ansonsten muss man wohl das akzeptieren was die TA sagte
halten sie ihn warm,geben sie ihm viel aufmerksamkeit und lassen sie ihn schlafen
dann schafft er es oder er schafft es nicht,auch wenns hart klingt,aber anders kann man es nicht sagen :cry:
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Ich weiss nicht ob das bei so jungen Kitten möglich ist, aber wenn es seit 4 Tagen nicht frisst, hgabt ihr ja eigentlich nichtsmehr zu verlieren :/...

Eine besimmte Dosis Diazepam (Valium) regt bei Katzen ganz unheimlich den Appetit an, sie wollen dann sofort losfressen, koste es was es wolle...

Das funktioniert wirklich, mit Glück kommt das tier danach trotz Schmerzen wieder auf den Geshcmack und frisst weiter.

Aber wie gesagt... Für ein Kitten könnte es natürlich viel zu hart sein... aber andererseits... Frag doch einfach mal euren TA danach!
 
M

mausewix

Beiträge
172
Reaktionen
0
ich werde natürlich nachfragen,aber er wiegt grad ein pfund noch und da valium reinzudrücken :?: zumindest müsste man eine ganz genaue dosierung wissen,sonst tut man sicher das falsche
aber trotzdem klingt der tip ganz gut,ich werde mich informieren
momentan versuchen wirs mit zwangsernährung ,also ich pürriere nass und trockenfutter zusammen mit wasser und ziehe das in eine spritze
ich hab nämlich so den eindruck,als würde er schon kohldampf haben,aber wegen der schmerzen einfach nichts zu sich nehmen
und wenn er den brei mal in der schnauze hat,dann muss er ja schlucken

mir zerreisst es zwar das herz,wenn er dabei schmerzen hat aber er MUSS ein paar gramm auf die rippen kriegen,sonst kann er nicht kämpfen
 
M

mausewix

Beiträge
172
Reaktionen
0
also laut tierarzt kann valium zwar helfen,aber auch zu akutem nierenversagen führen und so wies aussieht hat er grade grosse nierenprobleme
also geht das auf keinen fall,die TA sagte,dass sich durch die unterfunktion der niere harnsäure im körper sammelt,und dass das kleine geschwüre im rachen verursacht die nun wieder verhindern,dass er irgendwas zu sich nimmt
wir geben ihm ständig so eine art astronautennahrung,aufbaukost und auch normales futter,dass wir pürrieren und in eine spritze ziehen
darüber hinaus kriegt er flüssigkeit gespritzt und antibiotika aber mehr kann man nicht mehr machen ,das haben jetzt zwei TA so gesagt
er ist halt noch ein baby und hat kaum eine chance sich zu wehren,da das immunsystem noch kaum ausgebildet ist

das mädchen hatte auch denselben virus,aber bei ihr äusserte sich das in extremem durchfall und fieber und sie hat dabei wenigstens gefressen und getrunken und die ist nun wieder topfit
wie auch immer er hat so schon 5 tage durchgehalten,ist also ein kämpfer ,das wochenende wird es wohl entscheiden sagt die TA
der kleine wurm will gar nicht mehr von meinem arm,wenn ich ihn so halte und den finger bewege krallt er sich sofort fest und will nicht,dass ich weggehe
er ist nun nur noch haut und knochen ,wird also entweder durchhalten oder es eben nicht schaffen
es zerreisst einen von innen,wenn er einen ansieht aber man kann nun nichts mehr tun als hoffen
nun ja ich will niemanden deprimieren aber so sieht es nun eben aus und mir hilft es ein kleines bisschen,wenn ich es mal loswerden kann
also entschuldigt bitte den etwas traurigen post,aber was anderes kann ich auch nicht berichten
 
M

mausewix

Beiträge
172
Reaktionen
0
nun versucht der kleine wurm wieder zu trinken
er kann zwar nicht aber er möchte gerne das ist doch gut oder?
 
M

mausewix

Beiträge
172
Reaktionen
0
er hat verloren ,ruhe in frieden kleiner mann :cry:
 
Kiwi

Kiwi

Beiträge
561
Reaktionen
0
Oh, das tut mir sehr leid für Dich und den Kleinen. Aber jetzt gehts ihm endlich wieder gut, dort wo er nun ist. Ich hoffe, Deine Kleine tröstet Dich ein wenig und nimmt es selbst nicht zu schwer. :cry:
 
T

Teufelchen

Beiträge
249
Reaktionen
0
Oh, das tut mir echt leid... :cry: Habe das hier die ganze Zeit verfolgt und die Daumen gedrückt! ...
Aber wenigstens hat er es jetzt besser.... *tröst*
 
Trollhexe

Trollhexe

Beiträge
1.367
Reaktionen
0
Ich hab auch mal einen wundervollen roten Kater verloren - er war leider nur ein paar Tage bei uns und dann kam bei ihm die Katzenseuche (Panleukopenie) durch .... :cry:

Auch er wollte vor seinem Tod unbedingt trinken, trinken ... es ist wohl oft ein Zeichen dafür, dass der Tod bald bevorsteht :cry: Auch wir hatten noch solche Hoffnungen... Aber jetzt ist deiner auch von den Schmerzen befreit und tollt hinter der RBB rum

*fühl dich umarmt*
 
M

mausewix

Beiträge
172
Reaktionen
0
danke für die lieben worte
das schlimmste ist ja,dass wir nicht mal genau wissen was er nun hatte
und nun ist die angst natürlich riesig,dass uns das mädchen auch noch hingerafft wird
aber im moment ist sie noch topfit und laut der TA hatte sie diesen virus ja als erste und ist somit quasi jetzt immun
und sie hat das wohl buchstäblich ausgeschissen,denn dieser extreme durchfall hat sie irgendwie gereinigt oder wie auch immer man das nennen will
hat sie aber nicht denselben virsu schon gehabt,dann bekommt sie diese krankheit noch und dann...
nochmal steh ich das nicht durch
ich red immer von mir,meine perle und die tochter sind genauso fix und fertig also wenn ich ICH schreibe meine ich natürlich immer UNS oder WIR
 
Tabina

Tabina

Beiträge
220
Reaktionen
0
Hallo,

ist ne echt traurige Geschichte mit Deinem Katerchen tut mir echt leid für Dich. Aber manchmal ist es halt besser wenn Tiere schwer krank sind, dass man sie einschläfern lässt.

Ich würde an Deiner Stelle noch ein oder zwei Monate warten um zu sehen ob das Mädchen wirklich fit ist und dann würde ich ihm aber wieder einen Spielgefährten holen. Achte darauf dass der Kleine vom Alter und vom Temperament her zu dem Mädchen paßt. Denn ganz alleine wird sich die kleine Maus nicht so wohl fühlen.

Gruß

Tina
 
M

mausewix

Beiträge
172
Reaktionen
0
ohja,wir kriegen auf jeden fall nochmal ne zweite katze,die kleine maus sucht ihren bruder wie verrückt,rennt hin und her,maunzt und sprigt auf alles,wo er früher auch so saß,dazu der schmerz des toten katers,es möchte einem das herz zerreissen wirklich wahr :cry:
aber wie du schon sagtest werden wir eine gewisse zeit warten,bis wir wieder eine aufholen,denn die katzendame dort hat noch genug kitten im gleichen alter,aber erst muss ich ganz haargenau wissen,dass mein mädchen gesund ist
 

Schlagworte

katze atmet schwer

,

kitten atmet schwer

,

katze atmet schwer und frisst nicht

,
kitten atmet schnell
, katzenbaby atmet schwer, kater atmet schwer, katze atmet langsam, kater atmet schwer und frisst nichts, alte katze atmet schwer, Katze atmet als wäre Nase zu, katze frisst nicht und atmet schwer, katze atmet schwer verstopft, katzenbaby atmet nicht, katze schnauft schwer, katze atmet hart

Ähnliche Themen