Meine Tilda muss nun erstmal alleine bleiben...dringend Beschäftigungsideen gesucht!

SilkeS

SilkeS

Beiträge
107
Reaktionen
1
Hallo liebe Foris,

gestern ist meine geliebte Hilde eingeschläfert worden, sie hatte FIP und war erst 9 Monate alt. Zusätzlich zu meiner riesigen Trauer kommt das Problem, das meine kleine Tilda (8 Monate) nun alleine ist. Ich möchte in ein paar Wochen einen Kottest machen lassen, der über 4 Wochen geht. Damit lässt sich feststellen ob Tilda eine Dauerausscheiderin von Corona-Viren ist.

(Wenn
es interessiert: http://www.catgirly.info/Krankheiten/FIP/dauerausscheider.htm)

Die Befürchtung ist leider, das Hilde sich bei Tilda infiziert hat. Wenn der Test negativ ausfällt kommt natürlich eine neue Spielgefährtin ins Haus! Das sind aber noch mindestens 2 oder 3 Monate. Wenn der Test positiv ausfällt muss Tilda leider alleine bleiben, ich will nicht noch eine Katze an FIP verlieren und das Risiko wäre dann zu groß.
Tilda könnte theoretisch in den gesicherten Garten, aber sie ist sehr ängstlich und geht nur wenn ich mitgehe. Dennoch ist sie eine sehr aktive Miez. Ich werde versuchen so viel wie möglich mit ihr zu spielen, aber das geht eben auch nicht immer.
Und jetzt zu meiner eigentlichen Bitte: Könnt ihr mit bitte Spielzeug empfehlen, mit denen sich Tilda selber beschäftigen kann? Catwalk etc. bringt nicht viel, sie ist nicht gerade eine Klettermaus. :) Ich suche eher nach tollen Fummelbrettern, die nicht so schnell langweilig werden, oder Dinge, die ich selber basteln kannohen allzuviel Aufwand und benötigte handwerkliche Fähigkeiten.
Alles was euch so einfällt. Damit kann ich wenigstens erstmal die nächsten Wochen überbrücken.
Die Situation belastet mich gerade sehr und ich wäre euch wirklich sehr dankbar!
 
29.03.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Nefer

Nefer

Beiträge
242
Reaktionen
4
Erst einmal herzliches Beileid für deinen Verlust. Ich hoffe, dass deine Tilda gesund ist und wieder einen Spielgefährte bei dir einziehen kann.

Das mit dem Beschäftigungsspielzeug ist mMn so eine Sache. Ich glaube es gibt im Grunde nichts, woran eine Katze dauerhaft Spaß hat, ohne dass ihr langweilig wird. Das Interesse an einem bestimmten Spielzeug lässt fast immer nach einer Weile nach. Ich würde dir empfehlen verschiedene Sachen anzuschaffen, von denen du immer einen Teil wegstellst und nach einer Weile die Spielzeuge wechselst.

Bei Zooplus bekommt man die Catit Spielschienen relativ günstig.
http://www.zooplus.de/esearch.htm#q=spielschienen
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenspielzeug/kratzspielzeug/kratzspielzeug_wellpappe/37392

Das mag aber auch nicht jede Katze.

Weiterhin kann man aus Kartons immer ziemlich viel machen. Die mögen fast alle Katzen. Du kannst einen Karton mit Blättern, Kastanien, Papierkügelchen o.ä. füllen und unten z.B. ein paar Leckerlies verstecken. Dann kann deine Katze schön buddeln und suchen.
Eventuell kannst du noch einen Zimmerbrunnen mit Wasserspiel holen. Das beobachten Katzen häufig auch sehr gerne.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen