Kater kackt in unregelmässigen Abständen neben sein Klo

tinschi33

tinschi33

Beiträge
19
Reaktionen
0
hallo leute,
ich bin neu hier und das was mein "neuer" kater (haben ihn seit August 2013) macht ist mir nach langjähriger Erfahrung als katzenhalter auch neu :-?!
der bursche (ein Sibirer) kackt seit Februar ab und an neben das kistl....! ich hab echt schon alles versucht sprich 2 kistln aufgestellt, streu gewechselt, feliway spray täglich den kistln verpasst, ihm sogar mal erwischt und draufgesetzt damit er´s
am Klo beenden kann. bei jedesmal dabei sein wenn er sein grosses Geschäft gemacht hat ( er wartet ganz gern mal auch auf mich um es zu machen :???:) mit leckerlie belohnt, mich blöd gelobt usw......
seine kistln sind wie folgt aufgestellt: am ende der kellerstufe und dann hinter der kellertüre das zweite. es gibt immer freien zugang für ihn, der weg ist nur von ihm stark frequentiert da er da auch vorbei muss um in sein aussengehege zu gelangen. Kisterln sind auch immer sauber!
ich kann mir s nicht erklären ...mittlerweilen schreibe ich Tagebuch über diesen kleinen Krimi den er mir da täglich bietet.

und ich find keine regelmässigkeiten...3 tage geht er auf s untere kistl brav kacken und pinkelt nur ins oberer, dann kackt und pinkelt er wieder ins oberer usw....also ich erkenne keine Tendenzen.
kistln sind mit holzpalettes klumpstreu gefüllt. aja und er kackt auf die glatten fliesen sprich er sucht sich nicht was saugfähiges wie einen Teppich oder so!
hat irgendwer von euch noch eine Idee?:idea:
ich hab mir schon überlegt ob es ev eine art futterprotest ist....aber er frisst eigentlich alles wie ein staubsauger und daher kann ich mir s auch nicht so recht vorstellen!
 
11.04.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater kackt in unregelmässigen Abständen neben sein Klo . Dort wird jeder fündig!
Simpat

Simpat

Beiträge
3.963
Reaktionen
109
Welche Streu hast du schon ausprobiert? Wie hoch ist das Streu eingefüllt? Katzenklo mit oder ohne Haube, bei Haube mit oder ohne Klappe?

Manche Katzen mögen Hygiene- oder Ökostreus nicht so gerne, sondern bevorzugen mehr feines, weiches, sandiges Streu.
 
tinschi33

tinschi33

Beiträge
19
Reaktionen
0
hallo simpat!
danke für deine antwort :-D
also ich habe 2 offene katzenklo´s und ich habe das katzenstreu genommen welches er auch bei der Züchterin hatte : cats best nature Gold im unteren kistl und Tigerino Ecoverde klumpende Katzenstreu auf Holzbasis im oberen Kisterl.
Du wirst dich jetzt fragen warum 2 unterschiedliche :razz: also :das Tigerino will ich schon die ganze zeit auch ins untere kistl füllen nur bis heute in der früh war es ja so das er wieder einige tage brav unten gekackt und oben gepinkelt hat..... und ich hatte schon die Hoffnung das es das ist-das er separiert-NUR heute hat er mir auf den Teppich der zwischen den beiden kistln liegt gekackt und dann ist er aber brav klein und gross (nochmals gross) in das obere kistl gegangen ! und jetzt am vormittag war er im unteren kistl klein! also er wechselt die Toiletten ständig UND er buddelt nicht immer sein kleines Geschäft zu , dass fällt mir auch auf! eingestreut ist es sicher über 5cm das streu!!
Aja denke die Frage kommt sicher auch noch ;) er ist in Alleinhaltung-da er eher ein menschenbezogener kater ist und ich bin zuhause sehr viel....und er wird bald 1 Jahr!!!
lg
 
Labiae

Labiae

Beiträge
2.705
Reaktionen
48
Hallöchen!
zuerst mal: Katzen protestieren nicht ;-)
So etwas wie Protestpinkeln oder -kacken gibt es nicht. Es kommt vor, dass bestimmte Situationen die Katze unter Druck setzen, das auf die Blase schlägt und sie deshalb ihr Geschäft außerhalb der Toilette verrichten - oft auch auf oder an den gegenständen, die den Stress für sie auslösen. Daher kommen die Menschen auf die Idee, es müsse Protest sein.
Doch eine Katze denkt nicht "boah das passt mir jetzt aber nicht, jetzt zeig ich's dem mal indem ich woanders hinkacke". Eine Katze reagiert nur.
Ich kenne die Streusorten nicht, die du aufgeschrieben hast - ist das feines oder eher grobes Streu?
Wir oft siebst du die toilette aus? Wie oft machst du einen Streuwechsel?
Und zuletzt: auch die Tatsache, dass er allein ist, kann ein Grund für sein Verhalten sein. Egal wie Menschenbezogen der Kater ist und egal wie viel du zu hause bist - kein knapp 1-jähriger Kater ist allein glücklicher als zu zweit ;-)
Und Menschengesellschaft ersetzt auch keine Katzengesellschaft. Kannst du mit dem Kater fangen spielen, mit ihm durch die Wohnung fetzen, in seinem Tempo? Oder mit ihm raufen und seine Krallen und bisse dabei aushalten?
Es ist, als würdest du von einem freundlichen Riesen in einem für dich schön eingerichteten Bunker leben. Du liebst den Riesen, er ist nett zu dir. Aber sehnst du dich nicht auch nach Menschlicher Gesellschaft? Nach Unterhaltung und spiel auf Menschenart? So ist es bei Katzen auch :)
 
tinschi33

tinschi33

Beiträge
19
Reaktionen
0
hallo labie!
ich kann deine einwände verstehen und gebe dir recht katzen in einzelhaltung sind nicht die optimale lösung! ich hatte bisher immer nur katzen in einzelhaltung, mein erster wurde 20ig und mein zweiter kater leider nur 9 da er krebs hatte :cry:...da meine tochter so traurig war als dieser starb hab ich mir halt wieder einen kater geholt...mein mann wehrt sich leider bisher einen zweiten dazu zu nehmen..daher kann ich an diesem zustand nichts ändern- ausser das wir ihn sehr viel beschäftigen und meine Züchterin, obwohl sie normalerweise nicht in einzelhaltung vergibt mir auch bestätigt hat das er mit seinen Mitbewohnern bei ihr nicht happy war.
ich denke mir halt warum kackt er dann nicht jeden tag daneben wenn er sich so alleine fühlt? er zerstört nichts (Couch kratzen usw...), ist ansonsten nicht verhaltensauffällig und hat ja auch ein aussengehege wo er sich gerne aufhält!
also in der früh, zu mittag und abends und dann nochmal vor dem schlafen gehen sieb ich seine kistln aus! das streu im oberen kistl ist fein und das im unteren schaut aus wie Fischfutter :mrgreen:
Zur zeit wechsle ich alle 2 Wochen obwohl das streu bei Gott noch nicht überfällig wäre, aber zur Sicherheit halt!
 
IceVajal

IceVajal

Beiträge
7.787
Reaktionen
25
Hast du mal die Konsistenz getestet? Weil meine Kleine macht das auch schon mal, aber dann ist der Kot immer sehr hart. Sprich, es macht ihr Probleme, sie bekommt dann etwas zur Unterstützung (Flohsamenschalen) und dann fluppt's wieder und sie geht in ihr KaKlo. Also hier passiert es nur, wenn ihre Verdauung aus der Balance ist, es ist ihre Art mir zu sagen, das da was nicht stimmt. Sie macht das auch nur im Bad auf den Fliesen (vor'm offenen Klo), nie vor eines der Haubenklos auf's Parkett.
 
Labiae

Labiae

Beiträge
2.705
Reaktionen
48
hallo labie!
ich kann deine einwände verstehen und gebe dir recht katzen in einzelhaltung sind nicht die optimale lösung! ich hatte bisher immer nur katzen in einzelhaltung, mein erster wurde 20ig und mein zweiter kater leider nur 9 da er krebs hatte :cry:...
Das tut mir leid, es ist schrecklich, ein Tier so jung zu verlieren.

da meine tochter so traurig war als dieser starb hab ich mir halt wieder einen kater geholt...mein mann wehrt sich leider bisher einen zweiten dazu zu nehmen..daher kann ich an diesem zustand nichts ändern- ausser das wir ihn sehr viel beschäftigen und meine Züchterin, obwohl sie normalerweise nicht in einzelhaltung vergibt mir auch bestätigt hat das er mit seinen Mitbewohnern bei ihr nicht happy war.
Vielleicht mag er auch einfach nicht so viele Katzen um sich haben wie bei der Züchterin - sondern eben nur einen einzigen passenden Partner ;-)
Rede vielleicht nochmal mit deinem Mann. Es muss ja nicht sofort sein ;-)

ich denke mir halt warum kackt er dann nicht jeden tag daneben wenn er sich so alleine fühlt? er zerstört nichts (Couch kratzen usw...), ist ansonsten nicht verhaltensauffällig
Vielleicht macht er das nur wenn er sich besonders einsam fühlt. Oder er hat Verdauungsprobleme, wie IceVajal sagt...

und hat ja auch ein aussengehege wo er sich gerne aufhält!
Das kann ich mir vorstellen, Katzen lieben frische Luft :p
Meine sitzen immer sofort am Fenster, sobald ich es aufmache und ich darf es erst an die zwei Stunden später wieder schließen, wenn sie genug frische Luft getankt und Autos beobachtet haben :-D

also in der früh, zu mittag und abends und dann nochmal vor dem schlafen gehen sieb ich seine kistln aus! das streu im oberen kistl ist fein und das im unteren schaut aus wie Fischfutter :mrgreen:
Zur zeit wechsle ich alle 2 Wochen obwohl das streu bei Gott noch nicht überfällig wäre, aber zur Sicherheit halt!
Was bei meiner Pinkelkatze damals geholfen hat als nichts anderes mehr half, war das Streu premiere sensitiv vom Fressnapf. Das ist sehr teuer, aber dafür braucht man es nur aussieben und nachfüllen, es muss nicht komplett erneuert werden, wenn man es bis etwa zu 2/3 voll ins Klo tut.
 
tinschi33

tinschi33

Beiträge
19
Reaktionen
0
hallo IceVajale!

ah auch sehr interessant-wie seit ihr da bitte draufgekommen!?? und auch interessant das sie das nur vor dem offenen Klo macht! hmmmm....
also heute war es 80% normal und dann war ein bisserl weicher stuhl dabei....den stuhl den er dann später nochmal in s kistl gezielt hat war total normal!
mir fallt auf das es immer eine riesen Portion ist im vergleich zu dem was im kistl landet...nur er hat eigentlich immer alle 24 h stuhl..ausser heute da wars 2 x und einmal davon daneben! ansonsten war s bisher unaufällig sein stuhl egal ob in oder ausserhalb des kistls!
er hat ja gestern Cosmo snackies bekommen mit leber und ich bin mir nicht sicher ob er nicht ev deshalb daneben gegangen ist-das er vielleicht Bauchweh hat von der leber...hmmm weil wenn ich überlege hat er die snackies ev vor 5 tagen wo er ja auch wieder daneben ge"zielt" hat auch....hmmm nachdenk..das werde ich auf alle fälle beobachten!:mrgreen::-D:roll:
 
IceVajal

IceVajal

Beiträge
7.787
Reaktionen
25
Da meine kleine Sibi-Mix-Lady auch sehr unregelmässige vor's KaKlo gemacht hat, schien etwas gesundheitliches unwahrscheinlich. Ich hatte aber mal einen Pflegi mit Verstopfung, der hat zwar nicht vor's KaKlo gemacht, brauchte aber auch manchmal Unterstützung (Laktulose) und hat es selbst nach einem Einlauf ins KaKlo geschaft. Aber durch die Erfahrung habe ich halt gedacht, es könnte in die Richtung gehen. Sie hat es auch einmal gemacht, da war der Kot sehr, sehr weich, aber noch kein Durchfall. Ich habe akzeptiert, das Cari mir so sagt, wenn ihr Verdauung etwas aus dem Takt ist und gebe ihr dann entsprechend via Futter für 1-2 Tage was.

Cari bevorzugt das kleine offene KaKlo, obwohl sie zum pieschern auch auf die Haubenklos geht.
 
Sky Eyes Lara

Sky Eyes Lara

Beiträge
6.428
Reaktionen
126
Bei uns kommt das auch ab und an mal vor, dass ein harter Franky vor dem Klo landet. Das ist keine Absicht, das ist für mich der Hinweis, dass ich mehr Ballast ins Futter packen muss, damit sie sich nicht quält und beim Raushüpfen aus dem Klo der Kamerad sich lockert und abfällt.

LG
SEL
 
tinschi33

tinschi33

Beiträge
19
Reaktionen
0
hallo!
also ich werde jetzt die stuhlkonsistenz in Abhängigkeit mit was ich ihm fütter beobachten. ich glaube das ist eine heisse spur ;-). dank euch recht schön für die tollen tipps und Meinungen :-D
heute ist er auf das untere kistler gegangen allerdings war ich gerade im keller und er hat schon wieder so nervös am fliesenboden zum schnüffeln angefangen und gemaunzt! und ich hab dann aber immer wieder NEIN gesagt und dann ist er auch schon auf s untere kisterl gezielt, Konsistenz war perfekt !!! also bin gespannt wie das weiter geht....!
 
Sky Eyes Lara

Sky Eyes Lara

Beiträge
6.428
Reaktionen
126
Wie säuberst du denn die Stelle, wo ein Würstchen landet? Ich mache es immer mit Reiniger sauber, damit aus auch nicht nach Pupsstelle riecht, das animiert vielleicht noch zusätzlich diese Stelle zu benutzen.
 
tinschi33

tinschi33

Beiträge
19
Reaktionen
0
..mit puren essig-da ich gelesen habe dass da dann der Geruch auch weg sein soll! passt das meinst?
 
S

Schneeleopard

Beiträge
14.096
Reaktionen
155
mir fallt auf das es immer eine riesen Portion ist im vergleich zu dem was im kistl landet...

Könnte es vielleicht auch sein, das das Kaklo zu klein ist? Weil er ja schon drauf geht, aber das im Vergleich zu *vor dem Klo* weniger ist. Das ihm der Platz nicht mehr reicht.

Und, du hast geschrieben, du lobst ihn. Und er geht nur, wenn du da bist.
Eventuell wartet er nur drauf, das du ihn lobst. Wenn du nicht zur Stelle bist oder nicht da bist, wird davor gekäckelt.


Essig verstärkt den Geruch nur. Am besten Wodka zum reinigen nehmen.
 
tinschi33

tinschi33

Beiträge
19
Reaktionen
0
...also meinermeinung nach sollten sie gross genug sein...er ist jetzt nicht der riese ;O) aber wie er das natürlich sieht ist schwer zu beurteilen :mrgreen:, natürlich ist rundherum mehr platz als im kisterl!
oh echt Essig verstärkt...ok gut zu wissen dann muss ich an die Hausbar meines mannes!!!:twisted:

Könnte es vielleicht auch sein, das das Kaklo zu klein ist? Weil er ja schon drauf geht, aber das im Vergleich zu *vor dem Klo* weniger ist. Das ihm der Platz nicht mehr reicht.

Und, du hast geschrieben, du lobst ihn. Und er geht nur, wenn du da bist.
Eventuell wartet er nur drauf, das du ihn lobst. Wenn du nicht zur Stelle bist oder nicht da bist, wird davor gekäckelt.


also er hat schon oft ins kistl getroffen, wenn ich nicht dabei war ....aber er bevorzugt meine Gegenwart das würd ich mal schon so sehen!
meine kater den ich davor hatte-der hatte sein kistl am Klo stehen und der ging immer dann auf s Klo wenn ich am Klo saß...:mrgreen: aber der hat IMMER gezielt!

...ok kein Wodka in der Hausbar...was gibt es für alternativen?
 
S

Schneeleopard

Beiträge
14.096
Reaktionen
155
Ich würds dann erst mal mit normalem Putzmittel sauber machen.
Es gibt noch Enzymreiniger (so heißt der glaub ich).....

Ich würde ein Tagebuch führen. Wann er das macht und was da gerade gewesen ist / passiert ist. Irgendetwas muss ihn ja stören.....
 
tinschi33

tinschi33

Beiträge
19
Reaktionen
0
Ich würds dann erst mal mit normalem Putzmittel sauber machen.
Es gibt noch Enzymreiniger (so heißt der glaub ich).....

Ich würde ein Tagebuch führen. Wann er das macht und was da gerade gewesen ist / passiert ist. Irgendetwas muss ihn ja stören.....
Ja ich führe Tagebuch,mit allen Infos ...welches Futter,wann er wann was in welches kistl macht,ob und wie lange wir ausser Haus waren,usw.....aber erst seit einer woche...daher erkenn ich noch kein "Muster"
 
tinschi33

tinschi33

Beiträge
19
Reaktionen
0
..habt ihr eine Idee warum er sein grosses Geschäft nicht zuschmacht und auf den blanken kistlboden macht! sprich er schert sich alles weg und kackt dann rein und macht nicht zu!
total leere kiste will er aber auch nicht!
hat wer eine Idee!??
 
S

Schneeleopard

Beiträge
14.096
Reaktionen
155
Was mir einfällt:
- ist er überhaupt schon kastriert?
- hast du dich mal mit der Züchterin in Verbindung gesetzt?
- wie oft füllst du die Streu auf?
 
tinschi33

tinschi33

Beiträge
19
Reaktionen
0
Ja kastriert ist er! Bin fast täglich in Kontakt mit der züchterin..ihr gehen auch schon die ideen aus! Jedesmal wenn ich ihm sein kleines oder grosses geschäft entferne füll ich wieder frisches streu nach!
 

Schlagworte

wieso kacken leute neben

,

kater kotet unregelmäßig auf teppich

,

scheist immer neben katzenklo warum

,
katze kotet unregelmäßig neben katzenklo
, katze kackt unregelmäßig auf den teppich

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen