Kennt jemand sich damit aus?

S

sammytigermiau

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo liebe Katzenliebhaber,
Sammy bekommt nächste Woche Donnerstag eine Zahnbehandlung, er hat sehr entzündetes Zahnfleisch, sehr üblem Mundgeruch, abgebrochene schwarz und gelbe Zähne die teils auch eitern. Einige Zähne müssen gezogen werden und ich weiß
nicht wie viele von denen drinnen bleiben. Ich hoffe natürlich das alles gut läuft bei so einer Narkose, hattet ihr schon Erfahrungen mit gemacht? Musste eure Mietze auch sowas durchmachen? Nun eine Frage die mich wirklich sehr beschäftigt und quält, kann meine süße nach dieser ganzen Zahnbehandlung ganz normal essen? wird sie da durch nicht dünner? Wäre echt sehr lieb wenn ihr die Erfahrungen die ihr schon gemacht habt mit mir teilen könntet. Vielen Dank im voraus!! Lg :sad:

Noch was, kennt sich jemand mit dem Medikament dem man der Katze vor und nach den Operationen und für Schmerzminderung gibt aus?? Nennt sich, Metacam???
 
Zuletzt bearbeitet:
15.04.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kennt jemand sich damit aus? . Dort wird jeder fündig!
Geek

Geek

Beiträge
3.225
Reaktionen
395
Oh, klingt ja nach üblen Zahnproblemen.
In so einem Fall hilft dann nur noch Zähneziehen.
Du brauchst dir aber keine Sorgen machen, auch Katzen komplett ohne Zähne fressen ganz normal weiter.
Es ist sogar wahrscheinlich, dass sie mehr frisst als vorher, wenn die Schmerzen weg sind.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen