Natürliche Mittel gegen Würmer etc....

Siva

Siva

Beiträge
2.038
Reaktionen
3
Huhu Foris,

ich hatte gerade eine Unterhaltung mit einer Bekannten. Sie entwurmt ihre Katzen alle 3 Monate! :shock:

Nach dem Schock, habe ich nun
angefangen ein bißchen im I-net zu stöbern, ob es Alternativen zur Chemiekeule gibt!

ICH wollte es eigentlich so handhaben, dass ich 1-2 im Jahr den Kot untersuchen lasse und dann je nach Ergebnis erst handeln.
Aber, gibt es denn was natürliches gegen Würmer??
Genauso wäre ein Floh- und Zeckenschutz interessant....

Habe nun cdVet gefunden, aber Teebaumöl-Mischungen auf die Katze geben??? :shock:
Das schreckt mich wiederrum etwas ab...

Bin gespannt auf eure Erfahrungen und Tips! ;-)
 
22.04.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Natürliche Mittel gegen Würmer etc.... . Dort wird jeder fündig!
Simpat

Simpat

Beiträge
3.963
Reaktionen
108
Soweit ich weiß ist Teebaumöl für Katzen giftig, davon würde ich abraten.

Natürliche Entwurmungsmittel allerdings auch nur bei ganz leichten Wurmbefall, da hilft z.B. auch Kürbiskernöl, wenn man die Katzen daran gewöhnen kann, meine mögen es überhaupt nicht.

Sind deine Katzen Freigänger oder Wohnungskatzen? Meine sind Wohnungskatzen und seit über 2 Jahren nicht mehr entwurmt worden, ich sammel halt 1-2 mal im Jahr eine Kotprobe und lass die untersuchen, solange da nichts ist, braucht es auch keine Wurmkur.
 
Zuletzt bearbeitet:
Siva

Siva

Beiträge
2.038
Reaktionen
3
Das was ich gefunden habe, sind irgendwelche Mischungen, in den Teebaumöl enthalten ist :roll:

Kürbsikernöl??? :shock:
Und das wirkt???

Sind deine Katzen Freigänger oder Wohnungskatzen? Meine sind Wohnungskatzen und seit über 2 Jahren nicht mehr entwurmt worden, ich sammel halt 1-2 mal im Jahr eine Kotprobe und lass die untersuchen, solange da nichts ist, braucht es auch keine Wurmkur.
Sie sind "eigentlich" Wohnungskatzen, aber: Das Treppenbhaus wird von meinen, sowie den 3 Nachbarskatzen (Freigänger) genutzt und Siva hält sich auch liebend gerne bei meiner Nachbarin auf :p
Manchmal sind wir auch draußen (Hof und Wiese) - also könnte man sagen, halber/untypischer Freigänger :mrgreen:

Ich hatte ja im Januar/Februar die letzte Kotuntersuchung.... also bis jetzt alles im grünen Bereich ;)
 
Siva

Siva

Beiträge
2.038
Reaktionen
3
Hast du das schon mal getestet??

Interessant, hast du das schon mal selbst probiert?

Allerdings kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie ich 7 Tabletten mit einer Länge von jeweils 2 cm in meinen 7 Kilo Kater bekommen soll.
Naja, ich denke man muss die Tabletten zerkleinern, wahrscheinlich vierteln und dann lecker verpacken :p
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
JessesGirl

JessesGirl

Beiträge
1.619
Reaktionen
27
Mein Hund würde sich bedanken, wenn ich ihm an einem Tag 20 Tabletten geben müsste :mrgreen:
 

Schlagworte

katzen würmer teebaumöl

,

kürbiskernöl würmer

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen