mal was freudiges....zweite Katze im Haus

R

RotFuchs

Beiträge
56
Reaktionen
0
Hallo Ihr,

nachdem ich jetzt schon so viele Beiträge gelesen hatte, das es teilweise massive Probleme bei dem Einzug einer zweiten Katze gegeben hat,
wollte ich Euch nun mal erzählen, das der Einzug von unserer kleinen Fellnase im großen und ganzen doch sehr gut verlaufen ist.
(bis auf meine schlaflose Nacht :oops: )
Letzten Donnerstag ist unsere Baccardi (BKH Weibchen 12 Wochen und 5 Tage alt) zu unserem Rusty (BKH Männchen 20 Wochen und 5 Tage).
In den ersten Stunden ist Rusty ganz vorsichtig
hinter Baccardi hergetapst und immer zurück gewichen, wenn Sie auf Ihn zugegangen ist.
Wirklich gefetzt haben die beiden sich zum Glück gar nicht.
Schon abends haben Sie gemeinsam auf der Sofarückenlehne gelegen und Köpfchen an Köpfchen geschlafen.

Okay, ich gebe es zu, der Einzug war nicht die ganze Zeit so unproblematisch.
Auf der Fahrt hat sich Baccardi schon richtig heiser geschriehen und die Nacht war gar nicht klasse.
Bis um 3 Uhr hat Sie auf dem Sofa gesessen und geschriehen.
Sie hätte jederzeit zu mir und Rusty ins Schlafzimmer kommen können, aber das hat Sie wohl nicht verstanden.
Um 3h habe ich Sie dann rüber getragen.... dort saß Sie dann bis morgens um 5Uhr unterm Bett und hat weiter geschriehen.
Ich kann Euch sagen, morgens war ich fix und alle, vorallem, als nach endlich mal drei Stunden Schlaf mein Freund anrief und gefragt hat, wie die erste Nacht war...... Grummel.
Er konnte leider nicht dabei sein.
Der Weg zum TA war dann auch nochmal sehr nervenaufreibend und auf dem Rückweg hat Sie dann, wie sollte es anders sein, in den Transport geschissen.... und so sah unsere kleine Mäusebärin dann auch aus.
Die Dusche danach hat Ihr auch gar nicht gefallen, aber das Kuscheln danach war um so ausgiebiger.
Heute ist Baccardi seit einer Woche bei uns und es ist einfach nur wuuunnddeeerrrrsssscccchhhhöööönnnnn!!!!!!

Das wollt ich einfach nur mal gesagt haben.
Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, wie glücklich Christian und ich sind,
das wir für Rusty jetzt einen Spielgefährten haben.

Einen ganz lieben Gruß
von Britta, Rusty und Baccardi :->
 
26.06.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: mal was freudiges....zweite Katze im Haus . Dort wird jeder fündig!
S

Sandra

Beiträge
37
Reaktionen
0
Hallo Britta!

Schön, daß es mit dem Einzug eurer Kleinen so gut geklappt hat! Wir haben uns auch, ca. 9 Monate nachdem wir unseren Tiger bekommen haben, eine zweite Katze angeschafft... die beiden verstehen sich so gut und sind ein absolutes Dream-Team! Wir hatten auch anfangs ein wenig Bedenken, aber zwischen Tiger und Queeny hat von Anfang an die Chemie gestimmt. Sie tun auch kaum etwas getrennt.

BKH-Katzen sind doch die aus der Wh***as-Werbung, oder? Silver Tabbys? Die sind wirklich so süß, zum Knuddeln!

Ich wünsch Dir noch weiterhin viel Spaß mit Deinen kleinen Stubentigern!

LG, Sandra
 
R

RotFuchs

Beiträge
56
Reaktionen
0
Hallo Sandra,


Du hast Recht, die Katzen aus der W..... Werbung sind BKH.
Wir haben aber keine Silver Tabbys sonder einen Kater in black und eine Katze in blue.
Beide sehen aus, wie die Katze in der Sheba-Werbung (sorry, das ich den Namen ausschreiben, soll aber keine Werbung sein, wir füttern nämlich nur Premium TroFu :D ).

Unser beiden teilen sich sogar die Leckerlies..... und das soll bei Rusty schon was heißen :)

Ich wünsch Dir noch einen schönen Tag!

Britta, Rusty & Baccardi
 

Schlagworte

tiger und queeny

,

zweite katze im haus

,

zweite katze erste nacht

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen