Kater aus TH - unkastriert & sonstiger Horror

  • Autor des Themas quik
  • Erstellungsdatum
Q

quik

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo,

am Sonntag war ich im Tierheim und habe zwei Kater reserviert. Heute habe ich die beiden abgeholt und hab mich gefreut wie sonst was :mrgreen: Liebe auf den ersten Blick war das - so wie es sein soll. Es hat einfach "wums" gemacht - die sind's!

Da einer der beiden noch eine Pilzinfektion hat, sollte gestern die TÄ des TH's ihn nochmal untersuchen, damit man mir sagen kann, wann er vermittelbar ist. Beide können sofort vermittelt werden hieß es dann beim Telefonat. Sie sind kastriert, geimpft, usw. Nur bei besagtem Kater müsse man in zwei Wochen
nochmal ein fungizides Mittel spritzen. Ok - also hab ich die beiden heute abgeholt. Der erste Schrecken gleich auf dem Heimweg.
Es fing mächtig an zu stinken... uff! Ich hielt es kaum aus. Nächste rote Ampel drehte ich mich um... der Kater war vollgeschmiert mit Kot (Durchfall!), hechelte und maunzte rum. Er tat mir so Leid! Zurückfahren war unmöglich, denn ich war bereits runter von der Autobahn und die Gegenfahrbahn war vollgestopft! Zu Hause angekommen räumte ich das Bad leer und wollte den Kater etwas säubern. Er wollte aber lieber schmusen.... :roll: na gut, einigermaßen sauber ist er nun (nachdem mein ganzes Bad unter Wasser stand und ich aussah wie...ja^^). Das ganze ließ er auch ganz gut mit sich machen. Er stinkt aber trotzdem noch irgendwie...

da seh ich Hoden :shock::shock::shock::shock: Ich dachte er sei kastriert?? Sogar auf der HP von dem TH ist er noch drin und da steht auch kastriert! Wie bschlossen, ihn im Bad zu lassen. Haben doch Schiss, dass er uns die ganze Bude markiert. Er tut mir total Leid, denn er freut sich immer so, wenn einer kommt. Es geht ihm sonst echt gut, nur dass er wohl nicht kastriert ist kann doch nicht sein? Ich bin mir echt unsicher und trau mich nicht ihn durch die Wohnung laufen zu lassen, auch wenn er unbedingt mit raus aus dem Bad will! Was soll ich tun? Die beiden Kater sind aktuell getrennt voneinander - den zweiten bekomm ich nicht mehr aus seinem Versteck weg^^ Das TH hab ich nicht mehr erreicht und morgen früh hat es noch nicht auf. Mein Freund sagt auch, er sieht aus als sei er unkastriert.

Im Schutzvertrag und im Gesundheitscheck steht aber kastriert! Was soll ich tun?
 
06.05.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater aus TH - unkastriert & sonstiger Horror . Dort wird jeder fündig!
Nadines3 Kater

Nadines3 Kater

Beiträge
5.302
Reaktionen
58
Hallo

Bei meinem Simba sieht man auch noch die Hodensäcke, nur ist es so das da eben einfach nix mehr drin ist ;-) Der Hodensack an sich bleibt ja immer dran.

Wenn du dir ganz unsicher bist würde ich einfach nochmal im Tierheim anrufen.

Lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

quik

Beiträge
28
Reaktionen
0
Danke fr die schnelle (und irgendwie doch erleichternde^^) Antwort.
Dann wird er wohl noch was übel riechen wegen dem Kot. Komplett "duschen" ging einfach nicht. Was ein Start :roll:
 
Nadines3 Kater

Nadines3 Kater

Beiträge
5.302
Reaktionen
58
Ja da hattet ihr wirklich einen aufregenden Start :shock:

Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen Katern und das alles gut verläuft. Ich würde ihn aber aus dem Bad rauslassen.

Lg
 
cookmaster

cookmaster

Beiträge
5.284
Reaktionen
21
Ja, lass ihn raus. Kannst du ein Foto machen?
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.556
Reaktionen
4.899
Komplett "duschen" ging einfach nicht. Was ein Start :roll:
Komplett duschen wäre auch äusserst übel kurz nach dem Einzug.;-) Das Katerle soll ja schließlich Vertrauen zu Euch kriegen und keine Angst. Im schlimmsten Fall "stinkt" er halt noch etwas. Auch nicht weiter tragisch.

Das wichtigste ist jetzt erstmal, dass das Kerlchen bei Euch "ankommt" und sich zurechtfindet.

Zu den "Hoden": bei meinen kastrierten Katern wurde es wohl unterschiedlich gemacht. Bei einigen sieht man noch die "leeren "Täschchen" hängen, bei anderen sieht man gar nichts mehr am Pöppes. Kommt wohl immer auf die OP-Methode an.
 
Miss de Vil

Miss de Vil

Beiträge
1.215
Reaktionen
51
Hallo, erstmal Glückwunsch zum TH-Kater! Hoffentlich hast du's besser getroffen als ich und es ist nicht nur der Charakter super, sondern auch der DF verflüchtigt sich schnell :roll:

Bei all meinen 3 Jungs sieht es aus, als wär da noch was, obwohl alles ab ist. Nero, der wohl erst als erwachsener Kater mit Aufnahme ins TH kastriert wurde, hat Markierverhalten beibehalten - Gott sei Dank nur im Klo (Haube drauf und gut is).

Und: Auch Nero hat noch eine Woche nach seiner Ankunft tierisch gestunken (so säuerlich...). Das überfüllte TH aber auch. Ich denk, das ist einfach im Fell haften geblieben. Aber es wurde immer weniger und bald war es ganz weg.

Nochmal alle Daumen, dass mit dem Darm alles okay ist! :shock: Kann ja gut sein, dass es nur Stresskacken ist - bekanntlich ist ja das Stresszentrum im Gehirn mit der Darmwand verknüpft.

Klingt außerdem nach einem echt lieben, dankbaren Kerl - Name und Foto gefälligst! :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Nadines3 Kater

Nadines3 Kater

Beiträge
5.302
Reaktionen
58
Wie geht es denn eurem Kater jetzt? Hat sich alles ein bisschen beruhigt?
Hast du das Tierheim erreichen können?

Lg Nadine
 
Q

quik

Beiträge
28
Reaktionen
0
Ich hab ihn gestern Abend noch rausgelassen. Das fand er ja klasse :lol: Er ist echt ein lieber! Im Tierheim schien er gar nicht so anhänglich zu sein. Heute morgen war nochmal etwas breiiger Kot im Katzenklo. Bei weitem nicht so dünn wie gestern. Hier ist nun alles chaotisch und alles anders als gedacht. Katzenklos stehen in Räumen, in denen keins stehen soll :roll:

Den lieben "Durchfall-Kater" haben wir Pablo genannt und wurde auf ca. 5 Jahre geschätzt. Er miaut rum, weil er wohl mit dem anderen (noch namenslosen) roten Kater (4 Jahre) spielen will. Der rote Kater ist aber noch etwas ängstlich und hat da zumindest zur Zeit keine Lust zu. Dann spielt Pablo halt mit seinem Schwanz :lol: Böse scheint er wegen der Aktion gestern gar nicht zu sein. Obwohl er etwas dünn ist hat er einen guten Appetit. Hach, bin ganz verliebt :mrgreen: Das ist Pablo:
 

Anhänge

Simpat

Simpat

Beiträge
3.963
Reaktionen
109
Wenn er sich vollgemacht hat, musst du ihn eh am Pöppes saubermachen, dann merkst du doch gleich, ob es nur noch die Hodensäcke sind oder da noch Hoden vorhanden.

Ich würde ihn auch rauslassen und hoffe, dass der Durchfall nur stressbedingt war.

Am besten füttert ihr erstmal das gleiche Futter welches er auch im Tierheim bekommen hat oder Schonkost (gek. Hühnchen mit ganz klein wenig Möhren, Kartoffel oder Reis) und die Futterumstellung macht ihr erst wenn er angekommen ist und sich eingewöhnt hat und vorallem der Darm auch wieder beruhigt hat.

Ist immer zu empfehlen, die ersten 1-2 Wochen das vertraute Futter zu reichen, so ein Umzug ist Stress genug, so kann man Verdauungsproblemen vorbeugen.


EDIT: Hat sich unser Post überschnitten, schön dass du ihn rausgelassen hast und was für ein süßer Kerl, fehlt nur noch das Foto vom zweiten Kater.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nadines3 Kater

Nadines3 Kater

Beiträge
5.302
Reaktionen
58
Ach wie schön zu sehen das er sich gleich so wohl fühlt bei euch :-D

Sein Kumpel wird bestimmt auch bald auftauen wenn er sich bei euch eingelebt hat.

Meine drei hatte auch alle am Anfang etwas Durchfall als sie zu mir gekommen sind. Ist wohl die Umstellung und die neue Umgebung.

Einen ganz hübschen Kater habt ihr da.

Bin schon gespannt auf weitere Fotos und hoffentlich auch bald von seinem Kumpel.

Lg
 
Q

quik

Beiträge
28
Reaktionen
0
Beide bekamen im TH kein Trockenfutter und wurden getreidefrei ernährt. Darauf soll ich auch insbesondere bei Pablo achten. Auf die Frage was genau die füttern, sagten die das, was es getreidefreies zu kaufen gibt, immer verschiedene Marken/Sorten mit hohem Fleischanteil. Hat mich ehrlich gesagt ziemlich überrascht ^^
Erreicht hab ich da aber noch keinen, um 14Uhr haben die geöffnet, solange kann ich noch warten. Hab ja heute frei :D

Gestern beim säubern hab ich nicht darauf geachtet, ob der Hodensack gefüllt ist oder nicht. Und wenn ich das rausfinden will, werd ich angefaucht und bekomm die Krallen zu spüren^^ Er war auch nicht wirklich am Po voll, sondern eher Füße, Beine, Rücken, Hals. Vielleicht hat er sich in den Kurven erschreckt? Musste immerhin 2x Autobahn wechseln. Bin extra vorsichtig gefahren und die beiden waren angeschnallt.
 
cookmaster

cookmaster

Beiträge
5.284
Reaktionen
21
Guck mal, unser Cookie konnte gesundheitsbedingt erst spät kastriert werden. Seine Hoden hat man dabei deutlich gesehen, bevor sie weg kamen ;-)

cookie.jpg


Sieht es so bei dir aus? Ich hab leider grad kein Bild, wo man Cookies Hinterteil sieht, wie es jetzt aussieht :mrgreen:
 
Q

quik

Beiträge
28
Reaktionen
0
So prall siehts bei Pablo nicht aus^^ Ich gehe einfach mal von kastriert aus... ich ruf trotzdem gleich im TH an.
 
Miss de Vil

Miss de Vil

Beiträge
1.215
Reaktionen
51
Wow, ich hab damals im TH auch gefragt, was er zu fressen gewöhnt ist, da hieß es "Ääh alles. Was wir grad so dahatten" :???:

Als meine Jungs noch unkastriert waren, haben sie gern mal den kleinen Kater da unten vorgucken lassen und sind sich gegenseitig aufgeritten. Und rochen strenger.

Foto vom Roten! Rote sind die besten. Ich bin dafür, ihn Picasso zu nennen, dann denken die Leute sich was :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Achja lässt Pablo sich von dir am Bauch rumtatschen? Dann fühl mal, ob er schwabblig ist oder sich so anfühlt, als wär er schwanger.
 
Q

quik

Beiträge
28
Reaktionen
0
Pablo ist kastriert. Da baumelt tatsächlich nur der Hodensack. Er wurde erst kastriert, wo er längst erwachsen war, deshalb sieht mans so sehr ^^
Pablo ist echt ein Superkater^^ Der tut so, als wäre er nie woanders gewesen. Als er gemerkt hat, dass ich wach bin heute, kam er sofort ins Bett zum Schmusen und Abschlecken. Er fetzt durch die Bude als gäbe es kein morgen und weiß genau, wie er uns um die Finger wickelt! Er ist sofort zahm, dabei wurde er wohl aus schlechter Haltung sichergestellt.

Der rote, wunderschöne Kater heißt jetzt Benji. Nur Handykamera mag er noch nicht. Er lebte bisher unterm Sofa. Gestern hab ich ihm ein Stück Leckerlistange hingelegt. Zack, kam er raus und bettelte. Da war das Eis gebrochen. Noch ist er etwas zurückhaltend und vorsichtig, aber manchmal lässt er sich kraulen und schmeißt sich auf den Boden^^ Seinem Impfausweis kann ich entnehmen, dass ich der dritte Halter bin. Zoohandlung - Halter 1 - Tierheim - Halter 2 - Tierheim - ich.
 
Q

quik

Beiträge
28
Reaktionen
0
Pablos Kot wird langsam besser. Mittlerweile hat er auch eine Form, ist aber immernoch etwas weich und stinkt richtig, aber es ist schon besser geworden. Wird wohl der Stress gewesen sein. Mir graut es davor, ihn übernächste Woche zum Tierarzt zu fahren, damit er nochmal das Pilzmittel bekommt.

Benji ist 4 Jahre alt. Der Süße tut mir richtig Leid. Im Tierheim war er auch sehr ängstlich - man bekam ihn nicht zu Gesicht. Erst hier konnte ich sehen, wie schön er ist. War schon immer ein Traum - ein roter Kater :d078:
 
Miss de Vil

Miss de Vil

Beiträge
1.215
Reaktionen
51
Gibt es da keinen anderen Weg mit dem Pilzmittel? Z.B. selber geben, mobiler Tierarzt,... ?
 

Schlagworte

kater hat nur einen hoden

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen