Reinrassig oder Mix ?

liebekatze

liebekatze

Beiträge
511
Reaktionen
1
Halli Hallo liebe Foris, meint ihr
diese Britisch-Kurzhaar meiner Tante ist reinrassig oder eher ein Mix. Ps: Die Katze ist 3 Monate alt :cool:
 
25.05.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Reinrassig oder Mix ? . Dort wird jeder fündig!
SimbaUndNala

SimbaUndNala

Beiträge
2.175
Reaktionen
3
Wenn sie keine Papiere hat, dann ist sie ein mix ;-)
 
saurier

saurier

Beiträge
27.968
Reaktionen
1.707
Halli Hallo liebe Foris, meint ihr diese Britisch-Kurzhaar meiner Tante ist reinrassig oder eher ein Mix. Ps: Die Katze ist 3 Monate alt :cool:
Ein ganz süßer Knopf, aber meiner Meinung nach ist da noch nicht einmal ein BKH dran vorbei gelaufen...

Grundsätzlich kann man von Aussehen eh nicht alleine auf eine Rasse schließen, denn nur die Papiere belegen die Reinrassigkeit.

P.S.: Lebt die Katze alleine? Ich hoffe, dass deine Tante ein zweites Kitten hat, damit dieser Schatz nicht sozial isoliert wird und verkümmert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thesy

Thesy

Beiträge
2.156
Reaktionen
32
Die kleine Maus ist wirklich sehr süß, hat aber wirklich sehr wenig Ähnlichkeit mit einer BKH.

Besitze zwar selbst keine BKH, aber so gut wie die Hälfte meiner Familienmitglieder sind BKH Besitzer und die Tierchen sehen alle "plüschiger" aus, die Köpfchen sind rundlicher ;-)

Deine Maus hat ein bissel Ähnlichkeit mit meiner Bella - Bella hat zwar nicht so viele Streifen im Fell, sondern eher Rosetten (und sie ist schon etwas älter als der Winzling auf dem Bild).
Jedenfalsl ist meine Bella eine "echte" (zudem sehr anmutige) EHK :mrgreen:
Ich vermute mal sehr stark, dass die Süße deiner Tante auch eine EHK ist :)
 
Simpat

Simpat

Beiträge
3.963
Reaktionen
108
Ich habe drei BKHs und kann da auch nicht allzuviel Ähnlichkeit entdecken.

Grundsätzlich gilt aber eine Katze ohne Stammbaum auf keinen Fall als reinrassig, auch nicht wenn die Elterntiere Papiere haben und eingetragene Champions sind.

Hat deine Tante sich die Papiere der Elterntiere zeigen lassen?

Im Impfpass müsste nicht nur das Geburtsdatum sondern auch die Rasse eingetragen sein, was steht da?

Die Fotos sind leider nicht aufschlussreich genug, man bräuchte noch nähere Aufnahmen vom Kopf und Ganzkörperbilder, um es besser beurteilen zu können, ob da zumindestens eine BKH beteiligt war.

Wie ist denn das Fell, liegt es direkt an oder steht es aufgrund des vielen Unterhaars leicht ab? Wie fühlt es sich an?

Ich hoffe, es nicht die einzige Katze deiner Tante, weil Kitten in Einzelhaltung sind ein NO GO und seriöse Züchter geben auch nicht in Einzelhaltung ab. Woher hat deine Tante das Kitten?
 
Miss de Vil

Miss de Vil

Beiträge
1.204
Reaktionen
41
Schließe mich den anderen in jeder Hinsicht an, aber: Das Gesichtchen auf dem Penn-Bild ist ja wirklich zuckerschnuckelsüß :d078: Musste ich jetzt kurz loswerden :mrgreen:
 
F

fuzzy

Gast
wunderhübscher Lastrami-Tiger

Er sollte auf keinen Fall alleine gehalten werden.

so ein junges Dingelchen braucht dringend Katzengesellschaft
 
fridolinchen

fridolinchen

Beiträge
12.380
Reaktionen
157
:-D Da hast du ja wirklich ein wunderschönes Kätzchen! :-D
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
44.216
Reaktionen
2.426
Sehr niedlich:d078:

Aber ich sehe da weder eine BKH noch einen Mix dieser Rasse.

Ich hoffe, Deine Tante ist beim Kauf nicht auf einen Vermehrer reingefallen, der ihr dieses Mäuschen als "BKH-Mix" für ungefähr 350 Euro verkauft hat.:-o

Ach ja, und bitte unbedingt schnellstens einen Katzenkumpel dazugesellen;-)
 
M

Mika1001

Beiträge
1.716
Reaktionen
7
Es könnte eventuell ein Perser mitgemischt haben oder aber doch ein Brite - reinrassig ist die süsse Miez auf jeden Fall nicht, das ist allerdings nicht schlimm. Schlimm wäre es wirklich, wenn sie aus einer profitorientierten Vermehrung kommt, denn dort werden weder die Muttertiere noch die Welpen als Lebewesen angesehen sondern nur als Geldquelle - so etwas sollte man keinesfalls unterstützen.

Auf jeden Fall ist das Kätzchen sehr hübsch, das mit dem Kumpel kann ich nur wiederholen.
 
Kalintje

Kalintje

Beiträge
934
Reaktionen
41
Bin ich die einzige, die das Posting für pure Ironie hält?

Die Userin hat bereits 200 Beiträge, macht ein Coolzeichen hinter der Frage, die Katze ist eine "reinrassige" Hauskatze, die selbst 98% aller Menschen auf der Strasse -auch ohne Mitgliedschaft im Katzenforum als diese identifizieren würden und sieht auch noch älter als 3 Monate alt. Oder etwa nicht???


PS: In meinem Atavar ist ein reinrassiger Leopardenmix zu sehen, ich habe also ein Auge für so was. Wenn überhaupt handelt es sich daher bei der Katze der Userin um einen Schneebengalen mit schwarzen Rosetten. Sehr kostbar!
 
Zuletzt bearbeitet:
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
164
Schneeebengale kann aber nicht sein, wir haben fast Sommer :cool:
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
44.216
Reaktionen
2.426
Wenn überhaupt handelt es sich daher bei der Katze der Userin um einen Schneebengalen mit schwarzen Rosetten. Sehr kostbar!
Jetzt bring sie doch nicht auf irgendwelchen Ideen, wer weiß, wie die Tante der TE drauf ist. Nicht dass sie noch auf die Idee kommt, mit diesem äußerst seltenen Exemplar zu "züchten":-o
 

Schlagworte

katzenkauf reinrassig oder mischling

,

katze reinrassig oder mischling

,

katze reinrassig oder mix

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen