• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Zähne ziehen wegen Neck lesion???

C

Chrissy888

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin neu hier und finde dieses Forum echt gut!

Komme aber gleich mit einem Problem. Mein Colorpoint-Kater Pimo ist nun 13
Jahre und mein hat Neck lesion. Mein TA sagt, alle oberen Zähne müssen raus. Jetzt soll er erstmal Antibiotika bekommen, damit die Entzündung weg geht - die Leukozythen sind 23000 (!!!) also viel zu hoch.

Jetzt hab ich natürlich Angst, bei nem 13 jährigen Oldi so nen Eingriff machen zu lassen, ich will nur das Beste für ihn.

Vielleicht hat jemand schon mal derartige Erfahrungen gemacht - HILFE!!!
 
15.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zähne ziehen wegen Neck lesion??? . Dort wird jeder fündig!
S

Susa34

Beiträge
179
Reaktionen
0
Hallo,
bei meiner Kimmi, sie ist 16 Jahre, war das auch so. Erst diesen Februar hat sie oben fast alle Zähne deswegen gezogen bekommen. Ich hab mir auch so Sorgen gemacht wegen der Narkose.
Sie hat es super überstanden!! Ein paar TAge später merkte man ihr richtig an, wie wohl sie sich fühlt. Sie blühte förmlich auf. Vorher war sie total träge hatte keinen Apetitt.
Jetzt spielt sie ab und an mal wieder und frißt manchmal auch wieder Trockenfutter.
Heute ärgere ich mich, dass ich solange gewartet habe. Sie muß schlimme Schmerzen gehabt haben, und ich Trottel hab es nicht gemerkt.

Kimmi ist die grau-weiße in meiner Signatur.
 
C

Chrissy888

Beiträge
6
Reaktionen
0
@Susa:
Vielen Dank, Du machst mir Mut. Habe ihn für die OP angemeldet, Dienstag isses soweit, hoffentlich geht alles gut!!! Muß dringenst gemacht werden!!! Ich hab es wie Du auch erst jetzt gemerkt, daß es die Zähne sind! Er läßt mich ja nicht reinschauen und beim gähnen sah ich die Bescherung! Der arme Kerl, ich leide richtig mit und päppel ihn mit Calo Pet auf. Er muß auch ganz schön Zahnweh haben, früher als diesen Dienstag hab ich in der Klinik leider keinen Termin bekommen :( . Solange muß er noch durchhalten - und ich auch!!!

Versuche die ganze Zeit schon ein Bild einzufügen, funktioniert nicht, obwohl ich es auf die richtige Größe reduziert habe! Hilfe :oops: !
 
S

Shandra

Beiträge
700
Reaktionen
0
13 Jahre ist doch noch kein Alter für ne Katze :wink: Also mach dir da mal keine Sorgen
 
R

Ralfie

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo Chrissy

Das wird schon mit deinem Pimo. Mit 13 Jahren steht er doch noch voll im Saft, da sollte er die OP auch überstehen. Er wird sich danach mit Sicherheit besser fühlen.

Viel Glück und alles Gute
Ralf
 
C

Chrissy888

Beiträge
6
Reaktionen
0
vielen Dank für Eure aufmunternden Worte, tun echt gut. Morgen isses so weit, da fahre ich ihn in die Tierklinik nach Duisburg. Die sind sehr sehr gut.

Wird ein harter Tag - für uns beide! Leid tut mir mein kleines Häufchen Elend bereits schon jetzt, er darf ja seit heute morgen nix mehr essen, hat er sowieso kaum noch gemacht, nur die Soße vom Sheba geschleckt. Auch das Wasser muß ich ihm gleich wegnehmen - und das bei der Hitze! Armer Kerl! Aber danach - kann er ja wieder reinhauen, wenn alles gut geht.

Werde weiter berichten, und hoffe das Beste.
 
C

Chrissy888

Beiträge
6
Reaktionen
0
...er hat es geschafft - und ich auch. Gestern holte ich ein noch kleineres Häufchen Elend in der Klinik ab - oje oje!!! Heute abend hat er das 1. Mal wieder Sheba-Soße geschleckt. Aber er hat schon ganz schön Schmerzen, das arme Kerlchen! Ich muß ihm auch noch Antibiotikum-Tabletten geben - was fast unmöglich ist! Ich muß sie ihm in sein wundes Mäulchen geben, das tut mir so leid! Er wehrt sich wehement. Heute hab ich es nicht geschafft, ich trau mich da einfach nicht ran! Gestern hatte er ja eine A.-Depot-Spritze bekommen, das wird wohl bis morgen reichen. Morgen muß er allerdings - ohwehohweh!

Leider haben die Tierärzte beim Ultraschall auch noch festgestellt, daß er Zysten an den Nieren hat - UPS!!!!! Die Blutwerte diesbezüglich sind aber top. Jetzt soll er spezielles, abgestimmt auf diese bei Persern leider üblichen Krankheiten, Futter bekommen. Einer regelmäßigen Blutkontrolle vorausgesetzt soll das aber nicht so tragisch sein.

Langsam gehts wieder aufwärts.
 
C

Chrissy888

Beiträge
6
Reaktionen
0
Abschied

Sorry, ich bin es nochmal, etwas spät, aber ich konnte nicht eher schreiben, habs einfach nicht hingekriegt.

Meinem Kater ging es ein paar Tage nach der OP wieder besser - dann aber - oh Schreck - sehr schnell steil bergab. Die Nieren wollten nicht mehr und ich mußte ihn doch einschläfern lassen, was mir das Herz gebrochen hat. Man hätte ihm das Leben mit dauernden Infusionen vielleicht für 1-2 Wochen verlängern können, aber was für ein Leben ist das für so nen kleinen lieben Kerl! Das wäre nur Tierquälerei, so auch die Klinik in Duisburg. Deshalb mußte ich diesen schweren Schritt machen.

Großen Dank an einen guten Freund, der extra aus Süddeutschland kam, uns nach Duisburg fuhr und anschließend mich mit dem Kater zu meinen Eltern nach Bayern mitgenommen hat, denn dort im Garten haben wir ihn begraben - gleich neben meiner 17 Jahre alten Jacky, die seit 2 Jahren dort ist. Wäre er nicht gewesen, hätte ich das niemals alleine hingekriegt. Auch jetzt schreibe ich diese Zeilen mit dicken Tränen in den Augen. Ich vermisse ihn sehr, weiß aber, daß ich ihn nicht lange leiden ließ, das war ich ihm schuldig. Habe und möchte auch keine neue Katze mehr, denn den Pimo oder die Jacky kann niemand ersetzen. Auch jetzt noch schließe ich die Wohnung auf und denke, er sitzt dahinter und wartet, sehe ihn dort huschen und da liegen. Er fehlt mir. Es ist sehr schwer, einen guten Freund zu verlieren. Jetzt habe ich nur noch meine 30 Jahre alte Wasserschildkröte, an der ich auch sehr sehr hänge, denn so lange habe ich sie schon.

Dies ist mein letzter Beitrag, wünsche Euch allen, daß Euch sowas erspart bleibt, wenns irgendwie geht.
bye
 

Schlagworte

neck lesions katze

,

neck lesions

,

neck lesion

,
Katze neck lesions
, neck lesion katze, katze zähne neck lesion, katzen zähne neck lesion, neck lessions bei Tieren, neck lesions., neck laisions, neck lesions katze -zahn, leck lissions katze, katze zahnprobleme neck lesions, Nek lesion, necklesion katze

Ähnliche Themen