Sind wir Geeignet Katzen zu halten?

Nikkibalu

Nikkibalu

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Ich hoffe ich bin im richtigen Forum und ihr könnt mir vll weiter helfen bzw ein paar Ratschläge geben.
Eigentlich hatte ich mit Katzen nie viel am Hut (würde mich eher als Hundetypmbezeichnen :) ) .. Jetzt bin ich aber vor kurzem zu meiner Freundin gezogen die seit ein zwei Jahren zwei BKH hat. Beide um die 5Jahre alt.
So viel erst mal dazu. Mein Problem ist, dass mir das Thema Katze irgendwie im wahrsten Sinne des Wortes stinkt, da die 2 permantent irgendwo hin pieseln. Am liebsten ins Bett,
auf Taschen und Kleidung oder nun auch aufs Sofa... Und wenn nicht gepinkelt wird, wird halt gekotzt.
Ich kenn mich mit Katzen kein bisschen aus, würde aber mal vermuten, dass dies eine Reaktion auf etwas ist was ihnen nicht passt.. Futter doof, Streu doof, zu wenig Zeit o.ä.

Ich kann auf keinen Fall weiter so leben aber meine Freundin auch auf keinen Fall vor eine Wahl stellen, schliesslich wusste ich auf was ich mich einlasse. ich frage mich nur was uns vieren das ganze bringt und wer unter welchen Umständen am meisten bzw am wenigsten leidet. Wenn ich sehe wie sie alle paar Wochen wegen den Katzen weint weil sie wegen der pinklerei nicht weiter weiss tut mir das auch weh.

Ich weiss nicht ob wir wirklich gut geeignet sind Katzen zu halten.
Kurz hierzu ein paar Worte: Platz: 2zimmer plus Gang und Balkon
Zeit: sind täglich von ca 8-19Uhr ausser Haus... Abends wird sich je nach anderen Dingen die so anstehen oder auf die man akut gerade Lust hat um die Katzen gekümmert.
Beide eher chaotisch und unordenltich... :(
Ich bin generell eigentlich auch gegen Wohnungskatzen und der Meinung wenn man nicht genug zeit aufbringen kann ist es für alle Beteiligten das Beste sich vielleicht zu trennen und die Tierchen in bessere Hände abzugeben.

Naja ich weiss auch nicht worauf ich eigentlich genau hinaus will, aber vll kann mir jemand ein paar Tipps geben, was das pinkeln betrifft vor allem. Mich macht das fertig.
Ach ja, wie oft sollte man die Katzis bürsten? Das rumgehaare ist fast genauso schlimm wie das pinkeln. Wie oft saugt ihr?

Ganz liebe Grüsse und danke fürs lesen bzw antworten.

Nikkibalu
 
15.07.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sind wir Geeignet Katzen zu halten? . Dort wird jeder fündig!
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Hallo,

wurden die Tiere beim TA untersucht? Das "überall hin pinkeln" spricht für eine Blasenentzündung.
Vll ist aber auch wirklich das Streu doof.. Wie viele KaKlos habt ihr? Wie oft werden die sauber gemacht? Welches Streu?
 
Madhatter

Madhatter

Beiträge
2.315
Reaktionen
89
Wie viele klos hat deine Freundin?
Wo stehen diese?
Welches Streu wird verwendet?
Haupenklos oder offene Klos?
Wie oft reinigt sie die Klos?

Wurden die Katzen und der Urin schon beim Doktor untersucht?

Was und wie viel bekommen die Beiden zu futtern?

Welche Geschlechter haben sie und sind sie kastriert?

Wenn wir das alles wissen sind wir schon einen großen Schritt an der Antwort dran :-D
 
sunshine 12

sunshine 12

Beiträge
2.943
Reaktionen
27
Hallo,

oh man, das klingt aber so, als seit ihr alle im Moment ziemlich unglücklich.
Ihr Mensch und die Katzen auch. :-(

Vorweg, die beiden machen das nicht mit Absicht oder um euch zu ärgern.

Habt ihr die ebdien mal einem TA vorgestellt und mal den Urin untersuchen lassen ?
Wenn nicht, wäre das das erste was ich machen würde.

Sind die beiden kastriert ?
Wieviel Katzenklos habt ihr und welches Streu benutzt ihr ?

Die Stellen, wo sie hinpieseln, müssen ordentlich gereinigt werden und zwar mit einem Enzymreiniger.
Andere Reinigungsmittel wie Allzweckreiniger oder Essigreiniger, bringen nix, es riecht für die beiden weiterhin nach Klo.

Ihr seit beide lange unterwegs und, wie du schon richtig festgestellt hast, muss man sich danach um die beiden kümmern.
Spiel-und Kuschelstunden sind für die Mäuse wichtig.
Das lange weg sein, ist an sich kein Problem, die beiden haben ja sich aber wenn ihr dann da seit, brauchen sie natürlich Zeit mit euch.

Und wegen dem haaren.
Gerade im Fellwechsel haaren Katzen extrem, es kann aber auch am Futter liegen.
Was bekommen die beiden denn zu fressen ?
Unterstützend könnt ihr den beiden Malzpaste anbieten, das erleichtert auch den natürlich Abgang der Haare und sie müssen nicht so oft Haare erbrechen.
Kommt halt alles am anderen Ende mit raus. :mrgreen:

Bürste tue ich meine Jungs, wenn sie nicht gerade im Fellwechsel sind, 2x die Woche.
Im Fellwechsel alle 2 Tage.
Saugen tue ich jeden 2 Tag, aber weniger wegen der Haare sondern eher wegen dem Streu. ;-)



LG
 
Nikkibalu

Nikkibalu

Beiträge
3
Reaktionen
0
Also sind zwei weibchen, aber keine Geschwister. Die beiden verstehen sich so naja. Sie kommen klar würden aber nie kuscheln oder so.
Wir haben ein Klo und meistens dieses Streu http://www.fressnapf.de/shop/premiere-excellent-2-x-12-kg Momentan ein anderes weil wir kein Auto hatten um zu Fressnapf zu fahren.
Das mit dem pinkeln war wohl beim Vorbesitzer schon Thema. Ich glaub ehrlich gesagt nicht dass es eine Blasenenzündung ist... Dazu kommt mir das ganze zu ...wie soll ich sagen..trotzig vor, wenns nicht schnell genug essen gibt oder irgend eine Kleinigkeit nicht passt.

Da die beiden ein bisschen zu dick sind gabs jetzt ne Zeitnlang Diät. Futter vom TA. Im Moment haben wir Feuchtfutter das ziemlich teuer aussieht und mischen das mit Trockenfutter..

Nikki ist "2mal " kastriert worden... Beim ersten mal wurde wohl nicht alles erwischt und sie ist wieder regelmässig rollig geworden.
Bei Balu weiss ich es gar nicht genau aber ich schätze mal auch.
Ähm ja ich hoffe ich hab keine Frage übersehen.. :)

Wie viele klos hat deine Freundin?
Wo stehen diese?
Welches Streu wird verwendet?
Haupenklos oder offene Klos?
Wie oft reinigt sie die Klos?

Wurden die Katzen und der Urin schon beim Doktor untersucht?

Was und wie viel bekommen die Beiden zu futtern?

Welche Geschlechter haben sie und sind sie kastriert?

Wenn wir das alles wissen sind wir schon einen großen Schritt an der Antwort dran :-D

Also ein. Klo, steht neben dem Menschenklo.
Mit Deckel und wird einmal am Tag sauber gemacht. Manchmal 2 mal...
Essen bekommen sie morgens vor der Arbeit und abends wenn wir nach Hause kommen..
 
sunshine 12

sunshine 12

Beiträge
2.943
Reaktionen
27
Die Katzen machen das nicht aus Trotz. So denken Katzen nicht.
Wie geschrieben, der erste Weg muss zum TA führen, nur dann kann man an anderen Punkten ansetzen.
Erst muss geklärt werden, ob organisch alles in Ordnung ist.

Und frag bitte deine Freundin, ob Balu auch kastriert ist. Das ist wichtig.
Sonst könnte das auch ein Auslöser sein.

Das Premiere ist eigentlich ein super Streu, vielleicht würde ich das ohne Duft mal ausprobieren.
Kann man ja auch im Netz bestellen.
Und unbedingt noch mind. ein zweites Klo aufstellen und beide ohne Haube.
Man sagt pro Katze 1 Klo + 1 extra, mache Katzen trennen gerne das große vom kleinem Geschäft.
Dann würde ich die Klos mehr als einmal am Tag sauber machen, mindestens aber 2x.

Und da die beiden, laut deiner Aussage zuviel wiegen, bitte das TF weg lassen und nur hochwertiges Nassfutter füttern.
https://www.katzen-forum.de/allgemeine-ernaehrung/41115-gutes-futter.html
Trockenfutter macht dick und ist auch keine optimale Nahrung für Katzen.
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.460
Reaktionen
265
Naja, da gibt es doch einiges an Möglichkeiten, die Lage zu verbessern. Erstmal ab mit den Katzen zum Tierarzt und sicherheitshalber mal testen lassen, ob nicht doch was körperliches dahinter steht. Dann auf jeden Fall mindestens noch ein Klo, besser zwei Klos mehr aufstellen, mal auf jeden Fall eines ohne Haube, das mögen viele Katzen nämlich nicht so mit den Hauben.
Dann ist euren Katzen wohl sehr langweilig. Gut, BKH sind eher ruhige Tiere, aber die brauchen schon auch etwas Beschäftigung, d.h. jeden Abend wird gespielt, wenn ihr früh aus dem Haus geht, wird in ein Fummelbrett etwas Trofu verteilt, damit die Ladies was zu tun haben.
Und dann kommen hier bestimmt noch jede Menge anderer Ideen.

Bitte, gebt jetzt nicht gleich auf, v.a. deine Freundin hat Verantwortung übernommen und sollte versuchen, dieser gerecht zu werden.
 
Madhatter

Madhatter

Beiträge
2.315
Reaktionen
89
Man sagt immer Pro Katze ein Klo +1
Ergo fehlen euch nach dieser Rechnung zwei. Ich habe drei Katzen und drei Klos das läuft super.

Viele Katzen trennen ihre Geschäfte gern, daher würde ich euch ein zweites auf jedenfall empfehlen.

Habt ihr schon mal versucht das Klo umzustellen? Vielleicht gefällt ihnen die Stelle einfach nicht?

Streuwechsel mögen die meisten Katzen auch nicht, aber wenn das mit den Pinkeln schon länger der Fall glaube ich nicht das es wirklich daran liegt? Aber gibt auch katzen die den Babypuderduft nicht mögen.

Vielen Katzen mögen keine Haupenklos, versucht es mal ohne. Bzw. gibt es beiden Optionen.

Gibt es bei euch Klomobbing? Das heißt sobalt die eine Katze aufs Klo geht, geht die andere hinterher und nervt?

Bei zwei Katzen würde ich zwei mal Tag das Klo reinigen - Katzen mögen unsaubere Klos gar nicht.

Auch wenn das schon länger geht, ich würde beide Katzen beim Doktor untersuchen lassen und auch den Urin.

Wie viel bekommen die Beiden zu futtern und was?
Trockenfutter würde ich ganz weglassen.

Auch Katzen können markieren. Sicher das Beide kastriert sind?
Da die eine Katze Dauerrollig war, kann sie es sich vielleicht auch angewöhnt haben zu markieren?

Wie reinigt ihr die Flecken? Wir nutzen Wodka falls mal was daneben geht.
Dann richen die Katzen den Urin selber auch nicht merh und denken das diese Ecke ein Klo ist ;)

Pinkeln sie eignetlich immer an die selbe Stelle?
Falls ja versucht mal da ein Katzenklo hinzustellen. Unsere hätten am liebsten in jedem Zimmer ein Klo :roll:
 
G

Gizmo und Murphy

Beiträge
217
Reaktionen
7
Ich würde auch erst einmal:

1)Alle Pinkelecken gründlich mit einem Enzymreiniger säubern. Der Geruch animiert die Katzen sonst weiter dort hin zu pullern.

2)Mindestens zwei große offene Klos aufzustellen. Manche Katzen brauchen viel Platz zum buddeln.Ikeaboxen sind da super, oder so geschlossene Plastikwäschekörbe. Die normalen Kaklos sind meist zuklein, im Haubenklo sitzen sie in ihrem eigenen Mief. Katzen trennen auch gerne großes und kleines Geschäft und manche Katzen sind sehr pinkelig und benutzen das Klo nicht mehr, sobald ein Pipiböller drin liegt.Ganz zu schweigen wenn dort schon Kot drin abgesetzt wurde. Zwei Klos ist da wirklich das Minimum.Gerade wenn man so lange außer Haus ist. Ich habe für meine beiden großen Wäschekörbe im Angebot 6 euro bezahlt und sie sind besser als jedes teure Kaklo. Ne Matte davor, bzw eine Unterlage, die das Streu abfängt...

3)Sei sehr großzügig mit dem Streu. 15cm sollen es schon sein. Das Coshida in den rosa Kartons ist dem Premiere Excellent sehr ähnlich aber bei gleicher Qualität viel günstiger. Ich bin dann umgestiegen.;-)

4)Regelmäßiges (also wöchentliche) ausspülen der Toiletten +neues Streu und das möglichst immer direkte Entfernen von Kot und Urin sollte klar sein. (mindestens morgens und abends die Klumpen entfernen)

5)Die beiden Süßen auf hochwertiges Nafu umstellen und das Trofu weglassen. (Mac's, Catz Finefood...)

6)Morgens und abends mindestens je 15 Minuten feste Spielzeit einführen. (vielleicht auch Clickertraining)

Wenn die zwei in ein paar Tagen dann immer noch unsauber sind, würde ich sie auf alle Fälle mal dem TA vorstellen.Und erst recht wenn sie beim Pinkeln Schmerzen zeigen, Urin blutig... Dann natürlich sofort zum Ta.
 
Zuletzt bearbeitet:
may24

may24

Beiträge
954
Reaktionen
4
wie lange ist denn das eine klo schon in benutzung?
meine katzr hat auch eine zeitlang überall hingemacht. ich hab ihr ein neues klo gekauft und dann war alles wieder gut.
wenn ich mir mal vorstelle wie viel ich bei einer katze alles so aus dem klo hole dann ist ein klo für zei katzen VIEL zu wenig.
 
Nikkibalu

Nikkibalu

Beiträge
3
Reaktionen
0
So, danke für die antworten bisher :)
Hab mich in der zwischenzeit auch gleich schonmal auf den weg gemacht und n grosses, offenes Katzenklo und Streu geholt.. Wurde auch schon von Balu angenommen. Mal sehen ob Frauchen sich auch so über die Überraschung freut ;)
http://www.fressnapf.de/shop/anione-katzentoilette-mega-tray-2 hoffe das is was!?!?

Hab auch Nachschub an Geruchsspray geholt. Simple Solution hatten wir bisher immer. Was sagt ihr dazu, taugt das was?

Werde heut Abend dann nochmal mit dem Frauchen reden wie wir es rein platztechnisch hinbekommen noch ein drittes Klo unterzubringen. Könnte knifflig werden.

Wie bekommt ihr eure Katzen zumspielen animiert? Unsere haben wenn überhaupt zu den unmöglichsten Zeiten Lust auf spielen oder überhaupt unterhalten zu werden...hab heute so einen ball gesehen den man mit Leckerlies füllen kann. Kenn das von meinem Hund, die hat das immer sehr gern gemacht.. Was sagt ihr dazu? Wär das evtl was für unter tags wenn die zwei alleine sind?
 
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Ich finde ein Fummelbrett besser

http://www.fressnapf.de/suchen/shop/fummelbrett.

Zu diesem Zweck kann man auch mal Trockenfutter verwenden oder andere Leckerlis die sie mögen.
Man kann so ein Fummelbrett auch selber bauen aus leeren Toilettenpapierrollen, kleinen Kästen etc. Da ist der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Gerade wenn Ihr nicht zu Hause seid, können sich die Katzen gut beschäftigen und die Leckerchen aus den verschiedenen Gefäßen fummeln.
 
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
http://www.profeline-katzenshop.de/...-anti-stress-futterspender-kleine-katzen.html

Das Teil finde ich toll :) man kann verschiedene Schwierigkeitsgrade einstellen und es damit spannend machen.
Der Shop hat auch nette Spielsachen. Meine Jungs stehen total auf die flying frenzy Sachen. Eine Angel an der man die Anhänger Wechsel kann :)
Uh ja, den haben wir auch ;-). Von drei Katzen kapieren es aber nur zwei :mrgreen:. Das Teil is super denn es beschäftigt wirklich den ganzen Tag bzw dann wenn Katze das möchte.

Fummelbrett haben wir auch. Das is bei unseren drei aber innerhalb von 10 Minuten leer gefummelt ;-).
 
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Ceylin das liest sich sehr interessant. Vllt bestelle ich das bei Gelegenheit mal.
 
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
Dito. Vielleicht ein neues Fummelbrett Kevy? :mrgreen:
:mrgreen: ich hab eh schon sei eines wo die Coonies mit die Pfoten schwer ran kommen - die sind aber soooo geschickt :-D

Ceylin das liest sich sehr interessant. Vllt bestelle ich das bei Gelegenheit mal.
Ich kanns nur empfehlen. Unser Lover schiebt das Teil oft mehrmals täglich ne halbe Stunde durch die Gegend (und Kiara klaut ihm die Stücke weg die er übersehen hat :mrgreen:). Auch jetzt wo Lover frisch operiert ist und sich schonen muss ist das eines der wenigen Dinge die wir ihm anbieten können da es für´s Köpfchen ist und nicht zum Auspowern.

Wir haben es übrigens vor etwa 1,5 Jahren von einer Tierpsychologin empfohlen bekommen.
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.460
Reaktionen
265
Zitat: Hab auch Nachschub an Geruchsspray geholt. Simple Solution hatten wir bisher immer. Was sagt ihr dazu, taugt das was?

Wenn es dir darum geht, den Uringeruch wegzukriegen, reicht so was meiner Meinung nach nicht aus. Es mag zwar sein, dass wir nichts mehr riechen, aber Katzen haben ja einen sehr viel feineren Geruchssinn. Pipi-Stellen putze ich mit Wodka, aber ich weiß, dass viele Enzymreiniger wie Biodor verwenden.
 
Raikou

Raikou

Beiträge
11.191
Reaktionen
53
Richtig, mit Wodka habe ich keine so guten Erfahrungen gemacht. Ich benutze Biodor und bin mega zufrieden. :)
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.776
Reaktionen
5.018
Ich habe hier auch eine Flasche Biodor stehen. Meine Maja meinte ja am Anfang ein paar mal, dass der Teppich prima zum Puschern wäre:roll:.

Teppich ein paar mal gründlich mit Biodor Animal gereinigt und er war tatsächlich noch zu retten. Und Maja benutzt nun brav die dafür vorgesehen Örtlichkeiten für ihre Geschäftchen;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen