welche Malzpaste ist gesund

S

sylvie

Beiträge
1.097
Reaktionen
0
Hallo,

welche Malzpaste füttert Ihr und vor allem: enthält diese Zucker?? Ich habe inzwischen 3 verschiedene durch. die
1. war ganz gut, da musste man es nur 1 Mal pro Woche geben, da war mir der Zucker auch egal. Doch bei den anderen soll ich es täglich geben und das möchte ich ehrlich gesagt nicht, wenn da Zucker drinn ist...vielleicht könnt Ihr mir ja eine empfehlen???

LG, Sylvie
 
20.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: welche Malzpaste ist gesund . Dort wird jeder fündig!
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
3
Man muss Malzpaste nicht täglich geben, schon gar nicht bei einem Kurzhaar.

Klar das der Hersteller das schreibt, er will ja verkaufen...
Ungefähr so wie man täglich 5-10 Käserollis, 3-5 Fischlis und 5 Mint- Leckerlis geben "soll"...
Es gibt sicher Leute, die tun das wirklich, deren Katze ist wahrscheinlich aber auch eher übergewichtig.

Unsere bekommen Gimpet- Malzpaste.
Es ist die einzige, die sie freiwillig zu sich nehmen, und leider ist sie mit Zucker.
Ausserhalb des Fellwechsels gibt es 1 Mal die Woche Malzpaste, im Fellwechsel 3 Mal wöchtenlich, für Odin täglich.

Sie fressen nebenbei aber auch noch fleissig an Zierbambus und Zyperngras...
 
S

sylvie

Beiträge
1.097
Reaktionen
0
woher kriegst du denn so tolles gras?? mit normalem katzengras kann ich meine wenig beeindrucken...

na dann ist es ja gut, obwohl ich ja eigentlich Balou täglich Paste geben muss, wenn Casper sein Babyfell verliert, weil er ihn immer abschleckert...
 
Xindy

Xindy

Beiträge
606
Reaktionen
0
Ich nehm auch die Maltpaste von Gimpet. Und mein Katerchen ist ganz heiß drauf.
Ich gebe aber auch nicht so viel wie auf der Packung steht. Ich gebe so alle 2-3 Tage ein paar Klekse vom Finger. Wenn ich merke er haart stark geb ich ein bißchen mehr.
Und wenn ich denke er hat Probleme mit dem Stuhlgang geb ich ganz selten mal 'ne Extraportion. (Da fällt mir ein: Danke Aiur für die vielen guten Tips :wink: )
 
S

sylvie

Beiträge
1.097
Reaktionen
0
ist butter denn nicht vielleicht gesünder??? oder ist es schwer zu dosieren? wäre ja schön, wenn ich sie völlig zuckerfrei ernähren könnte.
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
3
Doch, Butter ist schon gesünder- Magnurnicht jede Katze, und es gibt natürlich schneller Durchfall als bei Malzpaste...

Zierbambus bekommt man in vielen Blumenläden, so ein kleiner Pott für 2-3 Euro. Zyperngras ist da schon seltener, hier in LG gibts nur eine Gärtnerei, die manchmal welches hat, ansonsten hole ich es in Geesthacht.

Bei Zyperngras ist vorsicht angebracht, es gibt verschiedene Unterarten, manche davon mit wirklich harten Blättern und dicken "Haaren" darauf... Die sollte man besser nicht nehmen, da könnte Katz' sich am Ende dran verletzen...
Auf jeden Fall ist beides ungiftig und unsere Kater stehen drauf, besonders auf Zierbambus, während sie Katzengras oder normales Gras allermeistens verschmäht haben... Muss wohl besser schmecken...
 
S

sylvie

Beiträge
1.097
Reaktionen
0
aber beim Zierbambus muss ich nichts beachten??

Hm, habe ja den Dicken ertappt, wie er heimlich Butter genascht hat...von daher...er mag es...was meinst Du denn, wieviel pro Woche gesund wäre und nicht zu Durchfall führt?
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
3
Nein, Zeirbambus gibt es eigentlich nur in einer Ausführung, er fühlt sich an wie weiches Weizengras....

Tja... Butter... Ich weiss nur das Odin von einem ca. 1/2 tischtennsiballgrossen Klumpen Durchfall bekommt (das soll er ja, wenn ich ihn ihm gebe, auch)... Es müsste also weniger sein...
Butter wird zudem, ja auch quasi 1:1 in Energie umgesetzt, eine richtige Kalorienbombe... Aber das ist Malzpaste ja auch...

Probiers doch einfach aus, und nimm dann so wenig, das die Wirkung ausreicht, es aber keinen Durchfall gibt...
 
S

sylvie

Beiträge
1.097
Reaktionen
0
danke Aiur, werd ich mal machen :wink: Habe dann aber ein besseres Gefühl, wenn es nicht die Malzpaste ist...und für Casper wird es mir mal ganz zufällig herunterfallen, dann isst er es, darf er es essen - will er es nicht...blödkatz!
 
Punky

Punky

Beiträge
89
Reaktionen
0
Wie sieht es aus mit "CatGreen"-Paste. Das ist ähnlich wie Malt-Paste und glaube auch von Gimpet.

Die ist nicht so braun sondern eher durchsichtig und mit grünen Punkten.

Kann ich das bedenkenlos geben oder ist das eher schlecht?

LG

Susan
 
*Cat*

*Cat*

Beiträge
285
Reaktionen
0
Ich wollte auch mal fragen, welche Paste von Gimpet man denn geben soll? Habe im Internet verschiedene gefunden und weiß jetzt nicht so recht... :?
 
Gismo5502

Gismo5502

Beiträge
250
Reaktionen
0
Hallo,

also ich geb Gismo auch die ganz normale Paste von Gimpet 1 bis 2 mal die Woche. Die mag er recht gerne. Aber wenn er mal an Butter kommt (ich kann die Sachen gar nichts schnell genug wegräumen) krieg ich ihn bald nicht mehr weg. :lol: Bei Öl genauso. Kaum geht mal ein Tröpfchen beim Kochen daneben wird es sofort abgeschleckt. :D

Paste hin Paste her, Zucker hin Zucker her. Auch unsere Fellnasen müssen mal was naschen. Meint Ihr nicht??? Wenn sich alles im Rahmen hält und nicht zuviel genascht wird ist es doch in Ordnung. :)

Gruß
Gismo
 

Schlagworte

malzpaste für katzen

,

welche malzpaste für katzen

,

welche malzpaste

,
gimpet malzpaste
, malzpaste katzen, beste malzpaste für katzen, kalorien gimpet malzpaste, malzpaste, katzen malzpaste, malzpaste katze, malzpaste für katzen gesund, was ist malzpaste, gimpet malt paste zucker, durchfall von malzpaste, Malzpaste welche?

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen