• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Bitte um Hilfe! Kitten nach Katzenseuche noch Durchfall

S

Selina1990

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo meine Lieben,

ich wende mich an euch, in der Hoffnung, dass mir irgendjemand weiter helfen kann, mit eigenen Erfahrungen.

Erstmal zur Vorgeschichte:

Vor mittlerweile drei Wochen habe ich zwei Kitten vom Bauernhof adoptiert, 8 Wochen alt, die Mutter wurde von einem Traktor überfahren.

Als die beiden bei uns ankamen war der Zustand der beiden ganz gut, ein wenig tränige Augen, sonst nichts. Die Kätzin war mit 500g dazu noch sehr unterernährt. Ich bin mit den beiden natürlich sofort zum TA, sie haben Antibiotika und eine Wurmkur erhalten. Eine Woche ging es ihnen sehr gut. Sie haben gespielt und waren fit. Dann haben beide immer weniger gefressen
und haben Fieber bekommen. Ich bin natürlich wieder sofort zum TA. Wieder Antibiotika. Die Kätzin hat dann Samstag Nacht angefangen sich zu übergeben, wir natürlich wieder zum TA, der hat sie da behalten. Als ich Montag anrief um zu fragen wie es ihr denn geht, wurde mir gesagt sie bricht immernoch und wir dürfen sie erst holen wenn sie wieder frisst, Diagnose "irgendein Infekt". Der Kater hatte zwischenzeitlich Durchfall bekommen und auf meine Frage, was man da machen könnte bekam ich die Antwort: wieder Antibiotika. Das kam mir sehr spanisch vor bei so jungen Katzen in so kurzer Zeit. Ich hab die Kleine kurzerhand abgeholt und bin mit beiden zu einem anderen TA. Der diagnostizierte anhand von einer Kotprobe Katzenseuche.

Lange rede kurzer Sinn: Nach Passivimpfung und Zwangsernährung mussten wir die Kätzin leider einschläfern lasse, da sich ihr Zustand massivst verschlechtert hat und sie nur noch krampfte.

Der Kater ist nun soweit wieder ganz munter, er frisst wie ein Scheunendrescher (spezielles Diätfutter vom TA zur Gewichtszunahme), spielt, wirkt nicht mehr apathisch. ABER er schläft viel (was ich auf den Genesungsprozess schiebe, so eine Krankheit kann schon müde machen) und er hat leider immernoch Durchfall. Er muss nicht auffällig oft auf die Toilette, aber wenn, dann ist es sehr sehr weich und leider auch immer mal wieder Blut (frisch und auch nicht viel) mit dabei. Natürlich war ich nochmal mit ihm beim TA deswegen, wir machen jetzt eine Kur mit ihm und er hat etwas gegen Einzeller im Darm bekommen. Er hat auch wieder tränende Augen. Ich lasse jetzt mal die Aufzuchtsmilch weg und wenn es bis morgen nicht besser wird, müssen wir wohl nochmal zum TA.

Was kann ich tun? Kann mir irgendjemand helfen? Hat jemand damit Erfahrung?
Wie gefährlich ist die Situation? Kann das noch von der Seuche kommen?

Vielen Dank schonmal für die Hilfe und sorry für den langen Text.

LG
Selina
 
31.07.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bitte um Hilfe! Kitten nach Katzenseuche noch Durchfall . Dort wird jeder fündig!

Ähnliche Themen