Gibt es elektrisches Spielzeug mit Timer für Zimmerdecke?

  • Autor des Themas Micojumo
  • Erstellungsdatum
M

Micojumo

Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin ganz neu hier und habe eine Frage:
Ich habe eine Wohnungskatze, Lilly 4 Jahre alt. Sie ist jetzt seit drei Jahren bei uns. Leider hatten wir in letzter Zeit viele Termine so dass wir nicht mehr so viel Zeit für sie hatten. Ich habe mich nun entschlossen im
Herbst/ Winter eine zweite Katze zu holen damit sie nicht allein ist. (In der Zeit habe ich sicher noch einige Fragen an euch). Eher geht es nicht, weil die Urlaubszeit ist usw. und ich mir für die Eingewöhnung Zeit lassen und in den darauf folgenden Monaten auch vor Ort sein möchte.
Da Lilly relativ traurig wirkt möchte ich ihr die Zeit bis dahin so angenehm wie möglich machen.
Darum meine Frage: sie rennt sehr gern einem Strohhalm am Strick hinterher. Da wir nun nicht da sind am Tag habe ich mich gefragt, ob es nicht so etwas als elektronisches Spielzeug zu kaufen gibt, was man an die Decke machet mit kleinem Motor und was sich bewegt.
Natürlich mit Timer am besten, so dass sich das alles nicht ununterbrochen bewegt...das würde ja langweilig werden.
Habt ihr so etwa schon gesehen? Oder kann man das selber bauen und jemand hat Tipps für mich? Das wäre ganz lieb.
Danke.
 
04.08.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gibt es elektrisches Spielzeug mit Timer für Zimmerdecke? . Dort wird jeder fündig!
F

Fileo

Beiträge
4.559
Reaktionen
12
Hallo Micojumo,

du denkst bei etwas für die Decke sicherlich daran von dort dein Band runterhängen zu lassen, welches dann irgendwie angetrieben wird.
Aber bedenke, dass sowas auch gefährlich werden kann für deine Lilly!
Stell dir nur vor sie verheddert sich darin und schnürt sich eine Pfote ab, oder stranguliert sich.

Es gibt ein Spielzeug, das nennt sich Undercover Mouse. Das ist quasi sowas wie deine Idee, aber für den Fußboden und nicht mit Band, sondern mit Stab. Vielleicht ist das was für euch?

Schau mal hier:

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00CG2CR6U/ref=mp_s_a_1_1?qid=1407169425&sr=8-1&pi=SX200_QL40
 
Zuletzt bearbeitet:
Schokocookie

Schokocookie

Beiträge
3.004
Reaktionen
13
Ah das sieht mal interessant aus :)

Hast du diese undercover mouse selbst daheim? wird damit gerne gespielt?
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.593
Reaktionen
4.910
Ich würde Katzen weder mit herunterhängendem Baumelkram noch mit irgendwelchem batteriebetriebenen Spielzeug unbeaufsichtigt lassen.

Lieber was ungefährliches anbieten. Ein mit Papierschnipseln befüllter Karton mit Angellöchern, wo vielleicht noch ein paar Leckerlies drin versteckt sind, ist besser.;-)

Aber aus eigener Erfahrung weiß ich: auch Kartons sind nicht ohne. Wenn die sich umstülpen, kann eine Katze darunter gefangen sein und voller Panik mit dem Karton gegen Wände rennen.

Deshalb immer auf mindestens 2 Seiten einen Ausgang reinschneiden..
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fileo

Beiträge
4.559
Reaktionen
12
Ah das sieht mal interessant aus :)

Hast du diese undercover mouse selbst daheim? wird damit gerne gespielt?

Ja, die haben wir selber hier [emoji5]️

Alle finden das Teil toll! Im Moment sind sie viel draußen, aber über die kalte und nasse Jahreszeit fand ich das schon ne lohnende Investition.

Und wegen der Sicherheit: das Ding hat einen aufgesteckten Plastikstab. Wenn sich jemand draufsetzt, oder zu sehr daran zieht, dann geht der ab. Das Ding erschlägt also niemanden, oder so...und an der Spitze ist er abgerundet.
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.593
Reaktionen
4.910
Und wegen der Sicherheit: das Ding hat einen aufgesteckten Plastikstab. Wenn sich jemand draufsetzt, oder zu sehr daran zieht, dann geht der ab. Das Ding erschlägt also niemanden, oder so...und an der Spitze ist er abgerundet.
Aber in dem Teil befindet sich eine Batterie, oder?

Wär mir ehrlichgesagt zu gefährlich, damit meine Katzen alleine zu lassen.:-|

Ich hab hier so ein paar Investigatoren, die alles ganz genau untersuchen wollen. Nicht auszudenken, wenn die dann auf der Batterie rumkauen würden:shock:

Sowas batteriebetriebenes würde ich immer nur unter Aufsicht anbieten.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fileo

Beiträge
4.559
Reaktionen
12
Ja, da sind Batterien drinnen. Genau so wie in den Fernbedienungen, den Taschenlampen, dem Laserpointer usw. und hier hat bisher niemand versucht da dranzukommen. Hier stufe ich das Gerät also als "sicher" ein.
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.593
Reaktionen
4.910
Ja, da sind Batterien drinnen. Genau so wie in den Fernbedienungen, den Taschenlampen, dem Laserpointer usw. und hier hat bisher niemand versucht da dranzukommen. Hier stufe ich das Gerät also als "sicher" ein.
Der Unterschied ist aber, dass das Teil als Spielzeug auf dem Boden liegt. Was Taschenlampen, Fernbedienungen etc. meistens nicht tun;-)

Ich will es ja auch gar nicht "schlechtreden", sondern nur auf die Gefahren hinweisen. Ich würde jedenfalls keine Katze damit unbeaufsichtigt spielen lassen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlagworte

elektrisches spielzeug für katzen language:DE

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen