Nach der Sterilisation hat sich ein Bäuchlein gebildet

  • Autor des Themas Tani96
  • Erstellungsdatum
Tani96

Tani96

Beiträge
3
Reaktionen
0
Halli hallo,

Meine Katze ist jetzt circa 3 Jahre alt, eine reine
Wohnungskatze und ist sterilisiert. Nach ihrer Sterilisation hat zu genommen und ich sag mal ein "Bäuchlein" bekommen. Was kann ich tun damit dieses Bäuchlein weggeht?

Vielen Dank schon mal im Vorraus :)

ImageUploadedByTapatalk1409691400.004456.jpg
 
02.09.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nach der Sterilisation hat sich ein Bäuchlein gebildet . Dort wird jeder fündig!
Andrea64

Andrea64

Moderator
Beiträge
11.130
Reaktionen
361
Wenn du eine Katze hast, dann ist sie bestimmt "kastriert" worden und nicht sterilisiert. Schau mal bitte, was im Impfheft eingetragen steht.
Sterilisation = Eileiter durchtrennt, Eierstöcke und Hormonelles Gewebe noch vorhanden und Katze kann weiter rollig werden (nicht zu empfehlen)
Kastration = Bauchmuskel werden bei der OP durchtrennt, die Eierstöcke entfernt

Und da hast du vermutlich auch schon die mögliche Ursache: durchtrennte Bauchmuskel sind meist nicht mehr ganz so stramm.

Aber: vielleicht sind falsche Ernährung und Bewegungsmangel ebenfalls hier ein Problemchen. Und da könnte man sehr wohl ansetzen und bei Bedarf etwas verändern.

Was fütterst du für Nassfutter-Sorten, ist auch Trockenfutter dabei?
Lebt deine Katze alleine bei dir, oder gibt es Katzengefährten?
Wie beschäftigst du dich mit der Katze, was spielst du mit ihr?
Ist sie Freigänger? (Gelesen, Wohnungstiger)
 
Zuletzt bearbeitet:
Tani96

Tani96

Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke schon mal für die schnellen antworten :) der Link zu der Ur-Wampe hat mich amüsiert und auch schlau gemacht! Vielen Dank an euch beiden ich werde mir aber auch mal den ersten Kommentar zu Herzen nehmen und mal die Liste ab arbeiten und schauen was ich meiner Katze noch bieten kann, denn ich denke das der Bauch auch zum fettpölsterchen geworden ist ;)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen