• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Musste gestern meine Katze einschläfern:(

R

Rakz

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo erstmal,wie die Überschrift schon vermuten lässt gehts mir richtig schlecht,ich musste gestern meine Katze Daisy nach 15 jahren freude mit ihr schweren Herzens einschläfern.

Ich suche hier im Forum nach Antworten da auch der Tierarzt ratlos war,was ES im Endeffekt gewesen ist.

Also meine katze kam vor circa einem Monat nach Hause und meine Mutter sah das sie einen kleinen kratzer im Auge hatte,der kaum zu sehen war,wir dachten uns nichts weiter dabei(was heute betachted dumm war).
1 Tag später kam sie in der früh an den Tisch und das linke Auge war Milchig und wir bemerkten das sie 2 Bisswunden am Rücken hatte da sind wir natürlich
gleich zum Tierarzt,der dann meinte sie hat eine kleine Verletzung von einem Kampf.De Ärtztin gab uns Augentropfen und spritzte ihr etwas.

Zuerst sah es so aus das es besser werden würde aber nach 2 Tagen besuchte ich meine Mutter wieder und schaute nach der Katze und sah das auch das rechte Auge Milchig war und sogar etwas rot,sofort wieder zum Arzt,diese meinte das es eine infektion vom einem anderen Tier wäre der sie langsam blind macht und sie dadurch schmerzen durch den druck in den Augen hat und diese sogar platzen könnten...

Nach also 15 wunderschönen Jahren mit meiner kleinen die immer für mich da war und nur freude verbreited hat und nie irgendwie krank war und sie dann so zu sehn,da wurde mir klar das sie das nicht verdient hat und habe auf den Rat der Ärztin gehört und sie schweren herzen eingeschläfert:(

Meine frage hier:Können ein Ratten oder Marder Biss so etwas verursachen?

Meine Mutter wohnt seit Jahren in einer sauberen Reihenhaus Siedlund aber seit ca 3 Jahren sind Tiermessis eingezogen,diese haben 6 katzen 1 Hund,aber haben ca 80 Meerschweinchen in der Gartenhütte zum züchten da sie diese verkaufen und noch ca 20 Hasen.Das sie nicht gerade die saubersten sind riecht und sieht man am Garten.Ich könnte mir gut vorstellen das das auch andere Tiere anlockt wie zb Ratten.

Ein Hase ist mal eingebrochen und die Katze von ihnen hat ihn dann gerissen und verschleppt und meine Mutter hat gestern die 2 Kinder dieser Familie zu ihrer Katze sagen hören: geh da nicht rein da liegt das Tote Kannichen,gemeint ist ein kleiner spalt zwischen Garage und Zaun wo meine Katze früher auch manchmal hin ist wenn ich mit ihr gespielt habe und es ist genau neben uns also ist sie öfters dort.

Ich vermute mal das dort das verwesende Kannichen irgenwo liegt und Ratten Angelockt hat und meine Katze gebissen hat.

Ich würde mich sehr über Antworten freuen und sry für die Rechtschreibung:)
 
09.09.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Musste gestern meine Katze einschläfern:( . Dort wird jeder fündig!
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
5.881
Reaktionen
52
Es tut mir sehr leid für deine Daisy, dass sie so schnell gehen musste. Wünsche dir viel Kraft mit dem Verlust umzugehen. Bestimmt hatte sie bei euch eine wunderschöne Zeit.

Es kann natürlich schon sein, dass sie von anderen Tieren angegriffen wurde und deshalb einen schweren Infekt hatte, aber das so was so schnell geht...
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Es tut mir Leid.
Aber mich würde Interessieren wie der Tierarzt die Diagnose mit der Infektion die die Katze Blind macht und den Augeninnendruck erhöht gestellt hat.
 
R

Rakz

Beiträge
6
Reaktionen
0
Danke erstmal für euer Mitgefühl:)

Die Ärztin hat die Diagnose so gestellt das meine Katze durch den Biss die Infektion bekommen hat und dadurch haben sich die Bakterien verbreited und sie sagte das,dass rote im Auge der hohe Blutdruck ist der aufs Auge drückt und sie starke schmerzen hat.

Ich habe mal bisschen danach gesucht im Netz und so stand es auch meistens dran,ausser im zusammenhang mit einem Biss.
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
24
Hey Rakz!

Mein herzliches Beileid. Wurde denn bei Deinem Schätzchen kein Blut abgenommen, um herauszufinden, was für eine Infektion das war?
 
K

Katzekratz

Gast
Es tut mir auch sehr leid, um Deine Katze, aber ich habe noch nie gehört, das eine Verletzung zu einem hohen Augeninnendruck führt:-?
Ich nehme an, das es im Auge eine Hornhautverletzung war.
Die Bissstelle kann sich natürlich entzünden, das hätte man dann auch gesehen.

Ein hoher Augeninnendruck macht schmerzen, aber hätte man den nicht messen und behandeln können + AB Gabe gegen die Bakterien, wegen der Bisswunde und AB Augentropfen wegen der evtl. Hornhautverletzung:?:
Also, so leid mir die ganze Geschichte tut, aber ob das Einschläfern nötig war, ohne eine richtige Diagnose:?:

LG
 
1

19Filou64

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Raks,
ich musste auch schweren Herzens meinen 1jährigen Kater einschläfern lassen.
Es wurde nach 2Wochen ständigen Tierarztbesuches Fib festgestellt.
Caspar holte ich vor einem halben Jahr aus den Tierheim.
Ich wollte ihn unbedingt haben, denn er war so verschmusst und zutraulich.
In der kurzen Zeit die ich mit ihm hatte, musste ich schon viel mitmachen.
Er büchste immer gern aus, hatte ihn dann mal ein Halsband mit unseren Adressenanhänger
rumgemacht. Er war einer der liebsten, anhänglichsten, schmusigsten Kater die ich jemals erlebt habe.
es tut so weh.......
Man konnte ihn auf der Schulter herumtragen, er umarmte einen regelmässig, wollte immer
getragen werden und und und...
Dann vor 2 Wochen hatte er Fieber. Ab diesen Zeitpunkt ging es bergab mit Ihm.
Trotz Antibiotikabehandlung, frass er fast nicht mehr, schlief nur noch und war so lustlos, überhaupt nicht typisch für ihn.
Ich hab alles versucht, immer wieder Futter, Leckerlies, Sahne Katzenmilch usw. einfach alles
probiert, aber er wollte einfach nichts mehr fressen. Ich musste die Antibiotikatablette ihm mit Gewalt in sein Mäulchen rein geben... Oh Gott, wenn ich dran denke, mein armer Schatz.
Er hatte so viel leiden müssen.
Nach der schrecklichen Diagnose traf ich auf Anraten der Ärztin die wohl schwerste Entscheidung.
Ich konnte nicht bis zum Schluss bei ihm bleiben. Ich verabschiedete mich nochmal von ihm, nahm in in meinen Arm und gab ihn ein Küsschen. Er sah so traurig aus, als ob er was geahnt hatte... Ich bin nur am heulen und weiss nicht wie ich mich beruhigen kann. Ich muss morgen wieder arbeiten. Hab ihn gestern noch in unserem Garten begraben. Gott, ich kann nicht mehr
 
R

Rakz

Beiträge
6
Reaktionen
0
Tut mir auch sehr leid für deinen kleinen caspar:(

Es trifft einen irgendwie härter als wenn ein Mensch stirbt,da diese Tiere einfach immer loyal,lebenslustig und immer für einen da sind.

Hab meine auch gestern noch im Garten begraben war ein sehr trauriger Momemt...

Habe gerade mit meiner Mutter Telefoniert und sie gefragt ob der Arzt blut abgenommen hat und sie sagte schockierender weiße nein und ich war beim ersten Arzt Besuch nicht dabei daher dachte ich mir natürlich das,dies das erste ist was sie tud.Mir kommen halt jetzt immer mehr zweifel auf ob es wirklich nötig war, aber sie war auch echt schwach auf den beinen und die Augen sahen furchtbar aus wurden rausgedrückt und waren rot.

Ich wollte gestern schon fast nein sagen als die Ärztin sie einschläfern wollte,habe aber dann doch auf den rat der Ärtzin gehört,da ich meine kleine nicht quälen wollte,aber jetzt zweifel ich einfach an den Fähigkeiten der Ärztin...
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Hallo Ratz,
ich schreibe es nur ungern, weil es für dich alles nicht leichter macht. Aber die Tierärztin hat keine Diagnose gestellt. Denn dazu hätte sie erst mal richtig Untersuchen müssen. Da wäre ein Fluoresziertest gewesen um eine Hornhautverletzung fest zu stellen, erhöhten Augeninnendruck stellt man fest in dem man den Augeninnendruck misst. Auf Grund des Blutdrucks kann man höchsten den Verdacht zu erhöhtem Augeninnendruck äußern. Evtl einen Abstrich vom Auge und ganz wichtig wäre eine Blutabnahme gewesen.
 
R

Rakz

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja das denke ich mir leider auch schon seit Stunden und mach mir halt richtig vorwürfe,man vertraut halt dem Arzt,da die Ärtztin eigendlich eine ganz liebe ist,hat auch einen Bauernhof mit Pferden vielen katzen auch welche die kein Zuhause haben und weitervermittelt werden.

Ja es macht es sicher nicht leichter aber ich bin auch froh hier Antworten zu finden,den einen Tiger haben wir jetzt noch von 3 Katzen insgesamt,die kleine Mobschi ist leider auch vor 4 Jahren an Katzen Aids gestorben auch nach einem Kampf,sie hatte damals Flüssigkeit im Bauch der in den Hals stieg und sie wär sonst irgendwann erstickt.

Eins ist aufjedenfall sicher wenn mein kleiner Morice was hat ge ich nicht mehr zu dieser Ärztin..
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Wenn dir die Antworten weiter helfen, haben sie ihren Sinn erfüllt. Denn das ist es worauf es jetzt ankommt und Morice wünsche ich das er so schnell keinen Tierarzt braucht.

Wenn du magst kannst du ja schreiben wo du herkommst, vielleicht findet sich ja jemand aus deiner Gegend der dir einen guten nennen kann.
 
R

Rakz

Beiträge
6
Reaktionen
0
Also ich komme aus Kaufbeuren wäre echt dankbar über einen guten Arzt in der nähe.

Die Ärztin wo ich war ist aus Wiedergeltingen,das schreib ich nicht um sie schlecht zu machen nur damit mir keiner den Tipp gibt zu ihr zu gehn:)
 
1

19Filou64

Beiträge
5
Reaktionen
0
Danke für deine Meldung.
Es hilft schon sehr gleichgesinnte hier zu finden.
Ich glaube auch das deine Entscheidung richtig war. Katzen können so unfassbar tapfer sein und all den Schmerz aushalten. Doch wir merken ganz genau wenn es unseren Lieblingen schlecht geht! Fühl dich gedrückt, ich wünsch dir auch viel Kraft für die nächste Zeit die du zum trauern brauchst!
LG, Moni
 
R

Rakz

Beiträge
6
Reaktionen
0
Danke Moni die wünsch ich dir auch!
Man kann einfach nur hoffen das richtige getan zu haben,den das wohl der Katze steht immer über dem eigenen.

Da ich sehr gläubig bin weiß ich eh das wir uns eines Tages wieder sehn,es gibt zwar keine direckte Bibel stelle wo das exakt beschrieben wird,aber Andeutungen und ich traue unserem freund da oben nicht zu das er uns unsere liebsten wegnimmt wenn man artig war:)
 
1

19Filou64

Beiträge
5
Reaktionen
0
daran glaube ich auch! Ich habe trotzdem immer noch sehr starke Gewissensbisse!
Habe ich richtig gehandelt, zu voreilig? Hab die Tierärztin immer wieder gefragt ob es unbedingt nötig sei meinen kleinen einzuschläfern. Sie sagte es wäre das beste für ihn. :c020:
 

Schlagworte

Ratte hat nach dem einschläfern milchige Augen

,

katze auge milchig

,

musste meine katze einschläfern lassen

,
einschläfern gewissensbisse
, Musste Katze einschläfern lassen, kater eingeschläfert heute

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen