• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Blut im Stuhl

L

Loona & Garfield

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo. Unser Kater Garfield (6 Jahre) hatte heute Blut im Stuhl Er ist ansonsten ganz fidel, frißt, trinkt, spielt, hat regelmäßige Verdauung und
sein Bäuchlein ist auch ganz weich wenn man es abtastet. Hat jemand ähnliche Erfahrungen und hat Tips? Ich kann leider nicht genau definieren, ob es von einer Verletzung am After kommt oder direkt vom Stuhlgang. Selbstverständlich werde ich bei erneutem Auftreten sofort zum Tierarzt gehen. Da unser Garfield aber beim Tierartz völlig "austickt" und an eine Untersuchung ohne Narkose nicht zu denken ist, wäre ich um Antworten dankbar.
 
28.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Blut im Stuhl . Dort wird jeder fündig!
Y

Yezzyie

Gast
hallo,

sollte es wenig blut und der stuhlgang recht fest gewesen sein, dann ist es durchaus möglich, dass eine leichte verletzung im enddarmbereich aufgetreten ist. was keinen weiteren anlass zur sorge geben sollte.
aber wie du schon schreibst, wenn dies häufiger und vor allem in größerer menge vorkommen sollte, ist ein tierarztbesuch von nöten. gruß
jessie
 
Seppi

Seppi

Beiträge
299
Reaktionen
1
Hallo,

unabhängig vom aktuellen Problem, habt Ihr schon mal nen Tierarztz versucht, der auch (meiner nur!) Hausbesuche macht? Das könnte für alle Beteiligten sehr viel entspanner sein...

Anyway, hoffe der Kater ist nicht ernsthaft krank, gute Besserung! :)
 

Schlagworte

katzen erkrankungen der verdauungsorgane blut im stuhl

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen