Meine beiden Fellnasen haben sich nicht mehr lieb???

lorelei

lorelei

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo

Ich hab ein großes Problem und weiß keinen Rat mehr. :cry:

Seit letzten Mittwoch den 22.06. ist meine Katze (Daisy) total gestört. Grund dafür ist: Ich habe bei ebay ein süßes Katzenbett gekauft, welches als kaum benutzt angepriesen wurde. Als das Paket ankam, kam mir schon so ein ekliger Geruch entgegen. Nun sind ja Katzen immer neugierig und meine beiden (da ist ja noch der Kater Rambo) waren es in dem Fall auch. Ich schaute mir
das Teil an und plötzlich schrie Daisy fürchterlich laut und panisch vor Angst. Ich merkte dann schnell woran das lag. Das Katzenbett war durch und durch mit Urin geträngt. Ihr könnt Euch vortsellen wie sauer ich in dem Moment. Rambo hat dagegen garnichts gemacht, sich nur schrecklich erschrocken wie Daisy ausgerastet ist. Jedenfalls hab ich das Teil gleich wieder eingpackt und weggebracht, hab auch inzwischen die Zahlung zurückbekommen.
Jetzt ist nur das Problem mit meinen beiden Süßen. Die vertragen sich seit dem überhaupt nicht mehr. Daisy faucht Rambo nur an und sie greift ihn auch an. Er hat natürlich ständig Angst, aber er versucht es immer wieder und wundert sich wahrscheinlich warum sie sich so merkwürdig verhält. Jetzt schlafen die beiden schon seit letzten Mittwoch getrennt, weil Daisy wenn keiner von uns bei ist wieder panisch wird und dann mcht sie überall hin. Und Rambo muß sich dann immer vertsecken und kann kaum schlafen. Ich muß dazu sagen das die beiden ein Herz und eine Seele waren. Sie haben alles gemeinsam gemacht, fressen gehen, schlafen usw.
Ich weiß das es ein Fehler war ein gebrauchtes Teil zu kaufen, aber es war so süß und wer rechnet denn mit sowas.

Jetzt kann ich nur noch hoffen das Ihr mir helfen könnt.
Wie bekomme ich meine beiden Fellnasen wieder dazu das sie sich lieb haben??? :cry:

Traurige Grüße
lorelei
 
01.07.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meine beiden Fellnasen haben sich nicht mehr lieb??? . Dort wird jeder fündig!
Kiwi

Kiwi

Beiträge
561
Reaktionen
0
Erstmal herzlich willkommen :) ! Kann es sein, daß Rambo das Katzenbett intensiver beschnuppert oder sich sogar reingelegt hat? Wenn er noch den Geruch an sich hat, erkennt Daisy ihn wahrscheinlich nicht mehr. Geruch geht bei Katzen über alles.

Versuche die Beiden mit dem gleichen Handtuch (oder Deinen Socken ;)) mehrmals abwechselnd abzureiben, damit sie wieder den gleichen Geruch annehmen. Ansonsten kann man hier wohl nur noch die Tipps befolgen, die allgemein bei Katzenzusammenführungen gegeben werden. Denn für Daisy ist das jetzt wie eine Neuzusammenführung, leider. Vielleicht könnte auch so ein Feliway- oder Felifriend-Stecker helfen. Aber da scheiden sich ja leider die Geister, ob sie etwas nützen oder nicht.

Ansonsten brauchst Du jetzt viel Geduld. Versuche vielleicht mal, die beiden zusammen zum Spielen anzuregen (mit Angel, Laserpointer etc.).

Viel Glück!

PS. Diese Erfahrung treibt mir dann ein für allemal aus, bei Ebay mal was Gebrauchtes in Erwägung zu ziehen :roll:
 
steilheck

steilheck

Beiträge
193
Reaktionen
0
Hallo,

hier mal ein ähnliches Beispiel, nur nicht ganz so schlimm.
Ich hab meine Katze anfang der Woche mittags zum Tierarzt gebracht und abends wieder abgeholt.
Als ich sie zu Hause aus ihrer Box rausließ, ist der Kater total durchgedreht, er hat sie angefaucht und wollte auf sie losgehen. Da bin ich dazwischen gegangen. Sie hat einfach nicht mehr nach sich selber gerochen. Als sie sich dann später sorgfältig geputzt hatte, war wieder alles im Lot.
Es war für deine Katze wahrscheinlich erst mal ein "Schock" den Geruch einer fremden Katze wahrzunehmen, wenn auch nur auf dem Kissen.
Warte mal ein bisschen ab und führ die beiden langsam wieder zusammen. Dann wird das sicher wieder gut werden.

MfG
 
lorelei

lorelei

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo

Toll das Ihr so schnell reagiert habt. :D

@steilheck
Nein der Kater war nicht dran an dem Kissen. Ich hab das auch nicht mehr, ich habs gleich wieder eingepackt und zurück geschickt. Natürlich mit einer Beschwerde bei ebay. Das Geld hab ich inzischen auch zurück bekommen. Also das Kissen war nur ganz kurz aus dem Karton, nur war Daisy eben zu neugierig.

@Kiwi

Mit dem einreiben, das hab ich auch schon versucht. Ich hab Katzenminze in mine Hände zerieben und dann bei beiden übers Fell gestrichen. Leider ohne Erfolg.

Nun war ich heute Morgen gleich beim Tierarzt und der hat mir Feliway mitgegeben. Er meint, wenn ich das in meine Hände sprühe und verreibe und dann Rambo übers Fell streichel, bekommt er einen atraktiven Geruch für Daisy. Ja das hab ich dann getan und nun rennt seit ca. einer halben Stunde Daisy immer Rambo hinterher, aber sie greift ihn nicht an sonder scheint ihn nur zu fangen. Rambo scheint das aber noch nicht richtig zu erkennen und flüchtig natürlich immer wieder. Vielleicht deshalb weil sie immer noch knurrt dabei. Naja gut, man kann ja nun nicht nach einer halben Stunde ein Wunder verlangen. Aber es gibt mir zu mindest ein bißchen Hoffnung. :wink:
Ich werd jetzt erst mal abwarten wie sich die sache weiter entwickelt, aber Nachts bleiben sie auf jeden Fall noch getrennt. Das ist mir dann doch zu gefährlich und es war ja auch der Rat vom Tierarzt.

So weit so gut. Wenn Ihr noch mehr Tips habt, laßt es mich wissen. Ich werde Euch auf jeden Fall auf dem laufenden halten. :wink:

Gruß lorelei
 
M

Molly

Beiträge
36
Reaktionen
0
Wow!
Ich kann Dir leider gar keinen Tip geben,da ich in Sachen Katze noch der totale Neuling bin,aber ich sehe schon,dass ich hier einiges lernen werde!

Ich drücke Dir die Daumen,ganz fest,dass sich Deine Süssen bald wieder vertragen!
 
lorelei

lorelei

Beiträge
8
Reaktionen
0
@Molly

Danke fürs Daumen drücken. :wink:

Im Moment schalfen beide, getrennt versteht sich. Sie müssen sich ja auch mal erholen, nachdem sie eine Stunde ununterbrochen hier rumgerannt sind. Na mal sehn wie es nach dem schlafen aussieht. :roll:

mhhhh....irgendwie erinnert mich das an meine Kinder als sie noch klein waren. *grins*

Gruß lorelei
 
chiara

chiara

Beiträge
566
Reaktionen
0
Reibe Beide mit feliway ein, müßte helfen.
 
lorelei

lorelei

Beiträge
8
Reaktionen
0
Zwischenstand

So, nach dem nun ein paar Tage vergangen sind, möchte ich mal einen Zwischenstand abgeben.

In den letzten Tagen war hier ganz schön was los, aber zu meiner Freude gibt es von Daisy nur noch kurzes fauchen. Das laut schreien hat sie wohl abgelegt. Ich kann jetzt beide wieder tagsüber zusammen lassen, aber beim vorbeilaufen wird immer noch gefaucht. Allerdings klappt das nur wenn einer von uns mit im Raum ist. Sobald Daisy merkt das sie mit Rambo allein ist, geht das hinter gejage los. Jeder Platz im Haus gehört ihr, denkt sie zumindest. *g
Nachts muß ich sie allerdings immer noch trennen, das ist mir dann doch noch zu gefährlich.
Gestern war schon mal ein schöner Fortschritt. Rambo lag rechts neben mir auf der Couch und Daisy wollte nun auch ein wenig schmusen. Erst schaute sie zu Rambo und wollte schon fauchen. Nach ein paar streicheleinheiten und leises zureden legte sie sich promt neben mir auf die linke Seite. Und das ohne knurren und fauchen. Dann nochmal einen kurzen Blick zu Rambo und dann wurde erstmal eine halbe Stunde gedöst.
Das war echt ein Wunder, denn so nah waren sich die beiden seit dem Vorfall nicht mehr.
Kann ich das jetzt als gutes Zeichen deuten? Oder war das einfach nur Zufall? :roll:
Naja, so weit so gut. Feliway scheint seine Arbeit zu tun. :lol:

Ich werde Euch natürlich weiter auf dem laufenden halten.

Bis dann
lorelei :wink:
 
lorelei

lorelei

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo

Ich hab mich ein paar Tage nicht gemeldet. Grund ist, weil ich jetzt verschiedens versucht habe. Tropfen und Spray etc. hat alles nichts bewirkt, also hab ich mir gedacht das ich beide jetzt einfach mal zusammen lasse und warte obs gut geht. Daisy hat ihn ja nicht mehr angegriffen, sondern knurrt und faucht eben.
Also erst habe ich alle Türen aufgemacht, um zu sehen wie sie sich verhalten wenn sich sich über'n Weg laufen. Am Anfang das übliche. Daisy hat wieder voll bewiesen wie sich ein kleines Raubtier verhällt. *g
Nach ein zwei Stunden hatte sich das aber langsam eingepegelt, allerdings geht immer erst der eine fressen und erst wenn einer aus der Küche raus geht frißt der andere. Nachts hab ich sie beide aber noch getrennt. Vor zwei Tagen hab ich nur noch die Wohnzimmertür aufgelassen, so das sie nur noch in den Flur, Küche und Wohnzimmer konnten. Gestern hab ich dann auch die Wohnzimmertür geschlossen, so das sie nur noch in die Küche und ins Wohnzimmer konnten. Und ich hab sie drei Stunden allein gelassen. Das hat schon ganz gut geklappt, als ich nähmlich wieder kam hab ich sie erwischt wie sie beide neben einander in der Küche waren und gefressen haben, als wäre nichts pssiert. Also dachte ich mir, heut Nacht bleiben sie zusammen.
Als ich heute Morgen aufgestanden bin, traute ich meinen Augen nicht. Wir haben eine Wohnzimmertür mit einer Scheibe drin, also konnte ich sie gut beobachten. Als ich dann also durch die Scheibe schaute, saßen die beiden ganz friedlich auf dem Kratzbaum und haben miteinander geschmust. *freu*
Als ich die Tür geöffnet habe, hat Daisy Rambo gleich wieder angefaucht (aber nur ganz leise). Ich denke das ist jetzt nur noch Eifersucht, wenn jemand von uns den Raum betritt. Jedenfalls im Moment rennen die beiden wie wild hier rum und spielen fangen.
Oh mann, warum bin ich nicht eher auf den einfachsten Gedanken gekommen.
Ich glaube ich bekomme jetzt meine Schmusekatzen zurück. :D

Ich hoffe nur das es keinen Rückschlag gibt, aber im Moment sieht alles prima aus.

Gruß
lorelei
 
lorelei

lorelei

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo

Nach den ganzen Wochen hab ich leider keine gute Nachricht. Die Situation ist wieder genau wie am Anfang. :(
Ich weiß nicht ob das ein Rückfall war, oder was anderes. Jedenfalls ist Daisy heute erneut ohne jeglichen Grund wieder ausgetickt. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Mein Kater Rambo ist völlig verängstigt, ich glaub nicht das das so gut für ihn ist. Heute ist sie ihn sogar richtig böse angesprungen, Gott sei dank ist nichts passiert. Aber ich glaube diesmal ist sie noch schlimmer als beim letzten mal.
Was soll ich denn jetzt noch tun, ich weiß echt nicht mehr weiter.
Ich hab jetzt beide wieder getrennt, so das auch Rambo zur Ruhe kommt. Aber das kann kein Zustand auf Dauer sein.
Ich hab mich also zu früh gefreut, hätte nicht gedacht das es so schwierig sein könnte.
Wird sie sich denn überhaupt noch beruhigen? :roll:

LG
lorelei
 
MaggieClair

MaggieClair

Beiträge
379
Reaktionen
0
Das tut mir leid, ich drücke Euch die Daumen, dass die Beiden sich doch wieder vertragen.....

Es wäre zu traurig, wenn Du die Beiden auf Dauer trennen musst.... :cry:
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen