blütenstengel von lilien giftig?? dringend!

matazim

matazim

1.301
0
hi ihr lieben,

hatte heute vom markt lilien mitgenommen, zuhause in die vase gestellt, musste dann nochmal kurz runter...danach is mir die orangene
schnauze von tilki aufgefallen...

mir kam schon in den sinn, daß er an den lilien geknabbert haben könnte, aber man sah nichts an den blumen, auch nicht auf dem tisch..

eben hab ich den mageninhalt entdeckt...2xmal trofu mit lilienblütenstengel und 1x nur wasser..

jetzt hab ich scht angst...sind diese mistdinger irgendwie giftig? soll ich zum ta?

an seinem verhalten ist nichts ungewöhnliches...was soll ich machen?

verdammt...ich könnt mir selber in hintern treten!!
 
02.07.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Daniela

Daniela

413
0
Hallo matazim,

hab mal gegoogelt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Lilien

Zitat: "Für Katzen sind Lilien in allen Teilen giftig und führen zu Nierenversagen."

Sorry, jetzt hab ich Dich bestimmt völlig durcheinandergebracht und beunruhigt... Aber ich denke das meiste wird er wieder rausmanövriert haben.
Musst ihn halt ganz genau beobachten, und sobald er irgendwas komisches tut, z.B. wenn er speichelt, würde ich sofort ab zum TA.

Ich drück die Daumen dass ihm nichts passiert ist!

Gruß Dani
 
Aiur

Aiur

7.824
3
Lilien sind für Katzen giftig und können schlimmstenfalls zu Nierenversagen führen.

gut das er erbrochen hat, hoffentlich ist er möglichst viel davon losgeworden!

Ruf doch mal deinen TA an und frag, ob man dagegen überhaupt etwas machen kann... Infusion zur Verdünnung vielleicht?

Aber solange er noch keine Vergiftungssymptome zeigt, war die Menge hoffentlich nur gering...
 
matazim

matazim

1.301
0
verdammt....das hatte ich befürchtet...

soweit ich das beurteilen kann, is alles wieder draussen....die blumen hab ich auch genauer angeschaut...viel fehlt nicht....denke, daß er alles wieder draussen hat..

unt ta geht auch nicht an tlf! :?

wenn er sich vergiftet hätte....wann treten da die ersten symptome auf??
 
Aiur

Aiur

7.824
3
Er könnte Gleichgewichtsprobleme oder Bewusstseinsstörungen bekommen, sabbern oder aus dem Maul schäumen...
 
matazim

matazim

1.301
0
hab grad in der tierklinik angerufen....er meinte, wenn er alles raushat, dürfte es nicht weiter schlimm sein....weiter beobachten, sobald irgendwelche auffäligkeiten auftreten, in die klinik fahren....

also bis jetzt zeigt sich nichts,,,ich hoffe es bleibt so....

ich bin so ein schussel! mein herz rast ohne ende....
 
matazim

matazim

1.301
0
so...ich hab mir die blüten jetzt ganz genau angeschaut...

er hat 6 oder sieben von diesen stengel gefressen...und zwar nur das vordere stück ...das was ich auf dem foto angezeichnet habe



und dann noch ein halbes blütenblatt...

und das alles meine ich im erbrochenen gesehen zu haben...die blütenteile waren zwischen dem gefressenen trofu....ich meine damit, daß in der erbrochenen "wurst" erst trofu kam, in der mitte die blüten und dann nochmal trofu...

der 2. haufen erbrochenes bestand nur aus trofu

und der 3. was erbrochene flüssigkeit....

ich glaube, daß alles draussen ist...er schläft jetzt im moment, aber reaktionen sind normal....
uffff ...hoffentlich is nichts passiert....könnte mir das nie verzeihen :?
 
Aiur

Aiur

7.824
3
So wie es sich anhört, ist doch wirklich alles draussen, es wird schon gutgehen...
 
Spunky

Spunky

441
0
Hallo,

also die Dinger, die er dann wohl gefressen hat sind die Staubblätter. Eine Lilie hat davon genau 6 Stück. Jetzt kannst du an den Blüten zählen wieviele fehlen. Dann weißt du genau wieviele er davon gefressen haben müsste. Die orange Schnauze kam durch die Blütenpollen. Da kommt man nur kurz dran und schon hat man sie überall dran. Soll ja auch so sein, da sie zur Verbreitung dienen. Egal, sorry wenn ich zu theoretisch werde, aber ich studiere Biologie und weiß das daher sehr genau.
Also zähle mal die Staubblätter, damit du weißt wieviele er gefressen hat. Das grüne in der Mitte der Staubblätter, das Fruchtblatt, müsste dann auch noch da sein. Und an einer Blume genau 6 Blütenblätter.
Also zähle alles mal nach. Ich hoffe ich konnte dir helfen ! Ich drück dir die Daumen, dass Tilki nichts weiter passiert ist.

Liebe Grüße

Spunky
 

Schlagworte

lilien giftig

,

sind lilien giftig

,

lilien giftig für katzen

,
lilie giftig
, lilienduft giftig, sind lilien giftig für katzen, lilienblätter giftig, sind lilien giftig für menschen, Lilie giftig für Katzen, lilien giftig für menschen, lilien giftig?, sind lilien für katzen giftig, Sind Lilien für Menschen giftig, giftige lilien, Lilien Katzen, lilienblätter giftig für katzen, katze hat lilie gefressen, katze lilie giftig, katze lilie gefressen, lilien katzen giftig, lilie giftig für menschen, lilien giftig katzen, lilien geruch giftig, lilien gift, lilie orange giftig

Ähnliche Themen