Ein Neuzugang vom A**** der Welt

C

chaoskopf09

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hey Ho,
ich bin chaoskopf09 (der Name ist fast schon Programm^^) oder auch einfach Lisa, Liz oder Lil. :-D

Ich habe eben nach ewigem Hin- und Herwälzen im Bett dazu entschieden mir in einem Katzenforum Rat zu holen und bin dann hier gelandet. ;-)

Der Grund ist leider nicht so toll, denn meinem Stubentiger wird aufgrund eines Tumors am Donnerstag die Pfote amputiert und ich habe mir so viele Gedanken gemacht, dass ich nicht schlafen konnte. :neutral:

Ich habe zur Zeit neun Katzen, drei davon sind richtig zahm, die anderen sind eher scheuere Freigänger.

Aber bevor ich euch meine Katzen vorstelle, erstmal etwas zu meiner Person:
Ich heiße Lisa, werde nächstes Jahr 18 und wohne wortwörtlich am A**** der Welt. Dieser befindet sich im schönen Bayern, nähe der Stadt Günzburg (die ihr vielleicht durch das LEGOLAND kennt ;-) ).
Meine allergrößte Liebe (neben meinen Katzen^^) ist der Fußball und allem voran mein BVB! :d090: Mein ganzer Alltag richtet sich danach - wenn Borussia spielt, hab ich keine Zeit für andere Sachen! :-D "...In meinen Adern da fließt anstatt Rot, Schwarz und gelbes Blut und das bis in den Tod." *sing*
Generell liebe ich Sport, hab auch immer viel Sport
getrieben, mittlerweile macht mir mein Knie aber so Probleme, dass ich die Lust daran langsam verliere. :-(
Dann ist da noch meine riesengroße Leidenschaft für Musik. Am Liebsten die härtere Variante davon, vor allem Deutsch- und Punkrock und viel Metal, aber gerne auch mal was ruhigeres. :-D
Außerdem bin ich eine richtige Leseratte, verschlinge meine Bücher im Rekordtempo. Meistens lese ich was aus der Richtung Krimi/Thriller/Horror, aber auch gerne mal Fantasy-Bücher, am liebsten den Hobbit und den Herr der Ringe :)
Damit wären wir schon beim nächsten Thema: Meiner Passion für Filme. Ich liebe sie einfach. Beliebt sind bei mir vor allem Action-Filme, am liebsten die alten Schinken mit Stallone, Schwarzenegger, Bruce Willis und z.B. auch Harrison Ford (Nichts gegen meine Eltern, aber der hat mich mit den Indiana Jones-Filmen fast schon allein aufgezogen hat :-D ). Auch viel Horror und Fantasy (Hobbit, HdR, etc.) findet sich in meinem DVD-Regal. Passend dazu bin ich noch ein richtiger Serienjunkie. Und ja, auch hier geht es wieder meistens in Crime/Mystery/Action/Horror-Genre :lol:
Joa, was gibt es noch zu sagen? Ich liebe die Natur und hab vor ein paar Jährchen die Fotografie für mich entdeckt und machen dann gerne laaaange Spaziergänge mit meiner 14€-Spiegelreflex (Media Markt sei Dank) :lol: :cool: :d030:

Soooo, und jetzt zu meinen Katzen. Momentan wie gesagt neun Stück. ;-)

Da wär einmal unsere Musch, die schon über 15 Jahre auf dem Buckel hat und mich seit ich denken kann begleitet. :d090: Mittlerweile wird sie langsam alt und schläft den ganzen Tag viel im Haus - da gehts eigentlich nur noch vom Sofa zur Milchschüssel und ab und zu noch raus zu Geschäft erledigen :lol: Sie ist leider auch die, der man die Pfote abnehmen muss...Drückt die Daumen, dass alles glatt geht! :neutral:


Dann gibts da noch ihr Töchterchen, die Lilly, die jetzt so knapp ein Jahr alt sein müsste. Das ist unser Wirbelwind :-D Mit Schmusen ist da nicht viel (nur ganz selten), die ist eine ganz Unruhige, muss alles erkunden und wuselt die ganze Zeit durch die Gegend. Und oft wenn ich mit der Musch im Wohnzimmer sitz und etwas lese oder im TV schaue und sie das bemerkt, kratz sie immer an der Terrassen-Tür und klemmt sich zwischen Glas und Rolladen um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Das macht sie so lang, bis man sie reinlässt. Das ist immer lustig mit anzusehen und gibt geniale Bilder :h015:


Und dann ist da noch der liebenswerte Wackelpudding. Und falls ihr euch jetzt fragt wie man auf diesen Name kommt hier gleich die Erklärung. Der Gute hat irgendeine Fehlstellung in der Wirbelsäule und läuft deswegen total wackelig. Manchmal könnte man meinen er wäre betrunken. :-D Aber er kommt eigentlich ganz gut zurecht, außer auf glatten Fliesen oder wenn es mal schneller geht, dann überschlägt er sich schier, weil er nicht mehr weiß wie er es zu steuern hat. :-D Aber sonst ist das ein "ganz Netter", wie mein Vater immer sagt :-D

Hier noch ein Bild von Sunny, der Mutter von Wackelpudding, die sich eigentlich immer ziemlich zurück hält und meistens irgendwo unterwegs ist.

Dann sind da noch die anderen, einmal Crowley ein uns zugelaufener Kater (wir wissen nicht woher, der war diesen Sommer plötzlich da und hat mit gefressen), der ruhig mal von seinem Speck nagen könnte, anstatt immer weiter reinzuhauen, wenns Futter gibt :-D Und die 4 jungen Kätzchen aus diesem Herbst, die aber allesamt noch keinen Namen haben.


Und so siehts dann manchmal bei uns auf der Terrasse aus:

:-D

EDIT: Bilderreihenfole
  1. Bild Musch
  2. Bild Lilly
  3. Bild Sunny
  4. Bild Terrasse
  5. Bild Terrasse
  6. Bild Wackelpudding
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
16.12.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ein Neuzugang vom A**** der Welt . Dort wird jeder fündig!
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Hallo erstmal herzlich willkommen, du meintest deine eine Katze wo die Pfote leider ab muss, hat ne einjährige Tochter? Dass heißt ihr habt die Katze mit 14 Jahren (!) nochmal werfen lassen?

Ist bei dir denn überhaupt eine deiner Katzen kastriert? Ok, wie ich lese eher nicht weil da ja Mütter mit Kindern rumspringen bei euch, zudem noch 4 Herbst Kätzchen und und und...

Crowly..... :mrgreen: Auch ein Supernatural Fan? ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Linette

Linette

Beiträge
1.704
Reaktionen
139
Ist bei dir denn überhaupt eine deiner Katzen kastriert? Ok, wie ich lese eher nicht weil da ja Mütter mit Kindern rumspringen bei euch, zudem noch 4 Herbst Kätzchen und und und...
Sie schrieb ja, dass sie am A**** der Welt wohnt. Bis dahin ist das vielleicht noch nicht durchgedrungen, das man Katzen kastrieren sollte. :mrgreen:

Hallo chaoskopf09,

da du dich so sympathisch vorgestellt hast, möchte ich dich ebenfalls ganz herzlich im Forum willkommen heißen!

Aber mach dich bitte gefasst auf viel Kritik zum oben genannten Punkt, auch wenn die eher deine Eltern angeht, denn du bist ja gerade erst erwachsen geworden.
 
C

chaoskopf09

Beiträge
3
Reaktionen
0
Eigentlich war das ja gar nicht so geplant, wir hatten lange keinen Kater mehr, aber dann ist Crowley aufgetaucht^^ Ich hab mir auch einige Gedanken gemacht, aber es ging alles gut und die Lilly hat sich prächtig entwickelt. Weißt du, mein Vater hat einen großen Bauernhof und Katzen (auch unsere Alte) waren hier schon lange bevor unser Haus stand, als hier nur der Stall war. Sie waren also eher wild lebende. Und das sind sie heute immer noch, nur das sie zahmer sind und von uns gefüttert werden^^

Ja, ein richtig großer sogar, bin grad bei der 10. Staffel angekommen ;-) Die Lilly z.B. heißt ja eigentlich auch Lillith :-D
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Ja, aber trotzdem läßt du alte Katzen noch Kitten werfen und auch sonst vermehrst du munter Katzen... ach nein deinen Eltern.... und für mich ist es kein Grund, wenn man einen Bauernhof hat, dass man dann Katzen unkastriert läßt! Aber ja wahrscheinlich ist dass ja am A**** der Welt so?!
 
anni1987

anni1987

Beiträge
2.610
Reaktionen
36
Ja, aber trotzdem läßt du alte Katzen noch Kitten werfen und auch sonst vermehrst du munter Katzen... ach nein deinen Eltern.... und für mich ist es kein Grund, wenn man einen Bauernhof hat, dass man dann Katzen unkastriert läßt! Aber ja wahrscheinlich ist dass ja am A**** der Welt so?!

Puh, magst du mal einen Gang runter schalten? Das ist nicht böse gemeint, aber es ist doch besser nett Aufklärung zu betreiben, als gleich so gegenzuschlagen oder?

Hallo Lisa, herzlich Willkommen im Forum,

schön das du dich hier angemeldet hast, bestimmt findest du hier einige die mit ihrer Katze ein ähnliches Schicksal durchhaben, wie deine Maus noch vor sich hat.
Die Schätze kommen ja ganz gut mit Amputationen zurecht.


Thema Kastration und Vermehrung. Es scheint noch so üblich zu sein, das man auf Bauernhöfen die Katzen "machen lässt". Es wird aber versucht dahingehend Aufklärung zu betreiben.
Katzen müssen immer! kastriert werden, ob Bauernhof-oder Hauskatze. Zum einen versucht man die unkontrollierte Vermehrung der Katzen einzudämmen und zum anderen um das Tier nicht leiden zu lassen.
Was meine ich mit leiden lassen?
Für eine Katze ist eine immerwieder kehrende Rolligkeit stress pur und kann zudem noch zu Gebährmutterenzündungen bzw. Tumor führen.
Also bitte überdenke das ganze nochmal und rede mit deinen Eltern. Wenn ihr die Tiere füttert, dann sind es eure und somit müsst ihr sie kastrieren lassen.
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Puh, magst du mal einen Gang runter schalten? Das ist nicht böse gemeint, aber es ist doch besser nett Aufklärung zu betreiben, als gleich so gegenzuschlagen oder?

Hallo Lisa, herzlich Willkommen im Forum,

schön das du dich hier angemeldet hast, bestimmt findest du hier einige die mit ihrer Katze ein ähnliches Schicksal durchhaben, wie deine Maus noch vor sich hat.
Die Schätze kommen ja ganz gut mit Amputationen zurecht.


Thema Kastration und Vermehrung. Es scheint noch so üblich zu sein, das man auf Bauernhöfen die Katzen "machen lässt". Es wird aber versucht dahingehend Aufklärung zu betreiben.
Katzen müssen immer! kastriert werden, ob Bauernhof-oder Hauskatze. Zum einen versucht man die unkontrollierte Vermehrung der Katzen einzudämmen und zum anderen um das Tier nicht leiden zu lassen.
Was meine ich mit leiden lassen?
Für eine Katze ist eine immerwieder kehrende Rolligkeit stress pur und kann zudem noch zu Gebährmutterenzündungen bzw. Tumor führen.
Also bitte überdenke das ganze nochmal und rede mit deinen Eltern. Wenn ihr die Tiere füttert, dann sind es eure und somit müsst ihr sie kastrieren lassen.
Glaub mir, ich bin noch nicht mal richtig in Fahrt..... ;-)

Aber ja, ihr könnt ja mit rosa Wattebällchen aufklären.... ich bin dann mal ruhig....

Viel Glück.....
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.982
Reaktionen
496
Auch von mir ein herzliches Willkommen.

Ich drücke die Daumen, dass die OP erfolgreich ist und deine Musch alles gut übersteht. Katzen kommen auch wunderbar mit 3 Beinchen klar und besser ein Beinchen weniger als gleich eine ganze Musch.

Ich hoffe, du kommst gut mit Kritik klar.
Einen Vorgeschmack hat dir ja schon BellasMama geliefert.

Viele der Foris sind Katzenliebhaber und tun alles für ihre Katzen, damit es ihnen gut geht. Andere sind zudem auch noch im Tierschutz tätig.
Manche Katzen müssen leider allerlei erleiden. Sie werden vernachlässigt, misshandelt, gedankenlos behandelt, ausgesetzt, getötet...

Wenn du hier bleibst und weiter liest, gewinnst du hoffentlich eine neue Sichtweise auf Katzen und siehst, dass es bei dir/euch leider alles andere als optimal läuft und es einiges zu tun gibt.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen