• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

na super flohkot gefunden... welches mittel wirkt am besten?

SimbaUndNala

SimbaUndNala

Beiträge
2.175
Reaktionen
3
Ich habe heute beim Bettchen putzen schwarze Krümel gefunden.. gleich den Test gemacht und leider positiv.. es färbt sich rot.. jetzt habe ich alle drei Katzen auf weisen Untergrund abgeputzt und tatsächlich, es
krümelt runter.. nur wenig aber es krümelt... das Bettchen ausgeschüttelt und da rieselt es nur:shock:

Vor einigen Jahren hatten wir zuhause flöhe.. das war echt bäh:cry:

Nun die Frage: welches mittel soll ich nehmen, was wirkt am besten ohne gleich die halbe Katze zu töten :roll:...

Zudem .. alles was ich jetzt habe würde ich bei 95grad durchwaschen, reicht das, oder brauch ich noch ein Umgebungsspray oder so ??

Morgen gehe ich gleich zum ta, würde dort Gene ein mittel abholen, oder muss ich die Katzen vorstellen ?

Erschöpfende Grüße von Janin die kurz vor einem Umzug steht und jetzt Flöhe hat...
 
Zuletzt bearbeitet:
01.02.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: na super flohkot gefunden... welches mittel wirkt am besten? . Dort wird jeder fündig!
brasina

brasina

Beiträge
5.808
Reaktionen
13
oh je, ich hatte vor kurzem auch flöhe. ich fands total ätzend. ich hab auch einiges probiert. dadurch hats einige wochen gebraucht, bis ruhe war. heute würd ich wieder direkt zur chemiekeule greifen. ich hab meine wohnung gefoggert und mit umgebungsspray behandelt. die miezen haben capstar bekommen, das tötet die flöhe, die auf der katze sind. das hält aber nur einen tag vor. du kannst die eingabe wiederholen. capstar gibt es als tabletten. du kannst auch advantage nehmen. das soll bis 4 wochen wirken, glaub ich, und wird als spot-on im nacken der katze aufgetragen. gefahr besteht hierbei, das andere katzen es ablecken könnten. zu dem capstar hab ich program gegeben. das verhindert, dass sich die biester fortpflanzen können. ich hab es als flüssiges mittel bestellt, dass du unters futter mischen kannst. man muss die eingabe einmal im monat wiederholen. das ganze über 6 monate. program gibts auch beim TA als spritze. die wirkt dann gleich ein halbes jahr.
ich hab hier jetzt ruhe vor den viehchern... toi toi toi
aber ich hab auch elendig viel gewaschen und geputzt. die viehcher machen einen echt irre.
ich hab auch erst sanftere methoden probiert. aber geholfen hat nur chemie.
ich drück dir die daumen, dass du die dinger bald los bist.
 
SimbaUndNala

SimbaUndNala

Beiträge
2.175
Reaktionen
3
Mein ta hat nur Advokate da.. sie sagt es wirkt besser als advance und das habe sie eh nicht da..

Ach ja, stimmt es, dass man zusätzlich entwurmen muss (floh =bandwurmüberträger?)
 
Zuletzt bearbeitet:
brasina

brasina

Beiträge
5.808
Reaktionen
13
musst du einfach ausprobieren. ich würde auf jeden fall dazu noch program empfehlen und je nach stärke des befalls auch foggern. oder mindestens ein umgebungsspray. die biester legen ihre eier nämlich überall.

ich hab meine nicht entwurmt. weil die eh schon so viel chemie bekommen haben. du kannst, wenn die viehcher weg sind auch ne kotprobe beim ta abgeben und erstmal auf würmer testen lassen. dann kann man immer noch entwurmen.
 
SimbaUndNala

SimbaUndNala

Beiträge
2.175
Reaktionen
3
Also so schlimm scheint der befall ja nicht zu sein.. wundere mich eh woher ich sie habe.. muss eigentlich von Hugo sein, da er als letzter dazu kam, sich verhältnismäßig mehr gekratzt hat.. ermist seit ca 6monaten hier.. und jetzt, wo sie alle so schön warm geworden sind.. kratzen sich auch alle vermehrt.. aber nicht so extrem.. naja und ich hab's auch nur gesehen, wegen dem Bettchen säubern und gewundert habe ich mich, das in der Badewanne immer kleine blutflecken sind.. jetzt weiß ich auch warum. Katze springt in die Wanne, kratzt sich, und die Wassertropfen färben es rot. Ich dachte schon eine Katze hätte sich verletzt.., aber das ist mir auch erst seit einer Woche aufgefallen.. und Textilien sind auch alle dunkler außer die petfun Bettchen. Und auch beim ins Fell gucken habe ich nie was gesehen.

Umgebungsspray wird trotzdem gekauft
 
brasina

brasina

Beiträge
5.808
Reaktionen
13
hast du sie mal durchgekämmt? ich hab nämlich auch nur flohkot auf der decke gesehen und sie hatten sich noch nicht mal großartig gekratzt. und als ich sie dann mal mit dem flohkamm gekämmt habe, hab ich bei der einen katze 15 tierchen rausgesammelt.
 
SimbaUndNala

SimbaUndNala

Beiträge
2.175
Reaktionen
3
Ich habe leider nur den furminator .. Damit habe ich keine Tiere im Fell gefunden .. Aber einen flohKamm sollte ich ja beim TA bekommen ..
 
brasina

brasina

Beiträge
5.808
Reaktionen
13
jep, den gibts auch beim TA.
 
SimbaUndNala

SimbaUndNala

Beiträge
2.175
Reaktionen
3
So habe gestern Spot on benutzt und die Wohnung entlohnt, heute 3tote flöhe gefunden.. ich hoffe es geht schnell !
 
SimbaUndNala

SimbaUndNala

Beiträge
2.175
Reaktionen
3
Wann weiß ich denn, ob die flöhe endlich weg sind? Katzen kratzen sich immer noch ab und an, habe aber keine toten flöhe mehr gefunden und nur gaaanz wenig floh Kot vereinzelt?!
 
brasina

brasina

Beiträge
5.808
Reaktionen
13
immer schön die miezen durchkämmen und die liegeplätze checken. wenn du keinen flohkot mehr findest sollten die viehcher weg sein.

ich hab auch ne woche lang keine flöhe mehr gefunden und dann waren sie doch wieder da. hartnäckig, die kleinen scheißerchen.
 
SimbaUndNala

SimbaUndNala

Beiträge
2.175
Reaktionen
3
Und was hast du dann gemacht? Ich kann Hugo nicht richtig durch kämmen.. Er ist dafür noch zu ängstlich und bissig...
 
brasina

brasina

Beiträge
5.808
Reaktionen
13
dann hab ich die richtig große chemiekeule geschwungen und gefoggert

womit hast du denn deine wohnung behandelt?
 
Mel-Flo

Mel-Flo

Beiträge
21
Reaktionen
0
ich hab das probelm auch zur zeit und bei mir kommt nur ein hund in frag welcher zu besuch war :shock:
anscheind hat sie nich viele aber große ich kann die biester auch nich rauskämmen , aber kot finde ich auch nur einwenig bei ihr hab sie vor über ner woche mit frontline behandelt. als nächstes kauf ich floschampoo und dann bekommt sie ein schönes bad. und dann putz ich die ganze wohung mit sagrotan ;-) das hat beim letzten mal auch sehr gut anschlagen und geholfen und das letzte mal war vor 5 Jahren.

von den bomben halte ich nichts.
 
K

Kittycreek

Gesperrt
Beiträge
349
Reaktionen
1
@brasina, sorry, ist ja schon älter der Fred, aber mich interessiert, welchen Fogger Du genommen hast:?:
Ich hab das Problem Flöhe ja mom, bei der Nachbarskatze, die ich betreue.
Ich hab immer Angst vor den Foggern, weil oft Permethrin drin ist, welches sehr giftig für Katzen ist.
Auch wenn sie ja nicht direkt selbst damit behandelt werden, was auch tödlich enden könnte, so aber laufen sie auch über Böden, Teppiche, Polstermöbel und lecken sich die Pfoten.
 
brasina

brasina

Beiträge
5.808
Reaktionen
13
puh, weiß nicht mehr genau, wie der heißt. hab den aber im fressnapf gekauft.
 
brasina

brasina

Beiträge
5.808
Reaktionen
13
dann könnte das beaphar gewesen sein
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen