Maine Coon-Legende doch wahr? ;-))

  • Autor des Themas misty14
  • Erstellungsdatum
misty14

misty14

Beiträge
183
Reaktionen
0
Ich habe eine Frage an die Verhaltensexperten. Unser 1.5jähriges Maine-Coon-Mädel Scarlett apportiert seit klein für ihr Leben gern (Wohnungskatze). Sie bringt mir regelmässig auch ihre "Beute", also ihre beiden Lieblingsspielsachen. Sie
legt sie irgendwo hin, vor meine Füsse oder sonst wo, und miaut dann in einem ganz besonderen Tonfall, wie sie das sonst nie macht.
Manchmal legt sie die Spielsachen aber auch in den Wassernapf. Dann sitzt sie da, miaut, und sobald ich zu ihr gehe, ist sie zufrieden. Warum um Himmels Willen macht sie das?? Waschbär-Allüren?? :mrgreen:
Kennt sich jemand damit aus? Wir haben auch noch einen Trinkbrunnen, dort landen die Sachen aber nie. Sie trinkt lieber beim Brunnen. Bin neugierig, was das zu bedeuten hat. Sie ist so eine lustige Katze :-D
 

Anhänge

04.02.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Maine Coon-Legende doch wahr? ;-)) . Dort wird jeder fündig!
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Dieses Verhalten hat nichts mit der Rasse tun. Viele Katzen aportieren sehr gerne und das Spielzeug in Wasser gelegt wird habe ich auch schon von vielen Katzenbesitzern gehört und das waren alle möglichen Rassen.

Abgesehen davon kann man Waschbären und Katzen nicht kreuzen, das sind nämlich verschiedene Gattungen, sie sind nicht nahe genug Verwandt!
 
Nadines3 Kater

Nadines3 Kater

Beiträge
5.302
Reaktionen
58
Mein Pascha zum Beispiel bringt mir auch liebend gerne sein Mäuschen, ich werfe und er bringt es dann wieder zurück. Und Rocky versengt sein Spielzeug auch gerne im Brunnen :mrgreen:
 
misty14

misty14

Beiträge
183
Reaktionen
0
ich wollte nicht eine Diskussion ob und was sie apportieren, und mir ist auch klar, dass es rassenunabhängig (ist falls jemand ein ;-) nicht versteht), ich will wissen WESHALB sie Sachen ins Wasser legen!
 
saurier

saurier

Beiträge
28.507
Reaktionen
2.414
Nun ja, die Antwort findest du doch in den Links, ich zumindest, habe es dort gelesen :wink:. Ob die Thesen natürlich stimmen, weiß ich nicht, da ich zwar Apportierer, aber keine Wassertunker habe.

Schau, ich habe mal zwei Sachen rausgesucht:

Coonies machen sowas sehr gerne. :D
Beute waschen. :D
Deshalb heißen sie auch Coon = Waschbär.
Die Amis meinen es wäre eine Mischung aus Hauskatze und Waschbär, wegen dem buschigen Schwanz, weil sie Wasser lieben, einige schwimmen, und ihr Fressen gerne erst im Wassernapf waschen.
Ich hab immer 1/3 vom Nassfutter im Napf. :D
Vielleicht will sie ihre "vermeintliche" Beute reinigen? Rein aus Instinkt?? [...]
 
Zuletzt bearbeitet:
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Ich habe eine Frage an die Verhaltensexperten. Unser 1.5jähriges Maine-Coon-Mädel Scarlett apportiert seit klein für ihr Leben gern (Wohnungskatze). Sie bringt mir regelmässig auch ihre "Beute", also ihre beiden Lieblingsspielsachen. Sie legt sie irgendwo hin, vor meine Füsse oder sonst wo, und miaut dann in einem ganz besonderen Tonfall, wie sie das sonst nie macht.
Hallo,

wenn sie es zu dir bringt, wirf es weg. Ich denke sie möchte das du wirfst und sie bringt es dann wieder. Machen 2 von meinen auch :mrgreen:

Hier landet auch ab und an mal was im Wassernapf, das ist aber im Spiel, das sies da rein plumsen lassen. (mein Telefon schwamm auch schon drin, leider ist es ertrunken :roll: )

lg Juli
 

Ähnliche Themen