Lichtbine und Percy stellen sich vor

L

Lichtbine

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo liebe Katzenfans,

hier kommen wir, Percy, 10 Monate alt, (m)ein kleiner cremefarbener Perserjung mit grün/gelben Augen und ich, Lichtbine, 47 Jahre alt und wir leben im Ruhrgebiet.
Schön, dass ich ein
Forum gefunden habe, in dem ich mich auch zurechtfinde. Das ist nicht ganz so leicht, wie man glauben mag, denn ich bin blind. Deswegen kann ich auch leider keine Fotos irgendwo einstellen, denn dafür muß man mit der Mouse arbeiten und das können blinde Menschen nicht. - Und ich hoffe, wenn ich hier den einen oder anderen Fehler machen sollte, wird mir das von Euch nachgesehen.
Ich habe bereits einen Beitrag in "Krankheiten" eingestellt und freue mich auf viele nette und informative Kontakte und Nachrichten.
Schönen Gruß von Lichtbine und klein Percy
 
08.02.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lichtbine und Percy stellen sich vor . Dort wird jeder fündig!
anni1987

anni1987

Beiträge
2.610
Reaktionen
36
Hallo und herzlich Willkommen,

Schön dass du hierher gefunden hast.
Magst du ein bisschen was von deinem Süßen erzählen, so als Ersatz für Fotos? Hier sind alle leicht Fotosüchtig.
Ich finde es toll, dass du trotz deiner Behinderung hier gelandet bist.
Bekommt der Süße denn noch kätzische Gesellschaft?

Liebe Grüße
Anni
 
ludjo

ludjo

Beiträge
9.917
Reaktionen
47
Hey Lichtbine,

Herzlich Willkommen hier im Forum.
Ich würd mich auch freuen wenn du statt Fotos ein bisschen von deinem Süßen erzählst .

Liebe Grüße
Steffi
 
L

Lichtbine

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hi Steffi und Ihr anderen,
erstmal vielen Dank für die nette Antwort. - Im Forum für Krankheiten habe ich schon einiges berichtet, aber hier noch ein bißchen was zum Zwerg:
Percy ist von einer Züchterin aus Essen, er war der letzte aus dem Wurf und war anfangs schneeweiß und ist dann erst ins Vanillepuddinggelb und dann ins Cremefarbene nachgedunkelt. Er ist ein Perserchen mit Näschen und ist eigentlich ein ganz großer, süßer Schatz. Wobei sich das "groß" nicht auf seine Statue bezieht. Für einen Kater ist er ehr zierlich und sehr schlank. Eigentlich zu sehr, aber er ist mit Futter so nörglerisch, wie ich es selten bei einer Katze erlebt habe. Ich würde ihn gerne ein bißchjen anfüttern, damit er ein paar Reserven hat und damit er etwas auf die Rippen bekommt und möglicherweise noch ein bißchen wächst. - Aber seine Mama ist auch recht zierlich. - Er ist zum richtigen Zeitpunkt kastriert worden und er ist ein riesengroßer Schmuser und möchte immer irgendwie in meiner Nähe sein, egal was ich mache und wo ich bin. Nur dadurch, dass er sich nicht so richtig fit fühlt, ist er einfach für seine 10 Monate zu träge und spielt vergleichsweise wenig, auch wenn man bedenkt, dass Perser ja sowieso ehr ruhigere Charaktäre sind.
So, mehr gerne per PN damit wir die anderen hier nicht nerven, ok? Lieben Gruß
Bine
 
ludjo

ludjo

Beiträge
9.917
Reaktionen
47
Hey Bine,

Wieso wen Nerven wir denn ? Das ist dein Vorstellungsthread, da hat niemand genervt zu sein .

Hast du zum anfüttern schon mal die Herrmansbeutel probiert ? Das ist prima päppelfutter.

Was noch wichtig wäre , dass dein Schatz einen Kumpel zum Spielen bekommt . Katzen brauchen einen Spiele und raufekumpel, da können wir Menschen noch so sehr spielen , an eine Katze kommen wir nicht dran .

Da wär er dann bestimmt auch nicht mehr so träge , das ist recht untypisch für ein Kitten , selbst für Perser.

Dein Bub hört sich nach einem ganz lieben Schatz an , ich kann ihn mir auch ohne Bilder gut vorstellen .

Grüssli
 
L

Lichtbine

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hi nochmal,
also neh, ich glaube nicht, dass Percy noch kätzische Gesellschaft bekommt. Zumindest vorerst nicht. Er ist auch ziemlich auf mich fixiert und sehr wenig mal alleine. Und mit zwei solchen Rabauken? - Im Moment würde mir das auch finanziell ein bißchen viel. Da bekommt lieber der Zwerg mal ein bißchen mehr. -
Was total süß ist, wenn wir mal wieder so rumkuscheln liebt es mein kleiner Schatz, mich zu streicheln. Das habe ich noch bei keiner anderen Katze erlebt. - Also z. B. wir liegen auf dem Sofa und kuscheln so rum, dann streckt er sein Pfötchen ohne Krallen ganz lang aus und streicht mir voller Wohlbehagen damit über die Wange. - Und liebesbisse gibt es auch schon mal. Er macht allerdings kein Treteln und er leckt auch nicht so großartig an jemandem rum. Aber wenn ich was an meinen Klamotten habe, was irgendwie hängt oder gar baumelt, ein Reißverschlusszipper, eine Kordel irgendwo oder eine Kette, bin ich sein liebstes Spielzeug
:lol:
So, denn mal einen schönen Abend noch und liebe Grüße von Bine und Percy
 
ludjo

ludjo

Beiträge
9.917
Reaktionen
47
Zwei Katzen Kosten nicht viel mehr wie eine . Du kannst größere Dosen kaufen , das ist dann billiger . Und in Monat einfach immer was für den Tierarzt auf die Seite legen .

Du musst das mal so sehen . Kannst du deinen Percy den po sauber lecken , kannst du ihm durch die ganze Wohnung jagen , mit ihm auf den kratzbaum springen und ihm das Fell lecken ? Das alles ist ganz wichtig für deinen Percy, so sehr du ihn liebst , das kannst du ihm
Alleine nicht bieten .
Katzen brauchen Katzengesellschaft. Stell dir mal vor du hast zwei rabauken, die dann miteinander spielen und sich putzen. Ist doch viel schöner als alleine .
Wär toll wenn du nochmal drüber nach denkst , deinem Percy zu Liebe . Wirst sehen da lösen sich viele Probleme in Luft auf .

Guts nächste euch zweien
 
anni1987

anni1987

Beiträge
2.610
Reaktionen
36
Lichtbine du gehst uns doch nicht auf die Nerven, wie tauschen gerne Geschichten über unsere Lieben aus. Dein Süßer hört sich nach einem sehr hübschen Fellknäul an.

Ich gebe Steffi in Sachen Zweitkatze vollkommen recht und das wirst du sicher noch öfter lesen. Kostenmäßig wird es nicht viel teurer,denn du kannst Futter und Streu in größeren Mengen kaufen u.dadurch wird es wieder günstiger.

Katzen sind keine Einzelgänger, nur Einzeljäger. Sie brauchen Gesellschaft und es gibt nichts schöneres, als zuzusehen/zu hören wie sie spielen,sich putzen, miteinander kommunizieren. Ich hatte vorher einen Einzelkater und nun sind es 2. Es ist ein himmelweiter Unterschied.
Wir meinen es auch nicht böse, aber lass es dir bitte noch einmal durch den Kopf gehen.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen