Catnip-Frage

Cica1443

Cica1443

Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

ich habe schon einiges zu Catnip recherchiert und weiß, dass es an sich ungefährlich ist.
Auch heißt es oftmals, dass Catnip eine beruhigende Wirkung hat, während Baldrian aggressiv machen kann.

Ich hab dazu nun noch eine Frage:
Ich hab bei Zooplus für meine Kater Spielzeug-Giraffen bestellt. Erst habe ich gar nicht gesehen, dass da
Catnip drin ist. Ich hab erst genauer in die Artikelbeschreibung geschaut, als ich gesehen habe, dass der eine richtig heftig darauf abgeht, als ob er auf Drogen wäre. Aber weder auf eine beruhigende, noch auf eine aggressive Art und Weise. Vielmehr rennt er wie ein verrückter hin und her, hat die Augen teilweise weit aufgerissen und es scheint, als ob er haluzinieren würde oder von einem unsichtbaren Geschöpf wirr gemacht wird. Er macht dann einen Katzenbuckel und hüpft dann samt Buckel z.B. auf der lehne der Couch und klammern sich mit den Krallen fest. Ist manchmal fast schon beängstigend.

Meine Katerchen (Siam) sind zwar noch jung (noch nicht ganz 4,5 Monate), aber laut Tierarzt frühreif und auch schon kastriert seit einer Woche.

Ist dieses Rausch-Verhalten wirklich unbedenklich für eine Katze? Soll ich denen das Spielzeug lieber dosiert anbieten?
Könnte ich das Spielzeug auch einfach waschen? So, wie ich meine Katzen kenne, würden sie das Catnip-Zeug gar nicht brauchen, um mit den Giraffen zu spielen....

Lieben Dank schonmal!!
Cica
 
09.02.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Catnip-Frage . Dort wird jeder fündig!
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Vielleicht hatte das Tier gerade seine verrückten 5 Minuten? Bei uns fahren die Mädels auf Baldriankissen ab wie die Wilden. Die werden beschmust und besabbert, aber nach einer Weile ist auch Ruhe.

Suchtverhalten habe ich da noch keines beobachtet. Warte erstmal, bis die Spielsachen da sind und dann guck´, wie Deine Schatzis drauf reagieren. Klar, kannst Du sie dosiert einsetzen. Die Duftspielzeuge packen wir zwischenzeitlich immer in ein dicht schließendes Behältnis, damit sie sich gegenseitig beduften.

Waschen kannst Du das Spielzeug schon, nur ist dann der Catnip-Geruch weg. Meist kann man Catnip aber nachfüllen bzw. das Spielzeug wiederbeduften.
 
Cica1443

Cica1443

Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo!!

Danke, aber ich glaube, Du hast mich falsch verstanden.

Das Spielzeug ist bereits da und der eine Kater geht wie ein Irrer ab, sodass es fast schon beängstigend ist.
Ich kann mir kaum vorstellen, dass es der Katze gut tut, wenn er jeden Tag so "high" wird, aber Catnip wird meist als unschädlich dargestellt. Körperlich wird er wohl keinen Schaden davon tragen, aber kann das psychische Auswirkungen haben?

Meine Fragen bezüglich des Waschens sollte gerade darauf hinaus, dass der Catnip-Geruch dann weg ist, weil die Katzen auch so damit spielen würde, so wie ich sie kenne.
Mir wäre es fast lieber.
Fand die Giraffe halt so toll, weil es nicht die 08/15 Spielmaus war.
 
Frigida

Frigida

Beiträge
31.133
Reaktionen
558
Wie lange macht er das denn?

Meine finden Catnip eher langweilig, aber Baldrian ist voll toll.
Ich habe letztens etwas Baldrianwurzel in der Apotheke gekauft, um ihre Spielzeuge damit wieder zu beduften und es wurde sich sogar in der Tasche gewälzt, in der ich das Baldrian transportiert habe.

Normalerweise lässt das Interesse nach einer Weile aber wieder nach.
 
saurier

saurier

Beiträge
28.507
Reaktionen
2.415
Wenn ich hier Katzenminze gebe, geht es hier auch rund, bei Baldrian ist der Teufel los - alle Katzen reagieren erst total verrückt und dann extrem aggressiv, weshalb es solches Spielzeug nur für seinen sehr begrenzten Zeitraum und NUR unter Aufsicht gibt.

Ich kenne ein solches Verhalten noch von weiteren Orientalen, vielleicht sind diese besonders anfällig dafür?

Schau mal hier:

https://www.katzen-forum.de/spielplatz/72966-baldriankissen-2.html#post1494246

P.S.: Aus welcher Cattery stammen denn deine beiden, ggf. ist man ja "verwandt" :mrgreen:.
 
Cica1443

Cica1443

Beiträge
16
Reaktionen
0
Ein/zwei Stunden ist da sicherlich die Hölle los, wenn die das Spielzeug bekommen.

Baldrian habe ich noch nicht probiert, aber ich glaube, ich lasse das lieber gleich :)

Hab meine zwei von einer Bekannten von meinem Bruder hier in München, die eine Hobbyzucht hat, soweit ich weiss. Ganz genau weiss ich es nicht, weil mein Bruder mir die zwei zum Geburtstag geschenkt hat.

Gestern hab ich nach etwa 4 Tagen Pause das Spielzeug wiedermal "freigegeben" und es war nicht mehr ganz so extrem, aber vielleicht waren sie auch nur müde :) ...Aggressionen haben sie glücklicherweise noch keine entwickelt, wirklich nur dieses hyper-verrückte Verhalten.

Na dann beobachte ich mal weiter und biete das Spielzeug nur sporadisch und nicht dauerhaft an....
 
P

Penelopepper

Beiträge
8
Reaktionen
0
Meiner Erfahrung nach reagieren Katzen sehr unterscheidlich auf Pflanzenstoffe wie Baldrian und Katzenminze.
Unsere wird bei Baldrian sehr ruhig und hypnotisch, die einer Bekannten wird eher aggressiv, wach und aufgedreht.
Wenn meine Katze Auswirkungen wie z.B. Herzrasen oder enorme Hyperaktivität zeigen würde, würde ich auch eher das Spielzeug entfernen.
 
Ramona1

Ramona1

Beiträge
787
Reaktionen
15
Mein Kater reagiert auf Catnip gar nicht. Habe mal gelesen Duftspielzeug sollt man noch so oft geben und auch nicht zu lange.

Wenn du die Giraffe entduften wills würde ich aber auch die Naht auftrennen und die Katzenminze gänzlich raus nehmen bevor du sie wäschst.
 
S

Sarabi u Mufasa

Beiträge
465
Reaktionen
2
unsere mögen die Baldrian-Kissen sehr gerne. Catnip hat hingegen keine sichtbare Wirkung. Das Stinki-Kissen riecht selbst nach einer ungeplanten Fahrt in der Waschmaschine noch so intensiv, dass es weiterhin ein Highlight ist. die restliche Wäsche haben wir dann aber noch mal laufen lassen, weil alles nach Baldrian roch :lol:

unsere Katzen sind ja schon älter und drehen deshalb wohl nicht völlig durch, wenn sie die Kissen bekommen.
 

Ähnliche Themen