Neo liegt im Katzenklo

  • Autor des Themas Marc_79
  • Erstellungsdatum
Marc_79

Marc_79

Beiträge
422
Reaktionen
7
Mein Neo macht mir wieder ein mal ein paar Probleme...

Zuerst hat Neo angefangen Wild zu Pinkeln, eigentlich überall hin, auf den Teppich, auf die Fliesen... Also Streu in zwei Klos gewechselt von CBÖP auf Natusan Premium und Premiere Sensitive. Das Wildpinkeln hat sich
damit erledigt. Wundert mich eigentlich nur das es mit dem CBÖP etwa zwei Monate gutgegangen ist...
Da alle vier nur noch auf die Betonitklos gegangen sind und die Holzstreu links liegen gelassen wurde hab ich auch die anderen Klos wieder gewechselt.

Naja, jetzt hab ich lange ausgeholt um auf das eigentliche problem zu kommen. Neo hat sich jetzt angewöhnt mir zuzuschauen wie ich die Klos reinige und sobald der Deckel wieder drauf ist geht er rein und legt sich in die Streu. Oft wirft er sich auch auf den Rücken und streckt alle viere von sich. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung was ich davon halten soll. Ist er einfach froh das es wieder ein Streu gibt das er mag? Deutet das auf ne Krankheit hin? Kann man ihm das abgewöhnen?
 
24.03.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neo liegt im Katzenklo . Dort wird jeder fündig!
Glacies

Glacies

Beiträge
654
Reaktionen
6
Also ich kann hier nur für Mina, eine meiner Katzen, sprechen.
Wir haben hier ein Betonitstreu mit Babypuder-Duft und Madam liebt den Geruch.
Wenn das Klo frisch gemacht und komplett sauber ist steht Madam immer schon daneben und wartet darauf, dass sie sich endlich reinwerfen kann.
Sie wälzt sich dann 5 - 10 Minuten, gurrt, scharrt, guckt in der Gegend rum...

Wenn du bei Neo wirklich ausschließen kannst, dass medizinisch irgendetwas nicht in Ordnung ist, dann würde ich mal darauf spekulieren, dass es ihm auch um das Streu / die Konsistenz oder den Geruch geht. Er also einfach Gefallen daran hat.
 
snuffles

snuffles

Beiträge
1.473
Reaktionen
47
Mein erster Gedanke war, dass er sich so über den Streu-Wechsel generell und das saubere Klo im speziellen freut, dass er seiner Freude einfach Luft machen muss.
Hm dann stellt sich noch die Frage ob er vielleicht versucht sich den Rücken zu kratzen? Aber Premiere ist dafür eigentlich zu feinkörnig hätte ich gedacht.
Macht er das nur bei einem bestimmten Klo oder verfolgt er dich zu jedem?
 
S

Samtpfote_93

Beiträge
1.218
Reaktionen
5
Loona legt sich auch öfter mal in die frischen Katzenklo's. :mrgreen:
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.821
Reaktionen
5.039
Meistens stimmt ja was nicht, wenn Katzen plötzlich im Klo schlafen oder sich dort verkriechen.

Aber in Deinem Fall (reinwerfen und alle viere von sich strecken) würde ich das als "Macke" abtun:mrgreen:
 
Butzemann

Butzemann

Beiträge
16
Reaktionen
0
Ist ja witzig ....macht mein Schwarzer auch. Habe
gestern ein Klo mit Bentonit befüllt und er hat bestimmt
eine halbe Stunde das Klo blockiert, weil er erstmal
genüsslich ein 'Bad' nehmen musste .... :lol:
Habe sonst meistens CBÖP.
 
Marc_79

Marc_79

Beiträge
422
Reaktionen
7
Mein erster Gedanke war, dass er sich so über den Streu-Wechsel generell und das saubere Klo im speziellen freut, dass er seiner Freude einfach Luft machen muss.
Hm dann stellt sich noch die Frage ob er vielleicht versucht sich den Rücken zu kratzen? Aber Premiere ist dafür eigentlich zu feinkörnig hätte ich gedacht.
Macht er das nur bei einem bestimmten Klo oder verfolgt er dich zu jedem?
Ich habe zwei Klos im Bad und zwei Klos in der Abstellkammer. Zuerst liegt er immer in einem von denen im Bad, die mach ich in der Regel zuerst sauber, und kommt sobald er hört das ich die Haube im Abstellraum wieder aufs Klo stelle kommt er auch da die Kols Inspizieren. Das er etwas am Rücken hat würde ich ausschließen da er im Klo in Streichle-mich-Stellung liegt.

Edit:
Meine Katzen haben wohl alle ne Macke...

Edit2:
Ich sollte besser lesen:
Wenn du bei Neo wirklich ausschließen kannst, dass medizinisch irgendetwas nicht in Ordnung ist, dann würde ich mal darauf spekulieren, dass es ihm auch um das Streu / die Konsistenz oder den Geruch geht. Er also einfach Gefallen daran hat.
Mein erster verdacht war ja ne Blasenentzündung, leider habe ich nicht gewusst welcher der vier der Wildpinkler ist. Als ich Neo dann dabei erwischt habe war natürlich kein Tierarzt mehr geöffnet. Also hab ich um irgend etwas zu machen das Streu gewechselt (Ich bin 3 Minuten vor Ladenschluss ins Geschäft). Seit dem keine Probleme mehr. Also würde ich Medizinische Gründe eher ausschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Glacies

Glacies

Beiträge
654
Reaktionen
6
Mh, ich würde vielleicht noch in Richtung Wildpinkeln forschen?
Nicht, dass doch was anderes als das Streu dahintersteckt. Grundlos macht er das ja nicht.

Na, diese Erkenntnis ist doch der erste Schritt in Richtung Besserung. :lol:


Meine Socke wälzt sich auch gern in Hamstersand.
Und ich meinte mal, ich könnte den geschlossenen 5 Kilo Sack Sand vor der Arbeit noch schnell im Flur parken.
Ich denke, in zwei Jahren hab ich die Wohnung wieder sandfrei. :cool:
 
Marc_79

Marc_79

Beiträge
422
Reaktionen
7
Da Neo nach dem Streuwechsel allerdings nicht mehr wildpinkelt bin ich mir zu 90% sicher das es am Streu gelegen hat. Natürlich beobachte ich da weiterhin und bin bei der nächsten Pfütze beim Tierarzt.
 
Paule

Paule

Beiträge
4.359
Reaktionen
120
Mein Pflegi Meo durfte heute das erste mal in den gesicherten Garten. Er saß vorher 1 Jahr in einem Tierheim. Das erste was er gemacht hat was sich im Beet in die staubtrockene Erde zu werfen und sich ausgiebig zu panieren.
Da Wohnungskatzen sowas ja nicht können, nehmen sie vielleicht als Ersatz das saubere Klo?
 
Marc_79

Marc_79

Beiträge
422
Reaktionen
7
Nun, auf jeden Fall bin ich jetzt beruhigt das Neo offensichtlich nur auf Betonit Abfährt. Neo ist halt der Mackenkönig hier...
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen