• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Kater kaut trotz leerem Maul

  • Autor des Themas Inky
  • Erstellungsdatum
I

Inky

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo erstmal! Ich bin neu hier und glaube/hoffe, dass mir hier ein lieber Katzenfreund weiterhelfen kann:)

Mein 10 Jahre alter Kater Neko kaut seit ca 2 Monaten, als hätte er was zwischen den Zähnen, oder ein großes Stück Fleisch im Maul. Es ist nur an der Seite. Das Kauen ist immer relativ kurz und so
im Schnitt 2x am Tag(was ich beobachten kann...).
Neko geht es aber sonst richtig gut. Er frisst normal, spielt und ist verschmust.
Wir waren schon beim TA. Es wurde ihm Zahnstein entfernt und zwei kleine Zähne mussten raus. Blutbild war gut... Nach der OP hatten wir eine Woche Ruhe, doch seit 3 Tagen hat er wieder mit dem Kauen angefangen.

Neko hat auch einen Zwerchfellbruch, sprich der Schließmuskel zwischen Magen und Speiseröhre schließt nicht. IBD wurde auch vor Jahren mal festgestellt, wobei die sehr leicht ist und seit einer Weile keine Probleme mehr macht. Beides wird mit Magensäureblocker und jeden 2.Tag mit 1/2 Tablette Kortison behandelt.
Seit Januar bekam er einen neuen Kameraden, den er auch hi & da putzt.
Ich habe gehört, dass das Kauen nicht unbedingt mit den Zähnen zusammen hängen muss. Ist es die Magensäure? Haare? Schmerzen, aber WO??? Was hat er bloß???? Ich mach mir echt große Sorgen:-(.

Ich möchte mich jetzt schon mal für eure Antworten/Ideen bedanken.

Ganz liebe Grüße
 
28.04.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater kaut trotz leerem Maul . Dort wird jeder fündig!
I

Inky

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo erstmal! Ich bin neu hier und glaube/hoffe, dass mir hier ein lieber Katzenfreund weiterhelfen kann:)

Mein 10 Jahre alter Kater Neko kaut seit ca 2 Monaten, als hätte er was zwischen den Zähnen, oder ein großes Stück Fleisch im Maul. Es ist nur an der Seite. Das Kauen ist immer relativ kurz und so im Schnitt 2x am Tag(was ich beobachten kann...).
Neko geht es aber sonst richtig gut. Er frisst normal, spielt und ist verschmust.
Wir waren schon beim TA. Es wurde ihm Zahnstein entfernt und zwei kleine Zähne mussten raus. Blutbild war gut... Nach der OP hatten wir eine Woche Ruhe, doch seit 3 Tagen hat er wieder mit dem Kauen angefangen.

Neko hat auch einen Zwerchfellbruch, sprich der Schließmuskel zwischen Magen und Speiseröhre schließt nicht. IBD wurde auch vor Jahren mal festgestellt, wobei die sehr leicht ist und seit einer Weile keine Probleme mehr macht. Beides wird mit Magensäureblocker und jeden 2.Tag mit 1/2 Tablette Kortison behandelt.
Seit Januar bekam er einen neuen Kameraden, den er auch hi & da putzt.
Ich habe gehört, dass das Kauen nicht unbedingt mit den Zähnen zusammen hängen muss. Ist es die Magensäure? Haare? Schmerzen, aber WO??? Was hat er bloß???? Ich mach mir echt große Sorgen:-(.

Ich möchte mich jetzt schon mal für eure Antworten/Ideen bedanken.

GLG Inky
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dementia

Beiträge
2.390
Reaktionen
16
Habe zum Glück nur Zahnerfahrung.

Mokoscha hat auch einen Zahn gezogen bekommen und kaut ebenso gern auf ihrer Lücke rum. Da ist nichts, BB und Co. sind in Ordnung. Sie kaut einfach gern drauf rum. Wenn sich sonst nichts ergeben hat, würde ich auf eine Marotte tippen.

Hast Du ihn denn mal abgetastet, ob er irgendwo schmerzempfindlich ist?
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Hey Inky!

Ich hätte jetzt auch erstmal auf Zähne getippt. Wenn er Magenprobleme hat, kann es natürlich auch damit zusammenhängen. Evtl. steigt ihm Magensäure, resp. Mageninhalt hoch? Ich würde das nochmal in einer TK abklären lassen.

Lieben Gruß,
Sisja
 
I

Inky

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo!

Danke für die schnelle Antwort. Das könnte es vielleicht sein. HOFFETLICH...

Schmerzempfindlich ist er nicht. Ganz im Gegenteil, seit er seinen neuen Freund hat ist er viel aktiver und verspielter. Und nach der Zahn-OP haben wir das Gefühl, dass es ihm noch besser geht.

Hm, schon komisch.
Bin halt einfach nur sehr ängstlich inzwischen, da wir seinen Bruder letztes Jahr durch eine schwere Krankheit verloren haben:-(

Hoffe es hört von alleine wieder auf.

GLG
 
Schokocookie

Schokocookie

Beiträge
3.004
Reaktionen
13
Bitte nicht Doppelthreads aufmachen, sonst wird das hier zu unuebesichtlich.

Ich tippe auf den Magen, wenn Katzen uebel ist, kauen sie machmal vor sich hin. Ob man da wirklich viel machen kann, ist fraglich. Eventl. nochmals mit dem TA abklären so ein Reflux kann unangenehm sein, kenn ich aus eigener Erfahrung.
 
I

Inky

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo!

und Danke für die schnelle Antwort.

Neko bekam letztes Jahr eine Magenspiegelung, wo der Zwerchfellbruch diagnostiziert wurde. Er bekommt täglich Magensäureblocker.
Kann schon sein, dass es damit zusammenhängt, wundert mich aber, weil er das zuvor noch nie gemacht hat.

Ich hoffe es geht von alleine weg, bzw, dass sich schnell eine Lösung findet.

GLG
 
I

Inky

Beiträge
5
Reaktionen
0
Oh ja, habe selbst nen Zwerchfellbruch:)

Ja, dachte eigentlich den Beitrag aus dem Foto Studio gelöscht zu haben. Hab ihn neu bei Katzen rein. Wie kann ich den hier wieder raunehmen? Bin neu hier und tu mich etwas schwer...

GLG
 
M4_Kitz

M4_Kitz

Moderator
Beiträge
11.618
Reaktionen
763
Hallo und Willkommen bei uns im Forum.

Ich habe deinen Themen mal zusammengefügt und in die passende Kategorie verschoben.
Es reicht wenn du einen Thread zu einem Thema aufmachst, da es sonst unübersichtlich für die User wird, die dir helfen wollen.

LG, Caro i.A. des Katzen-Forums.
 
Andrea64

Andrea64

Ehren-Mitglied
Beiträge
11.314
Reaktionen
430
Hi, ich habe oft gelesen, dass man Katzen, die unter aufsteigender Magensäure leiden, die Fressnäpfe einfach etwas erhöht stellen sollte; so dass sie sich nicht zu sehr hinunter bücken müssen beim Fressen.
Vielleicht hilft es deinem Kater schon, sollte es wirklich Magensäure sein, die ihn zu diesem Kauen veranlasst.
 

Schlagworte

https://www.katzen-forum.de/threads/77624/

,

katze kaut luft

,

Katze kaut mit leerem Maul

,
katze kaut ständig
, katze kaut mit leerem mund , katze kaut komisch, katze kaut komisch rum, Katze kaut nach zahnop komisch, kater kaut komisch, katze kaut nach zahn op, katze kaut ohne grund, katze luftkauen, katze kaut ständig rum, Katze kaut

Ähnliche Themen