Katze beißt Kater in den Hals+Nacken

V

VlovesD

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo meine Lieben,

ich verzweifle bald. Kurz zur Geschichte:
Stella 6 Jahre,kastiert,bei uns geboren,seid vier Jahren Mutter leider wegen Krankheit verstorben.
Bali 4 Jahre,kastriert,seid drei Jahren bei uns,kommt von einer Züchterin,die ihren Katzenbestand aufgelöst hat.

zu Beginn hat Stella den Bali keinen Schritt machen lassen,ohne zu knurren oder zu fauchen.Bali wurde aber immer mutiger und hat sie irgendwann einfach meckern lassen,irgendwann war es dann auch für sie OK. Mittlerweile spielen,toben,schlafen,kuscheln sie zusammen.Ist einer mal weg,z.B. beim Tierarzt oder ausversehen im Zimmer eingesperrt,weil sie
schneller reinghuscht sind,als wir es gesehen haben,wird gleich ein großes Miau Konzert veranstaltet und der andere in der ganzen Wohnung gesucht.Soweit scheinen sie sich also echt gern zu haben.Bei einer Sache kommt mir aber manchmal das Zweifeln und es fängt immer so an:
Stella liegt irgendwo rum und chillt oder schläft.Bali ebenfalls.Irgendwann wacht er ganz plötzlich auf,steht auf,geht zur Stella und fängt an sie zu putzen.Sie scheint er augenscheinlich auch zu genießen.Irgendwann legt er sich dann dazu und Stella putzt ihn.Dann kann man die Uhr danach stellen,keine 2 Minuten später fängt sie an ihn in den Hals und den Nacken zu beißen,erst knabbernd,dann immer fester,bis es schließlich in einer Prügelei endet,Bali vor Schmerz aufschreit,überall Haare aufm Bett oder Boden verteilt sind und er nicht selten eine heftige und manchmal auch recht tiefe blutende Wunde davon trägt.
Das passiert alle paar Tage. Komischerweise scheint es nach einpaar Minuten wieder vergessen zu sein und die Beiden sind wieder ein Herz.Generell kommt es mir so vor,als wenn Bali definitiv der "Arschkriecher" von beiden ist.Er währt sicht eigentlich auch nie wirklich richtig.
Nach einpaar Tagen,passiert das Selbe wieder und Stella knabbert ihm dabei die Krusten wieder ab und es blutet wieder.
Wenn man Bali am Nacken und Hals streichelt spürt man deutlich die ganzen Krusten.

Kann mir jemand bitte sagen,was das verhalten zu bedeuten hat?
Vertragen sie sich doch nicht so gut wie gedacht?
Ich habe Angst,dass Stella einestages Bali richtig böse verletzt.

Ich bitte für jeden Tip dankbar.

LG Vanessa
 
16.05.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze beißt Kater in den Hals+Nacken . Dort wird jeder fündig!
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
40.025
Reaktionen
1.349
Puh, ich weiß gar nicht, was ich antworten könnte. Normalerweise enden ja Nackenbisse nicht in blutenden Wunden.:-o

Wie versorgst Du denn diese Wunden? Könnte es sein, dass irgendein "Mittel" die Katze dazu verleitet, dort immer wieder reinzubeissen?
 
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
9.649
Reaktionen
739
Hi,

seit wann spielen die zwei denn richtig miteinander?

Hat deine Katze vorher alleine mit Ihrer Mutter bei dir gelebt? Wie alt war die Mama als sie Stella bekommen hat?
 
V

VlovesD

Beiträge
10
Reaktionen
0
Puh, ich weiß gar nicht, was ich antworten könnte. Normalerweise enden ja Nackenbisse nicht in blutenden Wunden.:-o

Wie versorgst Du denn diese Wunden? Könnte es sein, dass irgendein "Mittel" die Katze dazu verleitet, dort immer wieder reinzubeissen?
ich habe immer einen Erste-Hilfe-Koffer zuhause aufgrund meines Berufes.Dort ist auch Wundesinfektion, Kochsalzlüsung,Tupfer etc. drin.Reinige es dann eben immer aus,desinfiziere es und mach entweder eine Creme drauf oder wenn er es zulässt einen lockeren Wunderverwand. Hm,wüsste nicht,was das sein sollte.:-?

Hi,

seit wann spielen die zwei denn richtig miteinander?

Hat deine Katze vorher alleine mit Ihrer Mutter bei dir gelebt? Wie alt war die Mama als sie Stella bekommen hat?
Naja,nach ca. 1 bis 1 1/2 Monaten haben sie richtig angefangen miteinander zu spielen und es wurde auch immer vertrauter.
Also,ihre Mutter hatten wir von Bekannten geschenkt bekommen,die sich vorher einen unkastrierten Kater ins Haus geholt hatte und sie wohl unbemerkt geschwängert hat.Damals war Gina,die Mama,knapp 1 Jahr alt,also noch sehr jung.Die Kitten haben wir dann auch weitergegeben und nur Stella dann behalten.Seitdem lebten Stella und Gina mit uns.Ihre Mama war zwar auch sehr geduldig,aber hat ihren Flusen auch mal Grenzen gesetzt.
 
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
9.649
Reaktionen
739
Meine Vermutung war dass Sie nicht gut sozialisiert ist und nicht weiß wie weit sie gehen darf beim spielen?
 
V

VlovesD

Beiträge
10
Reaktionen
0
Meine Vermutung war dass Sie nicht gut sozialisiert ist und nicht weiß wie weit sie gehen darf beim spielen?
Hm,wäre vllt.möglich,da ihre Mama ja auch noch sehr jung war.Das beißen hat sie aber,soweit ich mich erinnern kann,nie bei ihrer Mama gemacht.Klar,sie ist ihr auch mal auf den Senkel gegangen,aber dann gabs einen Tatsenhieb und gut wars.Ansonsten ist sie sehr lieb und hört,macht kaum Blödsinn.Ich muss sagen,sie hat dennoch einen sehr starken Charakter.Man merkt z.B. dass Bali total verrückt nach ihr ist und total anhänglich,aber Stella nur zu ihm geht,wenn sie Lust hat und auch gut allein sein kann.Sie bekommt auch immer den höchsten Platz auf dem Kratzbaum,den besten Platz im Bett,er muss immer am Fußende schlafen,ihr gehört der vollste Napf.Sie ist schon ganz klar der Boss,wieso also meint sie ihn beißen zu müssen?! Echt merkwürdig.

Betaisadona meistens,was eine Salbe ist,seltener Bepanthen.
 

Schlagworte

Warum beist mein kater meiner katze in den hals

,

katze Biss in Nacken

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen