Katze verhält sich untypisch

J

Jazz0583

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo! Ich habe mich hier angemeldet, weil ich Hilfe mit unserer Mimi brauche. Ich muss leider etwas ausholen und hoffe, das schreckt nicht ab.
Mimi ist ca 5 Jahre alt, wir haben sie von einer überforderten Besitzerin geholt, als sie ca 1 Jahr alt war. Sie wurde dort nur drinnen gehalten, was bei uns anfangs auch nur ging. Vor 2 Jahren sind wir umgezogen auf das Land, so dass die Katze von da an auch raus durfte und dieses auch mehr als nur genießt. Anfangs bewegte sie sich nur auf unserer Terrasse, erweiterte ihren Radius aber schnell.
Wenn sie rein möchte, setzt sie sich vor die Tür und mauzt kurz. Zu den
Fütterungszeiten (abends) kommt sie immer rein. Über Nacht ist sie ebenso drin. Morgens gibt es Futter und dann geht es raus.
Vorgestern Nacht wollte sie nicht rein, so dass wir sie draußen gelassen haben. Wenn sie vor der Tür mauzt, höre ich es und lasse sie rein. Wollte sie vorgestern Nacht aber scheinbar nicht, habe sie dann gestern morgen reingeholt und Futter gegeben. Sie hat dann den Vormittag auf "ihrem" Schrank gepennt und ist gegen Mittag wieder raus. ICh war dann ca. 1,5 Stunden weg. Als sie zu ihrer gewohnten Abendzeit nicht rein kam, fing ich an mir Sorgen zu machen und habe sie irgendwann dann auch gesucht. Gefunden habe ich sie unter einem Stuhl in unserem Gartenhaus. Keine Ahnung wie sie da reingekommen ist. Sie hatte am Kopf Verletzungen (Abschürfungen) und war ganz verstört. Rauskommen wollte sie nicht. Mein Mann hat sie dann behutsam raus geholt und ist mit ihr zum Arzt gefahren. Nichts dramatisches. Entweder sie hat sich gebeult oder ist irgendwo langgeschrammt. Wollte sie dann drinnen lassen, damit sie sich erholen kann, sie wollte allerdings wieder raus.
Abends, als wir ins Bett sind, hat mein Mann sie reingetragen. Sie hat dann, ganz untypisch, auf meiner Bettdecke geschlafen. Zur Erklärung: unsere Katze ist und war nie verkuschelt. Anfassen lässt sie sich nur selten. Glaube, sie wurde bei der Vorbesitzerin nicht gut behandelt.
Heute morgen wollte sie dann gleich raus, ohne Futter. Dachte, sie dreht nur eine Runde und kommt dann Fressen. Aber dem war nicht so. Sie sitzt auf der Mauer, die unsere Terrasse umgibt, und setzt keinen Fuß darauf. Auch gut auf sie einreden bringt nichts. Als wenn sie vor irgendwas Angst hätte. Habe ihr Futter auf die Mauer gestellt, das hat sie in Windeseile aufgefuttert.
Eben saß sie vor der Terrasse und mauzte, als ich sie ansprach, setzt aber keine Pfote drauf, geschweige denn kommt sie rein.
Sonst ging sie mitunter im Minutentakt rein und raus.
Habt ihr eine Idee was mit ihr los sein könnte?

Vielen Dank im voraus!
 
24.07.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze verhält sich untypisch . Dort wird jeder fündig!
J

Jazz0583

Beiträge
4
Reaktionen
0
Nachtrag: sie ist jetzt auch schon wieder seit 3 Stunden verschwunden. Sonst sehe ich sie mal auf der Terrasse oder im Garten, oder sie kommt mal kurz rein... nichts, kann sie auch nirgends im Garten (geht einmal um's Haus rum) finden. Mache mir langsam schon wieder Sorgen. Im Schuppen war sie auf jeden Fall nicht.
 
Schokocookie

Schokocookie

Beiträge
3.004
Reaktionen
13
Könnte ein anderer Kater oder eine andere Katze ihr das Revier streitig machen? Such mal nach Makierspuren auf der Terrasse.

Leider fällt mir sonst auch nichts ein.
 
J

Jazz0583

Beiträge
4
Reaktionen
0
Habe nichts entsprechendes finden können. Aber da sie jetzt nur noch im Schuppen (habe beobachtet, dass sie unter der Tür durch kommt) hockt und gar nicht mehr rauskommt, fährt mein Mann gleich nochmal zu einem anderen Tierarzt mit ihr. Gehe davon aus, dass sie Schmerzen hat und sich deshalb so untypisch verhält.
 
Schokocookie

Schokocookie

Beiträge
3.004
Reaktionen
13
Das ist sicher das beste für die Katze.
 

Schlagworte

was schreckt katzen auf dem dacgboden ab

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen