TroFu innerhalb 1 Std. leer!!! Wie ist das bei Euch?

S

schnubbel

Beiträge
43
Reaktionen
0
Ich füttere seit 2 Wochen Nutro Choice mit Lachs und die beiden (vor allem aber Aimee (10 Monate)) fressen es innerhalb 1 Stunde alles weg.

Ich gebe pro Schälchen ca. 50-60 g.
Zudem bekommt jeder morgens 1 Tüte NaFu (100g) und abends das gleiche.
Aber ich schmeisse jeden Tag NaFu weg.
Ihr Trinkverhalten hat sich auch seitdem enorm gesteigert, den Trinknapf muss ich teilweise 2 mal am Tag neu befüllen.

Ich will ihnen aber gegen abend nicht schon wieder den Napf voll machen, weil sie dann zu dick werden.
Ich gönne ihnen das Futter, aber nicht, dass sie krank werden.

Vor dem Nutro hatte ich Royal Canin und Felidae.
Beides habe ich eingestellt zu füttern, weil ich nicht so viel positives gelesen habe.
Zu RC sage ich nichts und bei Felidae habe ich hier gelesen, ist wohl sehr viel Fett drin und da Tiger schon 5,3 kg wiegt wollte ich es auch nicht mehr holen.

Soll ich mischen Felidae mit Nutro??
Wie ist das bei Euren denn so.
Was mache ich falsch?
Bitte um Rat.

Freu mich auf Eure Antworten.

LG
 
26.07.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: TroFu innerhalb 1 Std. leer!!! Wie ist das bei Euch? . Dort wird jeder fündig!
X

Xayide

Beiträge
1.824
Reaktionen
0
Bei uns ist das auch so:
Von schlechterem Futter bekamen sie größree Portionen, weil sie mehr davon brauchten.

Jetzt bekommen sie Sanabelle TroFu, von dem sie lt Fütterungstabelle 60g täglich bekommen dürfen, zusammen also 120g.

Ich geb ihnen morgens je 30g das haben sie innerhalb von einer halben Stunde verputzt.
Dann wurde die ersten Tage gebettelt, das man dachte, die sterben gleich des Hungers.
Die ersten Tage habe ich nachgegeben und ihnen dann nochmal je 30g gegeben, aber daraufhin nahmen sie sofort zu.

Jetzt bleibe ich hart- morgens und abends je 30g pro Katze.
Betteln tun sie kaum noch, weil ich mich nicht mehr erweichen lasse.
Trinken tun sie beide sehr gut, deswegen kriegen sie auch nur ab und zu Nassfutter dazu, als Abwechslung.

Tizian neigt zu Übergewicht, da muss ich immer aufpassen.

Wenn Du ohnehin Futter wegschmeissen musst, bekommen sie auf keinen Fall zu wenig.
Mit 50g TroFu 2xtgl und 100g Nafu 2xtgl fütterst Du fast das dreifache von dem, was meine bekommen und meine halten das Gewicht jetzt sehr gut, nahdem Tizian sein Übergewicht losgeworden ist.
Sorgen würde ich mir da nicht machen.

Wenn sie die Fütterungszeiten kennen und es sich trotzdem nicht selbst einteilen sondern alles runterschlingen und dann auf mehr hoffen obwohl sie ausreichend bekommen, dann ist das ihr Problem, so sehe ich das inzwischen.

Ich habe keine Lust die beiden dick und rund zu füttern, der Kater meiner Mutter wiegt 9 Kilo, obwohl er recht klein ist und das reicht mir als abschreckendes Beispiel!
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Bei uns wird Felidae 50:50 mit Nutro gemischt, weil sie Felidae allein nicht mehr fressen wollen.

Nutro Salmon ist ja besonders für mäkelige Katzen gemacht, es schmeckt besonders intensiv.

Nebenbei bemerkt ist es seit seiner Kastration das einzige Futter, das Frajo anrührt.

Früher hatte Odiun sein Trofu innerhalb von 5 Minuten aufgefressen, jetzt wird es über den Tag verteilt mehrmals hingestellt und spät abends ist von den 50 g immer noch was da... Nafu wird von Odin leider gar nicht mehr gefressen, von Frajo angenippt...

Ares würde für Nutro Salmon töten, ich lasse ihn aber nicht, weil er es nicht verträgt...
 
S

schnubbel

Beiträge
43
Reaktionen
0
Also jeder bekommt morgens 50 g TroFu + 100 g NaFu
und abends nocheinmal 100 g NaFu

Ich gebe abends nicht nocheinmal TroFu.
Ich hatte immer die Devise "Wenn weg, dann weg"
Nur tun mir meine Beiden Stinker so leid, wenn sie dann bis nächsten morgen kein TroFu bekommen.

Wenn ich das TroFu mische, kann es dann sein, wenn das Nutro so intensiv ist, daß sie sich nur das Nutro rauspicken und das Felidae nicht mehr anrühren??
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Ja, gnauso passiert es bei uns :roll:
Ich geb die Hoffnung trotzdem nicht auf, bissel Felidae fressen sie mit...
 
S

schnubbel

Beiträge
43
Reaktionen
0
Spricht denn etwas dagegen nur Nutro zu füttern??

Habe jetzt angefangen das Futter aufzuteilen.
Sie bekommen jetzt morgens, sowie abends jeder 3 Löffel Nutro, so daß ich auf 50-60 g tgl komme.
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Naja, Nutros Trockenfutterzusammensetzung ist nicht der Hit, der Fleischgehalt ist sehr niedrig geworden in den letzten Jahren, dafür jede Menge Getreide der verschiedensten Arten...
 
Punky

Punky

Beiträge
89
Reaktionen
0
Hallo,

also meine beiden bekommen nur Trofu und zur Abwechslung auch mal Nafu.

Sie bekommen allerdings nur früh und abends Futter. Ich könnte ihnen nicht Nafu hinstellen und anschließend noch für den Tag Trofu. Das wär innerhalb einer Minute weggefuttert und sie würden nach einer Woche durch die Wohnung kullern.

Sie bekommen halt zwischendurch mal ein Leckerlie (Hühnerherzen, Käse usw.)

Ich hab mal irgendwo gelesen, dass Katzen kein Sättigungsgefühl haben. Demnach wär es klar, warum sie immer fressen können :D

Betteln tun sie ständig und wenn ich die Küche betrete ist das gemaunze kaum auszuhalten.

LG

Susan
+ Fellnasen Joschi & Elvis
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Katzen, die ohne Hunger aufgewachsen sind, haben natürlich ein Sättigungsgefühl.

Katzen, die z.B. oft hungern mussten oder unregelmässig gefüttert wurden/werden, verlieren das aber oft, sie stopfen halt alles in sich rein, was sie bekommen können, weil sie nicht wissen, wann es das nächste mal etwas gibt.

Odin war genauso als er zu uns kam, er wurde aus schlechter Haltung befreit.... 1,5 Jahre und eine Blasenentzündung mit Struvitgries hat es gedauert, bis er endlich glauben konnte, das immer etwas da ist, auch wenn man nicht alles auf einmal in sich hineinstopft...
 

Schlagworte

nutro fütterungstabelle

Ähnliche Themen