Vorgarten wird als Katzenklo missbraucht

C

carlos_diego

Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo liebe Katzenfans,

vor kurzem haben wir unsern kleinen Vorgarten neu angelegt. Vorher war es ein ungepflegtes Stück Rasen. Den haben wir entfernt und durch grauen Split und einen Ahornbaum
ersetzt. Seitdem nutzen Katzen, auch meine eigenen, den Split als Katzenklo. Ob Häufchen oder pinkeln....egal. Zuerst dachte ich sie müssen den Bereich wieder als ihr Revier markieren, aber das Verhalten hält leider an.
Jetzt suche ich eine Möglichkeit sie davon abzuhalten. Hab gelesen man könne Pfeffer, Kaffeesatz oder Knoblauch streuen um Katzen fern zuhalten. Vielleicht hat einer von euch schonmal Erfahrungen gemacht oder es gibt andere Tipps. Wasser sprühen ist für den Moment effektiv aber man steht ja nicht immer mit dem Schlauch parat ?

Danke schonmal ?

LG
Jutta
 
08.08.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Vorgarten wird als Katzenklo missbraucht . Dort wird jeder fündig!
Geek

Geek

Beiträge
3.563
Reaktionen
633
Hi,
muss grad schmunzeln.
Wenn du feinen Spilt genommen hast, dann sind alle Katzen der Gegend total happy über das neue riesengroße Katzenklo. :mrgreen:

Selbst wenn du eine Woche mit dem Gartenschlauch auf Wache liegst, wird sich da wenig ändern. Irgendwelche Duftstoffe oder Geräuschquellen bringen wenig und vertreiben dene Katzen genauso.

Ich würde da eine weitere grobkörnigere Bruchstein/Kieselschicht rüberschütten. Wir haben ein Kiesbeet mit ca. 1-2 cm großen Steinen, das wird vielleicht grad mal 1x jährlich als Klo mißbraucht.
Alternative wäre eine komplette katzensichere Einzäunung/Überdachung.
 
S

suba

Beiträge
1.221
Reaktionen
13
:lol: Wenn ihr da aber auch sooo ein großes Kaklo hinbaut und mit Streu füllt, ist das doch eigentlich klar. Sorry, aber wie viel Pfeffer, der den Katzen in die Nase beißen soll, muss man denn verteilen? Größere Kiesel helfen wahrscheinlich eher

Ich war zu langsam ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
C

carlos_diego

Beiträge
26
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten.

Mit Split hab ich mich vielleicht nicht richtig ausgedrückt, er ist schon groß wie Kieselsteine, 2-4cm groß.
 
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
10.888
Reaktionen
1.827
Danke für eure Antworten.

Mit Split hab ich mich vielleicht nicht richtig ausgedrückt, er ist schon groß wie Kieselsteine, 2-4cm groß.
Kieselsteine haben aber keine 2 cm oder mehr. Wir umranden grad unser Haus mit sehr groben Kies, die Steine sind mind 5cm groß, da buddelt sich Katz freiwillig kein Loch. Wir haben drei Katzen und die Größe haben wir bewusst gewählt, weil ich genau auf sowas keine Lust habe.

Ich würde da auch nochmal mit größeren Steinen auffüllen.

Es soll Pflanzen geben die Katzen fern halten, die heißen "Verpiss dich" oder es gibt Fernhaltesticks aber ob die was helfen kann ich dir nicht sagen
 
C

carlos_diego

Beiträge
26
Reaktionen
0
Aufs auffüllen mit gröberem Kies wird es wohl hinaus laufen....?
Danke hannibal
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.240
Reaktionen
3.092
Fürcht ich auch.

Die ganzen Fernhaltesprays etc. helfen wohl gar nix, schaden im Zweifel noch.

Das Einzige, was mir noch einfiele wäre in der Nähe eine schöne Fläche mit frisch umgegrabener Erde anzubieten. Nahezu unwiderstehlich für Katzen (leider).
 
Spaddel

Spaddel

Beiträge
8.731
Reaktionen
41
Fürcht ich auch.

Die ganzen Fernhaltesprays etc. helfen wohl gar nix, schaden im Zweifel noch.

Das Einzige, was mir noch einfiele wäre in der Nähe eine schöne Fläche mit frisch umgegrabener Erde anzubieten. Nahezu unwiderstehlich für Katzen (leider).
Frisch umgegrabene Erde ist IMMER unwiderstehlich! :mrgreen:
Ich hab meinen Outdoor Klos gebaut, um das in die passende Richtung zu lenken.
Unter dem Dachüberstand, am Carport, ist ein Beet voll mit trockenem, feinem Sand, der ist richtig beliebt!
Vielleicht hast du ja noch eine trockene Ecke, dann kannst du sie vielleicht umlenken.;-)
 

Schlagworte

kies welche grösse katzen

,

eigene katze macht in den kies

,

katzen pinkeln in kies

,
katzen perlkies
, Katze pinkelt in kies

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen